20.10.2017 Amsterdam (Livestream), Underworld Live at Rijksmuseum

stuartm
stuartm
organisateur de bataille
Livestream zum Nochmalanschaun:

Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=at6kt17HMNY


Setlist:

22730551_10154825605597115_4570222477666446133_n.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
stuartm
stuartm
organisateur de bataille
Youtube-Video ist nicht mehr verfügbar, aber Audio gibts noch auf Mixcloud:

 
fanwander
fanwander
*****
Geht eigentlich wer von Euch zu den Konzerten in Berlin oder Köln?
Do, 19 März 2020, Palladium, Köln
Sa, 21 März, Tempodrom, Berlin

Ich kenne beide Hallen nicht wirklich, wo dürfte der Sound besser sein?
 
vogel
vogel
Lebensform, fortgeschritten
Zwei Karten fürs Palladium sind bestellt...
Nicht gut.
Palladium hat den übelsten Sound, den ich kenne.
1. Weil Säulen an der einen Seite alles wie irre reflektieren, und 2. weil die Bekloppten die Anlage dort aufreissen, als gäbe es kein morgen.
Die Halle hat nur einen recht engen Sweetspot: Zentral vor der Bühne, mittig etwa 5 Meter breit, von Bühnbeginn bis etwa Mitte der Halle. Sei früh da, damit du dir da einen Platz sichern kannst.

Ich hab Underworld dort auch mal Mitte der 90er gesehen; wenn ich die Stücke nicht in- und auswendig gekannt hätte, hätte ich sie in dem verzerrten Soundbrei nicht erkannt.

Wenn ich es vermeiden kann, geh ich nicht mehr ins Palladium. Vor zwei Jahren war ich das lezte Mal bei Fever Ray dort (weil ich einfach jedes Konzert von ihr in +/- 5 Stunden Fahrzeit sehen wollte), und da war ich ca 45 Minuten vor Einlass dort und hatte dementsprechend einen guten Platz, mittig, direkt vorne. Da war der Sound OK.


Edith = Typo
 
fanwander
fanwander
*****
Naja, ich kenne keine einzige Halle in der Größe, die über weitere Bereiche wirklich gut klingen kann.
Das Tempodrom in Berlin ist soundmäßig keine echte Alternative (da hab ich schon ein paar Sachen gehört).

Und was die bekloppten Anlagenaufreißer angeht: Ich gehe sowieso nur noch mit Ohrstöpseln in Konzerte.
 
Zuletzt bearbeitet:
vogel
vogel
Lebensform, fortgeschritten
Tempodrom ist Gold gegen das Palladium. Von den etwa 4000 Leuten, die da reinpassen, haben weniger als ein Viertel einen akzeptablen Sound. Von gutem Sound spreche ich da noch nicht einmal.... Gut ist er wahrscheinlich allenfalls für die beiden Typen hinter dem Mischer.
Ohrenstöpsel sind Pflicht, damit der undefinierbare Soundbrei nicht noch die Ohren beschädigt.

Aber dennoch viel Spaß!
 
 


News

Oben