Ableton 9: fragen fragen fragen

Dieses Thema im Forum "DAW, Softsequencer" wurde erstellt von siebenachtel, 22. November 2016.

  1. Ich starte mal:
    ( bin auf OSX 10.11 und ableton 9 lite / sollte aber keine rolle spielen )

    Simpler:
    Tastenzuweisung:
    was ich brauche: LOOP: will ich mit taste L ein-aus schalten
    Tastatur kurzbefehl habe ich gefunden um da ins zuweisungs menü reinzukommen,
    aber wenn ich ne taste zuweise passiert nichts. Es zeigt mir die Taste L auch an innerhalb des "Loop" buttons........aber nüscht geschieht.

    Midizuweisung: selbiges: ich komm ins menu rein, die parameter werden violett,
    betätige ich aber nen Regler am Launchcontrol oder keyboard passiert nichts.
    hier gehts um loop start und endpunkt per kontroller zu "steuern" bzw. jammen

    was muss ich beachten bei diesen beiden Zuweisungsdialogen damit ich was zuordnen kann ?
    z.bsp. eben: "LOOP" ein-aus schalten per keys
    loop-startpunkt per midi controller verändern
     
  2. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Bei mir funktionierts mit dem Loop-Button, sowohl MIDI als auch Taste.
    Hast Version 9.5 oder höher? Der Simpler wurde in 9.5 komplett überholt.

    Die Start- und Endmarker (die Fähnchen in der Wellenformansicht) kann man leider nicht zuweisen.
    Du kannst aber bei den Parametern Start und Lenght prozentual anpassen, die kann man zuweisen. Kommt aufs gleiche raus.
     
  3. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Tastenzuweisung - Keyboardtastatur ausgeschaltet? Afair funzt das nur wenn die Keyboardtastatur ausgeschaltet ist.
    Vielleicht irre ich much auch, versuche es gerade aus een Gedächtnis heraus.

    Midizuweisung - klingt nach Midicontroller wird nicht erkannt...taucht er denn in den Preferences auf? Kannst du überhaupt irgendeinen Parameter damit steuern? Klappts mit Pitch oder Modwheel?
     
  4. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Guter Punkt: da du das "L" benutzen willst, überschneidet sich das mit dem Tastatur-Keyboard (A bis Ä).
    Also das Tastatur-Keyboard ausschalten (kleinen Keyboard-Symbol oben rechts).
     
  5. yup, guter Hinweis das mit dem Tastatur Keyboard !

    ok, was Loop an-aus angeht habe ich meinen Bedienfehler gefunden:
    ich wechsle jeweils die samples die ich im simpler habe hin und her.
    .......dadurch verliere ich die einstellung.
    Jetzt klappts ! problem erkannt !
    ( und yup, Keyboard muss wohl eingeschaltet gewesen sein )


    Midi im simpler zuweisen klappt noch nicht.
    yup, der controller wird erkannt. Novation Launch Control XL, der steuert mein ableton ;-)
    .......auch wenn ich aufs Userpreset umschalte geht nichts. ich muss mal gucken.
    aber: mein Masterkeyboard geht auch nicht ! Pitchstick und taste gehen. wird also erkannt.
    aber auch die beiden anderen joysticks kann ich nicht zuweisen.
    ich guck mal weiter, ........aber falls jemand ne Idee hat woran es liegen könnte ......?


    sieht ansonsten gut aus bisher, mit ableton kann ich mich wieder mit dem Computer anfreunden :) nebst Pianoteq ;-)

    merci !
     
  6. Bin jetzt btw. auf der aktuellen vollversion von ableton inkl. M4L ( und das ist WOW ! )
    gerne auch einzeln beantworten, ...besser wie nix ;-)


    Frage:
    1) ich hatte hier plötzlich unerwünschte tempo automationen auf dem mastertrack.
    wie bringe ich sowas weg ?
    ich habe jetzt dort im mastertrack tempo min-max auf 104 gestellt ( bzw. 104-105 )
    aber wie klicke ich speziell diese automation im mastertrack ganz weg ?
    ( denke ich hatte wohl tempo getappt bei aktiviertem REC, anyway.....)

    2) Aux sends, kann man da mehr als 2 haben ? Wie ? ( bin jetzt auf der aktuellen vollversion )

    3) .......hier wirds wohl komplexer:
    Ich möchte einen VST klangerzeuger nur in einer Spur öffnen und spielen, den aber auf mehrere eigene tracks weiter-routen um quasi verschiedene FX settups, -auf jeweils eigenem track- zur verfügung zu haben ( eben gespiesen von dem einen ausgangs Klangerzeuger )
    die einfache grundfrage: geht das ? ( reicht mir schonmal ! ) ....Wie ?
     
  7. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    1) masterspur anwählen, darunter mixer,mdarunter song tempo, stelle markieren, rechtsklick "hüllkurve löschen"
    2) rechts klick oben wo man neue spuren hinzufügt, return spur erzeugen
    3) geünschte anzahl von audio spuren öffnen, jeweilige effekte reinladen, bei "audio from" die spur mit dem klangerzeuger auswählen
     
  8. WoW, geil !

    speziell punkt drei. Das öffnet ja komplett neue möglichkeiten wenn das so einfach geht.
    ganz speziell fürs live rumdaddeln :D ...und sich was hinjammen mit FX
    ........und hat grad erheblich einfluss auf weitere VST einkäufe ;-) ( ist ja grad rabatz saison :lol: )
    und ich war grad im klinsch mit mir selber.......der ist jetzt weg :lol:


    vielen Dank !
     
  9. next one:

    1. Gruppenbusspuren gibts nicht oder ?

    2. wie würde man nen insert von der DAW raus zu hardware und wieder zurück realisieren ? ( z.bsp. um nen track per hardware filter zu filtern )
    Return spur erzeugen, die auf eigenem output raus senden, dann wieder auf einer eigenen audio-in spur wieder reinführen ?


    ( bin grad nicht dazu eingerichtet das zu testen.......und muss noch ein neues audiointerface besorgen, d.h. steht auch zur debatte ob das geplante kleine, oder doch was mit mehr In-Outs zu nehmen )
     
  10. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    1) gewünschte Spuren mit Hilfe von Strg markieren, Rechtsklick, "gruppieren"

    2) Eingfacher wäre external audio effect reinladen, aus- und eingang angeben
     
  11. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    @siebenachtel:
    Hast du mal die Live-internen Tutorial durchgearbeitet?
    Ich glaube, da werden viele deiner Fragen beantwortet.
     
  12. :lollo:
    vielen lieben Dank freidimensional !

    Danke das du mich dran erinnerst !
    ich war mal dran, ...dann hab ich das aber plötzlich nicht mehr gefunden,
    bzw. wars als wäre ich bei was anderem, quasi "low level/quality" tutorials gelandet.
    da muss es mehr als eine quelle geben oder ?



    Ein Traum wird btw. für mich jetzt grad wahr.
    ........ich spiele *nur*. kein sequenzing, kein produzieren.
    wahnsinn, ES TöNT ! :mrgreen:
     
  13. gut, habe meine Gruppenspur ! jetzt laufe ich aber in ein problem rein mit dem controller.

    Frage dazu: kann ich bei einer Gruppenspur die reihenfolge der anordnung tauschen, also ob "Master" links oder rechts liegt ? ( arrangement ansicht: "Master" oben oder eben unten ? ) sieht grad nicht so aus


    ok, ich "vermute" mal dass ich den controller umprogrammieren kann .....muss :?
     
  14. OT vonwegen tutorials:

    nochmals dazu: ich weiss, du hast das absolut lieb gemeint ;-)

    setze ich mich vor die tutorials, die ich jedesmal erstmal suchen muss ( echt),
    sehe ich erstens ne menge an infos die ich spezifisch gar nicht brauche. ( klar muss man ja komplette tuts machen )
    im blödsten fall ist meine energie bereits weg bis ich überhaupt dorthin komme wos für mich interessant wird.
    das zweite ist, bisher, jedesmal wenn ich mich dran gemacht hatte, war der abend geloffen, musik hab ich keine gemacht.


    umgekehrt kann ich hier *sehr* spezifisch fragen.........;-) tuts sind oft nicht für user gemacht die von anderswo kommend als poweruser "reinkommen"
    Gut formuliert mag es 2-3-4 zeilen brauchen um zu antworten ( je frage).
    2-3-4 minuten mühe, die mich aber vIEL weiter bringen ;-)
    ........und ins Netz hängt man sich ja eh, nicht ? ;-)


    ich weiss: ich MUSS mir die tuts reinziehen.......kann sich aber über monate hinziehen.
     
  15. gibts ne möglichkeit Live zu sagen mit welchem projekt es sich öffnen soll ?
    und gibts ne möglichkeit sich ein Default projekt zu machen das sich öffnet wenn man "neues projekt öffnen" anwählt ?



    hatte ein default projekt gemacht, finde das nicht mehr..........
    wo speichert ihr eure projekte ?
    ( "ich" kann mir im scheiss OSX nicht die übergeordneten dateistrukturen anzeigen lassen in den dialogen. sonst wüsst ich ne menge mehr was files, wie was und wo, angeht ;-) )
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich durchsuche immer das PDF Manual (bzw. schau hinten im Register) nach Stichworten. ;-)
     
  17. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    https://www.ableton.com/de/manual/manag ... schablonen
     
  18. Hallo , klappt das jetzt mit den Contollern?
    Falls nicht, schau mal ob Du in den Midi-Einstellungen bei den Midi-In-Ports "Remote" angeschaltet hast.
    Sonst werden die externen Controller-Befehle ignoriert!

    [​IMG]
     
  19. Danke allerseits, ich guck nach dem kochen mal.......
    stichwortliste fürs manual ist ´n guter hinweis.
    Das manual und ich werden ja so langsam freunde, hehe ;-)


    Ja, klappt, Danke !
    ....war genau das von dir beschriebene :oops:
     
  20. das ist jetzt voll Off topic, ....und lang !



    muss da mal was loswerden:
    also ich serquenziere *noch* nicht, ich spiele nur sounds + FX die ich mir "zusamenpatche" ( nicht selber programmieren).
    ich kann nur sagen: es ist endlos geil !



    gewisse dinge die ich mir die letzten monate in hardware zusammenstellen wollte,
    z.bsp. mehrere Reverbs mit delays und anderen modular FX koppeln,
    um aus "Jedem" sound ne soundsauce für untenrum zu kreieren,
    das alles mach ich jetzt mit 2-3 M4L devices.........und zwar auf nem level wo auch die besten stompboxen und modular (kombiniert) nie mitkommen werden, einfach wegem routing schon.

    Mein macMini late 2012 mit i7, quad, 2,66Ghz, läuft dabei relativ oft auf über 60% last, bis hoch auf 73%....dort ist dann etwa schluss und ich muss die latenzen massiv hochschrauben.
    will sagen: JETZT ist der PC soweit für mich, jetzt kann der was, jetzt wird das was, jetzt ist das geil !!!
    ..........weniger rechenpower würde ich jetzt aber nicht haben wollen !
    werde dann wohl nächstes jahr statt module nen fetteren rechner besorgen.
    im moment war aber der macMini vs. so´n tower absolut essentiell für den einstieg für mich.
    ......kann man halt gut platzieren, ...oder auch mal rumschieben
    display ist 27". Weniger dürfte auch das nicht sein für mich. .....mal gucken wie ich ein zweites platzieren kann........


    ich spiele ja seit 2 jahren mehrheitlich nur noch Piano ( und ein bisschen modular patchen dann und wann).
    Piano pur oder eben durch FX...............granularisiert, elektro-fiziert..........geht recht viel ! ;-)
    Hatte vor wenigen wochen endlich mein neues modular Fx skiff fertig gebaut, 6U-143HP plus noch oben 3U (eher nicht mit FX) angesetzt. das ist nicht schlecht.
    .........ist ungenutzt, heul. .............Hatte mich soooooo drauf gefreut ;-)

    nun denn, jetzt kommt alles aus der Büxe, und ich bin sowas von happy !!


    ich habe die GENAUGLEICHE Freude wie die letzten 10 Jahre mit meinem modular.
    *Ich spiele*, ........das fühlt sich nicht nach: ich "klebe an der maus" an.
    Mein midi controller liegt auf dem modular FX skiff, und ob ich nun mit einer hand module schraube oder den controller nimmt sich nichts ! nada.
    die andere Hand spielt dann piano.
    Trackpad liegt direkt hinter der tastatur, fühlt sich auch wie ein controller an und nicht wie Maus.
    Es ist genauso ein experimentieren und grenzbereiche erforschen wie mit "Nur-Modular".,....wie gesagt: es fühlt sich genaugleichfest nach "spielen" an........und erlebe die genaugleichen überraschungsmomente............UND grinsen..........wie mit dem modular.
    ..........sagt adios zu all den klischees das modular "so" ist, ...und der Pc "so".
    ich bin sowas von überrascht..........

    GAMECHANGER !
    .....vor allem auch durch M4L FX.......und durch viele kleine details die in Live einfach zu was reifem gewachsen sind.


    Und: thanks for the help !
    hilft mir echt. ( der PC und ich sind halt keine Freunde mehr.........anundfürsich......... :lol: )
     
  21. weiss jemand ob das geht das man denselben controller 2x anschliesst (selbes modell) oder *kann* das probleme geben ?
    z.bsp. beide am selben USB verteiler


    ginge um ne Novation Launch control XL.
     
  22. 1. gibts ne möglichkeit das metronom auf separate outs zu legen ? finde nichts dazu

    2. Voreinstellungen / midi / oben hats 6 controllerslots um die controller dort zu aktivieren:
    was wenn einem die 6 slots nicht reichen ? gibts da irgendwelche tricks ?
    z,bsp. über geräte die mergen können zu verbinden ?


    ( manual dazu wurde eben gelesen ;-) )
     
  23. ppp

    ppp ..

    Cue Out im masterkanal auf andere Outs stellen.

    die sind für controller, für die es Remote Scrpts gibt. das is was anderes -> Manual nochmal lesen und suchmaschine deiner wahl - es gibt diverse blogartikel darüber online.
    wenn du mehr als 6 Control Surfaces benutzen willst, müsstest du dir entsprechende controller scripts in python schreiben. denke das wirst du nicht wollen.
    alle controller tauchen in der liste der MIDI Ports unten automatisch auf, sobald sie angeschlossen sind.
     
  24. Cue out..........sehr gut !

    Midi controller........... :selfhammer: jetzt versteh ich. Sehr gut !

    Danke !
     
  25. geht ums routing und die frage ob Spuren selber CPU cycles fressen:



    Frage:
    kosten mich (allenfalls unnötige) "zusatzspuren" viel CPU energie ?
    beisp.: ich habe eine klangerzeuger spur,
    jetzt FX direkt dort drauf klatschen vs. die FX auf ner eigenen, neuen Spur aufmachen die von spur 1 gefüttert wird ?? (so ums prinzip zu veranschaulichen )
    (......diese FX spur wäre dann also quasi "ne unnötige spur" )


    .......versuche grad komplexe FX routings zu realisieren bzw. herauszufinden wie ich das am besten arrangiere.
    soll ich mir nen kopf machen vonwegen möglichst wenige "unnötige spuren" zu erzeugen oder kann ich die spuranzahl selber vernächlässigen ?
    heisst, die Spur selbst frisst nichts oder nur kaum CPU cycles sondern nur die geladenen VSTs zählen ???


    komme jetzt aber an den punkt wo ich "leere" spuren erzeugen müsste, die quasi als multiplier einer anderen spur dienen, um so eigene gruppenspuren zu bilden, die dann sehr flexibel andere FX spuren füttern.
    d.h. ich sehe, "man kann" sich ne art routingmatrix bauen, ....bis ins ziemlich komplexe hinein.......
    die frage in kurz wäre also: "soll ich mir ums sparen sorgen machen oder kann ich mir spuren drauflosklatschen ?"
    ( ich weiss, kontrolle zu bewahren ist dann nochmals was anderes ;-)........aber das zu lernen vielleicht eben auch grad ne herausforderung bzw. für mich ein muss )
     
  26. ppp

    ppp ..

    ich behaupte mal die cpu belastung zusätzlicher leerer spuren is vernachlässigbar. aber du kannst das einfach testen: mach mal 100 leere spuren und schau um wieviel die cpu rechts oben steigt. dann kannst du dir ja ausrechnen wieviel eine spur verbraucht.
     
  27. haha, gute Idee.
    Thanks

    ich hatte vorhin auch überlegt das ich nen teil auch über Aux tracks machen könnte,
    bekomme bald noch nen controller mehr.
    muss mal gucken, muss das halt auf nem Poti haben.


    zudem hab ich jetzt auch die Puffergrösse erhöht. Normal fahre ich jetzt 512 statt 256 samples
    Bei einem projekt muss ich aber auf 1024 samples hoch und bin trotzdem knapp unter der crackle grenze.
     
  28. Frage:
    Simpler + ----> Controller zuordnungen NICHT verlieren beim sample wechsel <----- ?? Wie .....???
    DAs Manual hat mich bisher nicht weiter gebracht ( simpler/instrumente )


    d.h. ziehe ich ein neues sample in den simpler verliere ich meine midi controller zuordnungen,
    als würde es gleichzeitig eine neue Simpler instanz laden.
    ....speichern über die titelleiste von/in simpler habe ich probiert, hat nichts geholfen,
    hätte aber gedacht das es das hätte sein müssen.

    geht das also nicht dass man samples in simpler lädt ohne die CC-zuordnungen zu verlieren ?
    falls doch, wo könnte mein bedienfehler liegen ?
    tipps was genau ich mir im manual angucken muss ?
     
  29. ppp

    ppp ..

    wenn du das sample ins Sample Display fenster wirfst, sollte das nicht passieren. aber wenn du das sample mit doppelklick ladest, dann ladest du in wirklichkeit erst einen neuen simpler. is das vllt was du tust?
     
  30. yup, so mach ich das :oops:
    ich hätte allerdings schwören können das ich in den ersten tagen "sample rüberziehen" auch probiert hatte.......
    Jetzt jedenfalls klappts mit rüberziehen.

    Supi, besten Dank !
    erspart mir viel arbeit