13.-15.9.2019, Berlin (ZKU): Festival für selbstgebaute Musik

NickLimegrove

MIDI for the masses


DAS FESTIVAL FÜR SELBSTGEBAUTE MUSIK 2019
13.-15.09.19 l ZK/U Berlin l Siemensstraße 27, 10551 Berlin (Moabit)

http://www.selbstgebautemusik.de/2019.html

Musikalische Basisarbeit für Alle, Sichtbarmachung musikalischer Prozesse, Erfahrbarkeit von Klängen, Experimente und Austausch, DIY trifft DIT – Musikfans, Klangforscher*Innen und Instrumentenbauer*Innen aller Altersstufen kommen hier zusammen und können in Workshops Instrumente bauen oder Soundsphären erkunden, die interaktive Instrumentenausstellung besuchen und zahlreiche Installationen ausprobieren. Und fürs eher passive Publikum gibt es Konzerte mit Helden der Selbstbau-Szene, so zum Beispiel Driftmachine (Modular Synthesizer), Rumpeln (KabelKaosAmokKoma), Beisspony (Nähmaschinenmusik) oder Noisy Pots (Bucketdrummingtechnopros). Mit zahlreichen Initiativen, wie Klangholz e.V., Klimper to Go oder dem Happy Lab Berlin, aber auch Künstler*innen und Kollektiven aus ganz Deutschland wie Artes Mobiles, Circuit Circle und Atonor zeigt sich ein Wochenende lang die Vielfalt selbstgebauter Musik.


https://www.facebook.com/events/536399246850552/?active_tab=about
 

Soljanka

|||||||||||
Ich war da. Sehr coole Sache.
Viele Stände, wo Kinder Sägen, Malen Kleben und Löten dürfen.
Zwei Bühnen, wo Leute mit ihrem Kram spielen.

Beste Entdeckung:

Kleine Box, die Midi in DC umwandelt.
Ein netter Typ hatte da so eine kleine Anlage gebaut, die dann via Beatstep programmiert werden durfte.
 

NickLimegrove

MIDI for the masses
War da gewesen.

Sehr schön wieder -- hatte den Eindruck, dass es noch etwas größer aufgezogen war als letztes Jahr, mit mehr Workshopständen und auch mehr Konzerten "zwischendurch". Und zumindest zeitweise auch etwas mehr Andrang, trotz des geänderten Eintritt- und Bezahlsystems, von dem ich meinen würde, dass es die Leute eher davon abhält, "mal eben" so reinzuschauen.

Zu Freitag und Samstag kann ich nichts sagen, ich war am Sonntag mit den Kindern beim interaktiveren Teil. Kazoos gebaut, Dosengitarren, das volle Programm. Dadamachines hat mir auch sehr gut gefallen. Da hab ich doch glatt ein Foto von gemacht.

Selbstgebaute06.jpg

Das "Blac Blob Kollektiv Soundorkestar" hätte ich gerne gesehen, aber irgendwie war es, anders als ich, nicht zur falschen Zeit am falschen Ort. Aber Alwin Weber ("Störenfried") war auch super.

Selbstgebaute22.jpg
Selbstgebaute04.jpg Selbstgebaute12.jpg
 


News

Oben