22.5. Bremen, Wahl

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Moogulator, 21. Mai 2011.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nur so zur Info - Bremen / Bremerhaven Wahl.
     
  2. Neo

    Neo aktiviert

    kiddies dürfen jetzt auch mal Demokratie spielen.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Du magst keine Leute unter 18?
     
  4. Neo

    Neo aktiviert

    Ich mag auch wenig Leute über 18. :mrgreen:
    Ich finde jedenfalls 16 jährige definitiv zu jung zum wählen und wenn ich mir die Generation so anschaue, sind 18 jährige in vielen Fällen auch noch zu jung. Eigentlich sollte man generell nur wählen dürfen, wenn man wenigstens ein paar Basisfragen beantworten kann.
    In etwa: Wie heißt der derzeitige Bundeskanzler und von welcher Partei ist er/sie ? Was bedeuten die Kürzel, SPD/CDU/FDP ? ect. .
    Meinetwegen nur 5 Fragen, die jeder beantworten könnte, der drei mal in der Woche Nachrichten schaut. Wer zu doof ist, wird dann entweder nicht zugelassen, oder setzt sich dann mal aktiv damit auseinander. Beides nicht schlecht.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Diese Altergruppe hat so gewählt
    [​IMG]

    Langfristig kann es also sein, dass wir mit den Piraten auf Bundesebene in einigen Jahren rechnen könnten, wenn…
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    schon sehr abgefahren was so in anderen bundesländern abgeht.
    überlege mir gerade welchen direkten einfluss das auf mein leben haben könnte. mir fällt nix ein.

    mal anne will fragen.
     
  7. Bei der Hamburgwahl lagen die Piraten bei den Neuwählern sogar noch deutlicher vor der FDP. Aus dem FDP-Vorstand in HH habe ich gehört, dass sie das 1. völlig uninteressant finden und 2. auch generell auf eine detaillierte eigene Wahlanalyse verzichten (ernsthaft!) über das flache oberflächliche Papierchen aus der FNS hinaus. Es sei ja einwandfrei hervor, dass sie die größten sind und sich keinerlei Sorgen machen müssen. Am Ende hieß es im Vorstand: "Der Kurs stimmt!". In Bremen werden sie im FDP-Vorstand sagen, dass "ungünstige bundespolitische Einflüsse" für das schlechte Ergebnis verantwortlich sind. Um das zu wissen, dafür brauche ich weder Nachrichten hören, noch meine persönlichen Kontakte nutzen.

    Imo: Drei Prozent für diese verkorkste Klienteltruppe sind immer noch zu viel.
     
  8. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Das hat damit nix zu tun.

    Wenn ein 17-Jähriger seine 16-jährige Freundin in "eindeutiger Pose" ablichtet, kann er deswegen belangt werden: Jugendpornografie (so heißt das jetzt). Wenn der 17-Jährige Pfadfinder im Netz ein Fahrtenmesser bestellen will, darf er das nicht. Offline darf er weder Kippen, noch hochprozentigen Alk kaufen, noch darf er Auto fahren. Die meisten Filme und Videospiele bleiben ihm sogar verwehrt, wenn er längst volljährig ist. Aber in Bremen darf er nun ein paar Halunken wählen, deren Namen und Funktion er i.d.R. weder kennt noch kennen will.

    Wie putzig!
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Klingt fast mehr wie ein Pro-Argument.
     

Diese Seite empfehlen