01/W oder O1/W?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Doctor Jones, 3. August 2010.

?

Na, wie heißt sie denn nun?

  1. 01/W (Null-Eins)

    11 Stimme(n)
    78,6%
  2. O1/W (Oh-Eins)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Jetzt, wo du's erwähnst, bin ich doch unschlüssig...

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Für mich wird sie immer die M10 sein

    1 Stimme(n)
    7,1%
  5. Keine Ahnung, wovon du redest

    2 Stimme(n)
    14,3%
  1. Eine Frage, die wohl nie wirklich beantwortet wurde – und wohl auch nie beantwortet werden wird. Aber versuchen kann man's ja mal.

    Wie heißt denn jetzt die Nachfolgegeneration der Korg M1 und T-Serie wirklich? 01/W mit der Ziffer Null oder O1/W mit dem Buchstaben O?

    Fürs O spricht, daß es eher ungewöhnlich ist, einem Synthesizer eine Bezeichnung mit einer Zahl am Anfang zu geben. Das hat Korg selbst aber mit 707 und 770 gemacht. Eine Null am Anfang sieht andererseits eher nach Yamaha-Digitalmischpulten aus, wobei es die damals noch gar nicht gab.

    Dieses erste Zeichen ist genauso breit wie die Buchstaben F und D bei der FD-Variante. Das muß aber nichts heißen, denn andere Buchstaben derselben Schriftart sind breiter (X, R, T etc., M und W sowieso), so daß ein O tatsächlich breiter, vielleicht gar annähernd quadratisch sein könnte, und das Zeichen ist auch so breit wie die 3 oder die 5 (was für die Null spricht).

    Der englischsprachige Wikipedia-Artikel heißt "Korg O1/W", in der Diskussion wird das aber wieder angezweifelt, zumal seitens Korg selbst die Null benutzt wird.

    Für die Null spricht außerdem das Gerücht, daß das Teil ursprünglich M10 heißen sollte, aber jemand im Marketing den Zettel mit dem Namen drauf (wobei wie im Englischen üblich die Eins als Strich geschrieben war) kopfüber gelesen hat. Ein weiteres Gerücht besagt, daß das O nur daher kommt, daß die Amis die Null gern als Oh aussprechen.

    Umgekehrt kann die mutmaßliche Null auch ein durch die direkte Nachbarschaft zu einer anderen Ziffer bedingter Trugschluß sein, so wie die MO-Modelle von Yamaha manchmal als M06 und M08 bezeichnet werden, und es ist tatsächlich ein O.
     
  2. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Ein völlig überbewertetes Argument, den Namen eines Gerätes von der Schreibweise seines Herstellers abzuleiten.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Natürlich mit Null. 01/W - 03/RW - 05R/W usw ...
     
  4. Parseque

    Parseque Tach



    Habe meine Nulleinsweeeffdee 01 W FD damals neu gekauft und blöderweise wieder verkauft.
     
  5. 100% die nr.0 alles andere ist Kauderwelsch ...
    [​IMG]
     
  6. Naja, wenn du ihn wieder magst, gibts immer noch einige Angebote.
    Meinen hatte übrigens damals gegen ein Quadrasynth getauscht ...
     
  7. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Es hätte M/10 sein sollen.. für mich ist und bleibt es auch bei 01/w.
    Übrigens habe ich den 01r/w (nicht 01/rw) immer noch, obwohl ich auch zwei triton-rack's habe (die im über 32mb PCM verfügen, im gegensatz zu dem 01r/w = 48mb PCM)

    Die sounds lassen sich immer wieder auf's neue mischen und haben keines falls an aktualität verloren.
     

Diese Seite empfehlen