OnTopic 4.6.20, Stream, SequencerTalk #48 Synthesizer & Musik 20:30 Live! Mit Dean Freud & Moogulator

Lust an einem Livestream rund um Music Gear?

  • ja

  • nein

  • Ankündigen sollte man mind 2-3 Tage vorher kennen

  • Ankündigungen reichen am selben Tag

  • Ankündigen reicht 1-2 Stunden vorher


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

xaez

....
Es wurde von mir im letzten livechat erwähnt: eine Sendung über Instr. Ger. welche zwar projektiert aber nie in Produktion gingen, kl. Fingerzeig; es gab mal eine Art.-Serie zu diesem Thema (they came... sinngegemäß).
 

deanfreud

#MAKEKRACHANDLOVE
Es wurde von mir im letzten livechat erwähnt: eine Sendung über Instr. Ger. welche zwar projektiert aber nie in Produktion gingen, kl. Fingerzeig; es gab mal eine Art.-Serie zu diesem Thema (they came... sinngegemäß).
Bitte weniger Abkürzungen, irgendwie musste ich das gerade zweimal lesen. :)

Wenn du die Sendung findest würde ich mich über einen Link freuen!
 
Naja - denke es ist sowas gemeint wie das rote Peavey-Synth Teil, der Kurzweil VA und Emus Audity, also der blaue, nicht der Auditiy 2000 ROM-Modul.

Inkl Miniserie, weil das Gerät so teuer war oder so exotisch, dass man es halt kaum sehen konnte. Es gab eine Firma namens Musel, es gab den Con Brio Synth und so weiter.
Allerdings ist das meist Zeug, was man länger recherchieren müsste. Es gab auch vor einem halben Jahr so ein Ding aus den späten 70ern.
Es gibt schon einiges nicht mehr oder war schlicht nicht erfolgreich.

Weiss nicht, ob das für ein Sendungsthema reicht, nur ein Thema ist zu viel Corona - die "was findet nicht statt" Sendung.
Ich glaube, wir haben hier 1-2 Threads von solchen Geräten. https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/rares-exoten-und-kleinstserien-synthesizer.3007/
 

xaez

....
@deanfreud - wenn man nicht alles im ...,

Legende: Instr. - Instrumente, Ger. - Geräte

das war eine Artikelserie (2 Teile?) aus der Zeitschrift: Keyboard (Dec. '86, Febr. '87) "It came from the music industry" by Ted Greenwald & Jeff Burger

diese Instr. sind u.a. in ihr erwähnt worden:

Coupland Synthesizer (1978), Con Brio ADS 100, 200, 200-R, Kinetic Sound Prism (1981), Adaptive Systems Synthia (1982), Strider DCS I (1976),

Gray Labs Basyn Mistrel (1981), Buchla Touche (1981), Morenz-Perkes 1200 (ca. 1980), Syntauri alphaSyntauri (1980), Paia Oz (1976 eingesetzt u.a. von Larry Fast - Synergy), Coi KB 2200, Davis Clavitar, Musecom II (late 70's), PMS Syntar (1980)Beilfuss Performance Synthesizer (1984) u.w.

VG an Mick

TSt

https://www.youtube.com/watch?v=0MhCxB8ljaI&feature=youtu.be&fbclid=IwAR1QDsofj3YBFHP9na8rhp10ilHM7LxFOJ9aMbWEDZuwPDfJSXqMaSM7X-Q
 
Vom Con Brio gibt es 2. In Worten 2.

Ja, einige kenn ich, da sie in Mark Vails Buch vorkommen und das ist eine Art Bibel.
Siehe auch Real Digitale Synthesizer Thread, da gibts auch noch ein paar davon in Erwähnung und schräge Programmer für frühe DX und GS Synths.

GDS Anyone?
Man wäre heute über die meisten MARSlos enttäuscht. Rein klanglich, befürchte ich mal.
Hat jemand einen Kaypro Computer?
 

microbug

|||||||||||
Ich hätte einen ganz anderen Themenvorschlag, aus Anlaß der aktuellen Situation:

Virtuelle Jamsessions - Apps und Plattformen im Überblick.

Da gab es doch erst vor 1-2 Jahren eine neue App, die auch bei Sonicstate zu sehen war.

Vielleicht hat sich da ja schon jemand mal mit auseinandergesetzt und kann was dazu sagen, dürfte sicher Einige interessieren - vielleicht gibts ja schon einen Thread im Forum dazu?
 
Naja, es ist auch nur eine Anspielung auf diesen CPM Rechner mit Z80 drin, der dann für die Edits zuständig ist, dieses Programm habe ich noch nie gesehen und damit auch nie die Parameter die zu div. HiEnd Synths gehörten. Aber ConBrio ist eindrucksvoll. Aber - naja, ..

Jam'sen - mal sehen ob wir das noch informationell zusammen kriegen, NINjam und Co bis Bitwig. Sie alle haben es versucht.
Es war alles irgendwie gut gemeint. Ich selbst hab aber keine Erfahrung damit, ich jamme ja total gern mit echten Menschen oder sonst halt allein. Kompentenz finden wir ja gut, und nur so rumlabern ohne Ahnung ist so halbgut.
 

microbug

|||||||||||
Was man in Puncto Kaypro und GDS nicht gucken darf, ist das Video von Junkie XL, denn der labert leider völligen Unsinn über den Kaypro und dessen Rolle.

Zum Thema online Livejam habe ich jetzt mal selbst bissl gesucht und das hier gefunden:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Jam-Sessions-per-Internet-1674184.html

Jamlink: Browserbasiert, Login für Musicianlink erforderlich, braucht Jamlink Box

Jamable: App, nimmt aber nicht in Echtzeit auf, sondern stellt eine Aufnahme für Andere bereit


Jamulus: Software für Win, Mac, Linux, Opensource, livesessions möglich


http://www.jamwithchrome.com/technology ???


http://jammr.net/
Software für Mac, Win, Linux - angeblich massiver Lag und daher kaum nutzbar


http://onlinejamsessions.com/
Will gleich ein Chatfenster öffnen



http://www.carot.de/soundjack/

Software für Mac und Win, plus Browser, Login erforderlich, Livejam möglich, entwickelt an der Hochschule Anhalt

Download und Bericht bei Heise:





Soundjack sieht mir von allen noch am Besten aus bisher.

Die App, die bei Sonicstate vorgestellt wurde, heißt "Endless" und ist immer noch nicht offiziell zu haben, immer noch Beta.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cello

||
2 von weltweit 7 GDS wurde vor ein paar Jahren mal bei Hideaway Studios revidiert. die sind dann wohl nach USA gewandert
 
Zuletzt bearbeitet:
Den nächsten Termin weiss ich noch nicht, hab nur mal Dienstag eingetragen, vielleicht auch spontan für alle Coronaverzwangten auch nochmal irgendwann. Könnten über den Hyrdasynth reden, hab einen da oder sowas.
Dat komische Colonia-Virus kann uns nichts anhaben, wir machen einfach weiter.





Themen: könnten sein..


Neue Macs und iPads! Lohn sich das?

Die Bedeutung von Effekten vs. Synthese Engine - kann man FX aufrüsten und dafür einfachere Synths verwenden - Ersetzen FX Synthese-Elemente?

Wie baue ich einen Sound, welches Verständnis habe ich dazu, etwas im Kopf und dann durchentwickeln? Oder gleiten und leiten lassen? Init Sound oder Abänderung? etc..


U-He Wiretap (evtl)

Oder so, je nach dem, wann wir's machen und mit wem oder allein.

https://www.youtube.com/watch?v=0O5zD23bmms
Der Fernseher für Dienstag.

Denke Sounds und Soundbau könnte Schwerpunkt werden ..
Habe auch schon eine kleine interne Liste gemacht.
Aber offen für Input.
 
Zuletzt bearbeitet:
Müsst' so 1min lang sein, aaaber hey, so schnell . cool!!
probieren wir dann mal. Bräucht aber als Clip, weil YT ist nicht so sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
das mit der 1 minute wusste ich nicht, ich hab nur intro counter video im livestream gehört und mich gleich an die arbeit gemacht..haha.. ich würde das video als download link hinterlegen, allerdings erst heute abend. beste grüsse ! ;-)
 
oh, super - wenn du's soweit hast, schick mir nen Link, dann kann ich das nächstes Mal schon einsetzen..
Danke für sooooo schnell!!

Nächsten Stream für Dienstag (wie immer) avisiert.
Wir KÖNNEN theoretisch sogar mehr, aber weiss nicht ob ihr das wollt..?! in the Lagerkoller Times.
 
Zuletzt bearbeitet:

deanfreud

#MAKEKRACHANDLOVE
Hier mal die PNGs einzeln. Die Auflösung reicht 720p oder 1080p da im Stream eh nicht mehr geht.
Wenn ihr es hinbekommt das Video auf 30MB zu begrenzen könnten wir das sogar noch besser einbinden (ist eine Vorgabe von der Platform). Mindestens 30 Sekunden oder besser noch 60 Sekunden wären prima.
Cool das so schnell ein Ergebnis kommt, sieht echt nice aus!

Wenn ihr andere Formate Braucht schreibt einfach.
Ich bin gespannt und wenn ihr wollt zeigen wir gern jeden Beitrag in den nächsten Sendungen.
Das jetzige Intro hatte ich in Luma Fusion auf'm Ipad gebastelt.


Sequencer Talk Logo.png Sequencer Talk Background.png
 
#und keine Aprilscherze. Den FRMS hatte ich seit 2 Wochen auf dem Plan .. und noch 1-2 ähnliche Tools.

Da ja alles ruhig ist - lassen sich andere Themen auch größer aufmachen als sonst.
Aktuell hab ich noch nichts dazu geschrieben im internen Themenbrett.
 

paco

...
Mich würde ja immer noch ein Beitrag zum Thema: Vergleich und Unterschiede im Klang zwischen plugins und Hardware interessieren ...

... nicht in dem Sinn, was besser klingt, sondern inwiefern klingt das plugin anders als die Hardware ... wo liegen die wesentlichen Klangunterschiede: plugins allgemein haben ja angeblich einen eher höhenbetonteren saubereren Sound ... und da würde mich interessieren, warum: zum Beispiel haben analoge Oszillatoren angeblich auch immer diskrete noise-Artefakte, plugins nicht [es sei denn, ein analoger Sound soll emuliert werden]?

Zumindest fände ich dieses Thema recht interessant [bin aber vielleicht auch der einzige] ... nicht im Sinn einer besser-schlechter-Philosophiediskussion sondern eher: das sind die Unterschiede im Klang, weil.

Dazu könnte man ja vielleicht sogar live einspielen, gab dazu mal auf YouTube eine richtig guten Beitrag, den finde ich leider nicht mehr, aber dafür das hier: https://youtu.be/oqDNXiaYlRE
.

Aber vielleicht ist das alles für einen Talk ja auch zu komplex schwierig und zu speziell?
 
SequencerTalk 42 Akupacklüze vormerken. Akupa was?

https://www.youtube.com/watch?v=YmEAIdqx7lA&feature=youtu.be&fbclid=IwAR3Lr-MrAOdA6cE4DseoG7fj6JwcFie8kGJRHJTMlKn75j0jM6W1Q6tdYcE



Nächsten Dienstag reden wir über Equipment Cases und Bags.
Wie immer ab 20:30 auf Youtube und jetzt auch auf Twitch. 🤘👽

Wenn ihr selber coole Cases gebaut habt, eine besondere Equipment Tasche empfehlen könnt, dann schickt uns ein Bild und eine kurze Info dazu. Wir freuen uns über eueren Input!

Bis wir wieder da sind, mal ein bisschen vom Major...

https://youtu.be/_BzYkQiZ6v4

@GOOSEBANE


AN SUPERALLE!!
Du kannst gern Videos von und über Sequencer.de, dein Studio, Sachen aus dem Forum oder was immer dir passendes einfällt einschicken - so bis 1Min lang direkt an mich schicken - ebenso Intros von mind. 1 Min Länge (Counter) oder was sonst noch passt - einfach bei mir melden - hier ein paar bisherige Videoideen, die wir gesendet haben - du darfst uns auch verMASHen und verarbeiten - Remixen, Sounds aus SequencerTalk inkl uns verarbeiten und daraus was bauen. Wir freuen uns - sehr gern in Videoform. Meine EMail kennst du ja, mit synthesizers.de hinten..

WARUM? Was wir "können", kannst du ja schon lange, also.. halten sie alle Steuerspannung!
 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

News

Oben