909 diy service frage zur reinigung

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von tom f, 12. März 2009.

  1. tom f

    tom f Moderator

    hi all :D

    ich möchte meine 909 volkommen reinigen - soll heißen ich will das gesamte gehäuse mit seifenwasser waschen - da ich das auch bei der 808 gemacht habe und sehr zufrieden mit dem reultat war - im vergleich mit anderen reinigungsversuchen (lurch der jahrzente war volkommen "tiefenrein" verschwunden)

    aber: bei meiner 909 sitzen alle potikappen außder den zwei großen für tempo und volume extrem fest...

    nun die frage: sind die anderen potikappen irgendwie von innen fixiert oder wie kann ich die entfernen ohne angst zu haben daß ich die potis gleich mit rausreiße bzw. ruiniere? bitte nur ratschläge dazu - daß ich das ding mit wasser waschen möchte habe ich schon fix beschloßen und dazu muß ich die 909 mal eben "entgräten" ;-)

    danke für tips
     
  2. JuergenPB

    JuergenPB Tach

    In der Regel gibt es zwei Arten von Potiknöpfen:
    solche mit (Maden)Schrauben
    solche mit Spannzangen.
    Letztere sitzen gerne sehr fest und oft hilft nur rohe Gewalt. :shock:
     
  3. tom f

    tom f Moderator

    und die 909 dinger gehören also zur "gewalt-fraktion"?
    es geht darum daß ich nicht umbedingt die platinen rauschrauben will ohne zu wissen ob ich am ende die potikappen doch nicht runterbekomme...


    greetz
     
  4. THE NERD

    THE NERD Tach

    einfach einen schlitzschraubenzieher zwische poti und gehäuse schieben und vorsichtig anheben dann gehen sie leicht ab ...

    was auch gut zur reinigung ist ist normaler spiritus . bloß nicht zu dolle aufdrücken ...

    dan wird es auch sauber ...
     
  5. tom f

    tom f Moderator

    ok danke ...
    das - versuch ich dann mal - anbei schicke ich dir meine kontonummer für den fall das was kaputt wird :cool: :D
     
  6. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    penaten oder bübchen babytücher - die lösen außer dem schmutz und siff nichts anderes an - absolut risikofrei und es geht alles ab.

    mit alcohol oder spiritus würde ich nicht einfach mal über den kunststoff wischen - könnte herrlich stumpf werden dadurch.
     
  7. kobayashi

    kobayashi bin angekommen

    aahja....was für babys arsch gut is, is gut genug für meine synthies oda wie? :lol:

    aber nichma schlecht die idee!

    aaaaaberrr, mit spiritus passiert da ÜBERHAUPT nichts!!! null, nada!!! also keine sorge!

    such mal nach lixtop, das ist immernoch das beste mittel zum reinigen von geräten, selbst festgefressenen nikotinschmock bekommste damit weg ohne das dem gerät irgendwas passiert.

    kommt von ner berliner firma, kann aber gerne mal guggn wenn ich zuhause bin.
     
  8. JuergenPB

    JuergenPB Tach

    Dagegen gibt's doch Cockpit-Spray... :shock: :roll: :lol:


    Wenn ein altes Teil richtig versifft ist (z.b. durch langes stehen in verrauchten Räumen) nehme ich dieses Zeug, was man im Winter in die Scheibenwaschanlage des Autos füllt (aus dem 5 Liter Kanister vom Discounter). Das besteht zum größten Teil aus Alkohol. Dazu mische ich etwas Spülmittel und ganz wenig Essig-Essenz.
    Ist auch gut zum Fensterputzen geeignet - Einfach in eine alte Sprühflasche füllen (= "Sidolin" Marke Eigenbau). :lol:

    Aber es ist schon richtig, daß Alkohol teilweise nicht ganz gut für Kunstoffe ist. - Also doch hinterher Cockpit-Spray benutzen. :roll:
     
  9. tom f

    tom f Moderator

    hallo an alle und danke für die tips - habe es bis jetzt auch immer mit nivea creme gemacht - aber nur wasser bietet mir diesen "porentiefen" grad an sauberkeit ;-) - bin etwas monk-mäßig unterwegs und allein die vorstellng meine 909 mit cockpitspray zu verseuchen verursacht mir beinahe einen hysterischen asthmaanfall :-x

    habe nun auf die caps runtergebracht - war gar nicht soo schwer - war halt zu schüchtern am werk bein den warzen...heheh
     
  10. THE NERD

    THE NERD Tach

    man soll ja auch nicht einfach den ganzen lappen durchtränken

    also bei wurde nix stumof und es wurde schön sauber
     
  11. tom f

    tom f Moderator

    ach:

    wasser ist zum waschen da
    und zum synthie putzen, soll man es benutzen

    ist doch ne alte hausfrauen weisheit und spätestens seit gustl eierhammers bumsmuckel wissen wir doch daß das was sich reimt gut ist

    :P
     
  12. Die kleinen 909-Knöppe gehören definitiv zur Gewalt-Rubrik. Diese Frage wird oft gestellt. Mit der Schraubenzieher-Methode bekommt man sie aber raus..
     
  13. tom f

    tom f Moderator

    ja habe sie dann eh relativ leicht rausbekommen - war wohl nur meine anfänglich angst was kaputzumachen...
     
  14. Die Knöpfe brechen aber auch gerne am Schaft.
     
  15. monorecord

    monorecord Tach

    hab gerade meine neu erworbene 909 mit so einem "zauberschwamm" behandelt, die dinger mit denen man laut werbung selbst buntstifte von tapeten bekommt!

    und ,was soll ich sagen

    sauber !!!!

    selbst die vom vorbesitzer mit filzstift makierten vol. regler umrandungen "0" prob.
    also kann ich nur empfehlen,nimmt selbst uralt finger dirt one probl. ,hab an stelle von wasser aber ordinäres fenster klar benutzt :twisted:

    die schwämme gibt´s z.B. von meister propper u.s.w.
    in jeden edeka oder in der drogerie :cool:
    die 909 kommplet auseinander zu rupfen ist so ne sache für sich und der schwamm hat mir dieses übel erspart :P
     
  16. tom f

    tom f Moderator

    heheh - verbirgt sich hier dieter bohlen im forum ??? ;-)
     
  17. tom f

    tom f Moderator

    muß ich auch probieren - habe sie aus faulheit eh noch nicht "gewaschen"
    habe nämlich immer noch meine komplett zerlegte 808 vor mir liegen und bringe sie nicht mehr zussammen :-x
    werde die 909 mit nem kompressor auspusten und das sollte reichen..

    ps: was ich noch erwähnen wollte: habe nun jahrzehnte lang von der 909 gehört, in produktionen, als emulationen, als sample - immer wieder - ABER: das original klingt wenn man es selbst in den händen hat wirklich am besten ...hätte mir eigentlich weniger davon erwartet, aber nun verstehe ich den kult erst richtig! 909 rules!!
     
  18. monorecord

    monorecord Tach

    kann ich nur unterstreichen
    wobei die D16 group ne wirklich sehr geile "emulation" hat :cool:
    aber die 909 ist im original zucker , hatte meine verkauft und es bereut
    tja, ende vom lied neue gebrauchte :twisted:

    die radierschwämme wirken wirklich wunder und wie gesagt brauchst du die 909 nicht zerlegen,ist echt ätzend das baby zu zerstückeln und sollte auf alle fälle von jemanden gemacht werden der da ein wenig erfahrung mit hat ;-)
     
  19. tom f

    tom f Moderator

    habe neulich versucht 1:1 patterns mit original und d16 plug zu machen - das gelang recht gut...ABER: sobald ich beide loops mit diversen kompressoeren und effekten bearbeitet habe (immer 1:1 übertragen) hat die echte 909 VIEL geiler geklungen - besonders bei pumpenden kompressoreinstellungen kackt das plugin dann deutlich ab...
    wie gesagt bin echt zum fanboy geworden :cool:
     
  20. Diese Radierschwämme sind übrigens aus Basotect. Also das Zeug, woraus Bassabsorber gemacht werden.
     
  21. tom f

    tom f Moderator

    oh nein - nicht daß sie dann nach dem reinigen "dünner" klingt ;-)
     
  22. THE NERD

    THE NERD Tach

    jo ich chek diesen schwamm mal...

    :cool:

    coole nummer
     
  23. monorecord

    monorecord Tach

    yoo und wie gesgt an stelle von wasser hab ich den schwamm dann mit ordinären fensterklar ein wenig befeuchtet (das verdunstet schneller ;-) )
    damit ging der "finger dirt" super leicht ab inkl. nikotien und die erwehnten filzstift makierungen vor allem !!!!!! :P

    aber ich denke mann sollte nich wie wild rubbel :lol:
     
  24. THE NERD

    THE NERD Tach

    ja diese schwämme sind geil
    habe meine 909 dammit heute bearbeit und jetzt strahlt sie
    wieder wie neu :D

    ich habe die billigen genommen die sind echt gut ..

    cooler tipp danke ....
     
  25. monorecord

    monorecord Tach

    klasse,dann haben wir ja bald nur noch optisch neuwertige basss-freie 909er ;-)

    ne,wirklich, die schwämme sind der hammer zum aufpolieren von oberflächen :!: :!: :!: :!:

    sollte man mal nen "vintage-resturations tip" topic aufmachen
     
  26. THE NERD

    THE NERD Tach

    ja das sollte es

    @ moogi

    blogstoff ....

    zauberschwämme zu turbosäuberungen von zugepafften und grabbelschmutzbeladen secondhandgeräten ..
     
  27. VINTECH

    VINTECH Tach

    kann mal jemand nen bild von den teilen posten oder nen link wo man die bestellen kann , will meine 909 auch gerne reinigen aber hab keinen schimmer wie die teile aussehen sollen :eek:
     
  28. monorecord

    monorecord Tach


    gaaaannnnzzz einfach und das ist auch gleich das tolle
    die schwämme giebt es für ´n appel und ein ei in jeder drogerie b.z.w. im edeka und so weiter, einfach mit 1-4Euro in die putzmittel abteilung latschen und da nach so´n "zauberschwamm" fragen.
    die giebt es von meister propper und von einiegen no name firmen und kosten fast nicht´s (verglichen mit dem FX den man damit erzielt!!!!)

    also,kein geheimzeug oder so, ganz ordienär aber super-truper effektiv
    und ich kenne bis jetzt nicht´s besseres (kann ja noch kommen) zumal man damit sicher nicht´s ruiniert :twisted:
     
  29. tom f

    tom f Moderator

    habe auch einen gekauft aber noch nicht probiert weil:

    1: steht drauf daß man ihn nicht auf lackierten oberflächen verwenden soll
    2: steht drau daß man des teil nicht auf der haut anwenden soll (ok ist logisch, aber wenn es extra erwähnt wird ist das sicher etwas "schärfer" oder "chemischer" als durchschnittsputzmittel sein)
    und was tue ich dann um die patina die der schwamm hinterläßt wegzubekommen? ich hatte ja urspünglich gedacht, daß mnn da gar kein wasser braucht (radiermäßig eben) - so muß man ja genauso aufpassen als mit jeder anderen feuchten reinigungsart ?? oder nich???

    greeetz
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gummihandschuhe anziehen. Ist für fast alle Reiniger und Putzaktionen sowieso angenehmer. (Im Baumarkt gibt es etwas stabilere Teile in Herrengrössen... )

    Feucht abwischen ist kein Problem, mit einem feuchten Tusch nachwischen auch nicht. Der oben erwähnte Fensterreiniger bietet sich da an - wenn man nicht einfach zu Wasser mit etwas Spülmittel greift.

    Darf nur nicht so Nass sein, das was ins Gerät läuft.
     

Diese Seite empfehlen