Ah, The Knife ist jetzt Fever Ray?

haesslich

haesslich

||||
UNGLAUBLICH! :P
auf dem neuen röyksopp album ist die gute auch mal wieder mit zwei songs vertreten.

kaufenkaufenkaufengeil!
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Die Stimme ist irgendwie, sie ist eben irgendwie! Oder?

What else is there? Scheint aber auch normal zu werden eine Karinersatzdame in die Videos zu bauen. Ähnlich wie beim Lachsersatz.
 
haesslich

haesslich

||||
Moogulator schrieb:
Die Stimme ist irgendwie, sie ist eben irgendwie! Oder?

What else is there? Scheint aber auch normal zu werden eine Karinersatzdame in die Videos zu bauen. Ähnlich wie beim Lachsersatz.

nee auf dem neuen!
This Must Be It und Tricky Tricky.
 
Lauflicht

Lauflicht

x0x forever
Oh, das ist ja wirklich toll! Kannte ich garnicht.

Tolle Symbiose zwischen Bild und Ton.

Die Leadmelodie mit den "zaghaften" Glides und Filter Attack ist super.


Nachtrag:

http://vimeo.com/2740700

Ähnlich morbide Stimmung und Ästhetik. Bildgewaltig. Nur was wollen die mir damit sagen? Letztendlich natürlich egal.
Als Fan tiefer, weicher Bassdrums muss ich sagen: toll.
 
DerRidda

DerRidda

..
Sehr, sehr gut. Quasi nur eine düstere Version von The Knife aber es funktioniert verdammt gut.

Weniger Party Sound, mehr düstere Stimmung. Sowas tut elektronischer Musik gut.
 
N

Neo

..
Gefällt mir wesentlich besser als zB. Björk, deren Stimme mir spätestens nach dem zweiten Song auf die Nerven geht.
 
A

Anonymous

Guest
Das kannte ich ja noch gar nicht, toll Musik. Die Stimme gefällt mir. Björk gefiel mir, zumindest die paar Songs die ich gehört hatte, eigentlich ganz gut, aber die musste ja wohl ab und an mal schreien und das vertragen meine Ohren nicht, von daher habe ich auch keine CD von ihr. Aber wie gesagt, ich kenne auch nicht alles von ihr und deshalb werde ich mich nachher mal bez. Björk durch youtube wühlen.
 
patilon

patilon

||
hab die gestern live gesehen und die stimme ist für mich,
als würde jemand mit fingernägeln eine tafel entlangkratzen ...
bin dann nach kurzer zeit in einen anderen raum geflüchtet.
tja, so unterscheiden sich die geschmäcker ;-)
die Bühne war so dunkel, dass man eigentlich nur erraten konnte,
dass da irgendwo jemand steht und zudem ist alles im Bassbrei
versunken.. elendiger ethno-kram :twisted:

nicht dass jemand denkt, ich würde anstrengende Frauenstimmen
verteufeln ... björk find ich zb. super.
 
username

username

..
.

ich will ja nicht meckern, aber blörk-vergleiche sind mal wirklich unangebracht.

hört doch mal auf, in schubladen zu denken.

;D
 
patilon

patilon

||
;-)

nene, vergleichbar sind die natürlich nicht, ich wollte damit nur andeuten,
dass ich nicht generell unempfindlich bin, was kreischige Stimmen angeht.
Und .. Schubladen sind super! ,)
 
username

username

..
.

also concrete walls mag ich zum beispiel sehr.

man kennt zwar the knife schon, trotzdem ist der sound ja sehr neu.

ich würde auch gern mal wissen, woher dieser jamaikanische blechtrommel-klang kommt. sind das clavia-hupen?

;D
 
 


Oben