AKAI S2800 - OS 2.0 EPROM schreiben - klappt nicht

Bassliner303
Bassliner303
......
Hi!

Hat hier eventuell schon jemand seine EPROMs selbst beschrieben?

Habe hier einen TL866 Programmer und zwei AM27C010-200DC EPROMs.

Das OS 2.0 für Akai S3000 (nicht XL) habe ich beim Synthesizer ROM Archive (http://dbwbp.com) heruntergelden.
Leider bekomme ich die EPROMs nicht ordentlich beschrieben. Die Software beginnt mit dem schreiben und bricht dann nach 5 Sekunden ab.

Das was auf den Chip geschrieben wird stimmt nur teilweise mit dem Code aus den Dateien überein.

Vpp Spannung zum Beschreiben der EPROMs soll laut Datenblatt 12.75V +/- 0.25 V sein. Habe es mit 12.5 und 13.0 V versucht. Die Chips sind selbstverständlich vor jedem Schreibversuch leer (Mit UV Eraser gelöscht).

Würde mich über nützliche Hinweise freuen.

LG
Andy
 
Bassliner303
Bassliner303
......
Okay, sorry für meinen Beitrag.

Es lag wohl an den EPROMs. Ich habe mich dann doch getraut und die Originalen überschrieben und das hat funktioniert. Scheinbar sind die "neuen gebrauchten" Schrott.

Der Akai begrüßt mich jezt mit OS 2.0 :cool:

LG
Andy
 
T
Tsanderakis
||
Eigentlich ist der TL866 Programmer mitsamt Software ziemlich idiotensicher gegen Bufferunderrun und ähnliche Sachen. Ich habe damit schon einige 2764, 128, 256 und auch 512 und größer gemacht. Kannst Du uns zur Vorbeugung von Fehlern noch die ungefähre Richtung andeuten, woher die Eproms gekommen sind?
 
Bassliner303
Bassliner303
......
Es war ein deutscher Händler bei diesem 3,2,1 meins... Es handelt sich um gebrauchte EPROMs da die AM27C010-200DC scheinbar nicht mehr neu zu bekommen sind. Er sendet aber kostenlosen Ersatz. Die werde ich dann nochmal testen bevor ich hier Namen nenne ;-)
 
T
Tsanderakis
||
Prima, wenn er neue schickt. Fabrikneue sind in der Tat schwer zu bekommen und wenn zu Schweinepreisen. Und direkt prüfen, wenn die neuen gebrauchten kommen. Halten tun die wohl auch nicht ewig und wenn die dann gelöscht sind, sollte man sie auch nicht im Hellen liegen lassen. Ich habe hier seit ca. 30 Jahren noch 256er rumliegen im Koffer und abgeklebt. Habe die immer mal wieder gelöscht und neu gebrannt und bisher keine Ausfälle gehabt. Ich würde die Ersatz-Eproms mit der gleichen Firmware beschreiben, abkleben gegen UV und in einem dichten Kästchen antistatisch dunkel lagern.
Der hat wohl noch neue:
2x126$ + Transport würde ich dann auch nicht ausgeben wollen.
 
Bassliner303
Bassliner303
......
Servus!

Heute sind die Ersatz-EPROMs gekommen. Leider mit dem selben Ergebnis. CHIP ID wird nicht erkannt und der Schreibvorgang bricht bei 6% ab.

Es handelt sich um diese Chips: https://bit.ly/3v9UrCC

Optisch unterscheiden sie sich zu den im AKAI verbauten dadurch dass das AMD Logo nicht groß auf der oberen Chiphälfte steht sondern klein unterhalb des Fensters über der Typbezeichnung.

Bin leider etwas ratlos.
 

Anhänge

  • IMG_20210521_135947.jpg
    IMG_20210521_135947.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 3
Zuletzt bearbeitet:
Miks
Miks
Ich kann auch bald nich mehr...
Ich versuch's mal mit meinen AMD-Eproms (sind die gleichen wie auf Deinem Bild)...

Edit 1: 1. Eprom (LOW): kein Problem, Verify Ok. Checksumme Ok.

Das 2. Eprom war nicht leer, sonnt sich gerade unter dem hartem UV-Licht des Löschgerätes... ;-)

Edit 2: 2. Eprom (HIGH): kein Problem, Verify Ok. Checksumme Ok.

2x126$ + Transport würde ich dann auch nicht ausgeben wollen.
Ich dachte, das wäre ein Tippfehler - hundertsechsundzwanzig Dollares PRO Eprom :shock: Die ham' se doch nicht alle!

Der hier ist ein EEprom und kann als ein direkter Ersatz für Eproms genommen werden (wenn ich mich nicht irre). Der Baustein ist zwar schneller als die originalen Eproms, sollte aber nichts machen - andersrum wäre nicht zu empfehlen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Bassliner303
Bassliner303
......
Auch der ID Check funktioniert? Finde das sehr merkwürdig. :sad:
 
Miks
Miks
Ich kann auch bald nich mehr...
Auch der ID Check funktioniert? Finde das sehr merkwürdig. :sad:
Hab' ich nicht gemacht - ich wähle (anhand der/des mir vorliegenden Eproms) im entsprechenden Menü erst den Hersteller aus, dann die Eprom-Größe, dann die Geschwindigkeit - fertsch. Läuft...
 
Bassliner303
Bassliner303
......
Womit beschreibst Du? Hard- und Software...

Vermute irgendwie dass die Teile nicht mit meinem TL866 kompatibel sind.
 
Miks
Miks
Ich kann auch bald nich mehr...
Beides von Batronix - Brenner ist ein BX48 (noch kein IIer), Programm ist Prog-Express (v.3.8.9.1). Der Brenner ist USB-befeuert.
 
Bassliner303
Bassliner303
......
Okay, das ist preislich natürlich eine andere Liga. Vermutlich liegts an meinem China-Brenner.
 
Miks
Miks
Ich kann auch bald nich mehr...
Hmmm - der soll aber auch gar nicht so schlecht sein für sein Geld. Und die 27C010'er Eproms sollte der locker packen. Aber vielleicht ist ja wirklich was mit Deinen 'neuen' Eproms... und die Brenner-Firm- und Software sollte auch nicht das Problem sein, denn die Eproms sind schon alt und sollten somit längst eingepflegt sein.

Was sind denn das für Original-Eproms, welche Du mit der 2'er Firmware neu gebrannt hast - ebenfalls AMD oder andere?
 
Bassliner303
Bassliner303
......
Die Original EPROMs sind ebenfalls AMDs. Sehen allerdings etwas anders aus. Der Typ ist aber ebenfalls AM27C010-200DC.

Sehen aus wie diese hier: https://bit.ly/3yoSYuh - mit dem großen AMD Logo
 
Miks
Miks
Ich kann auch bald nich mehr...
Sollte eigentlich klappen. Mal versucht, in der Software den Haken bei ID-Check rauszunehmen und dann zu brennen?
 
Bassliner303
Bassliner303
......
Ja klar, er schreibt jedes mal etwa 6% und bricht dann mit Fehler ab. Das erste geschriebene Byte stimmt schon nicht mit dem der Quelle überein.

Ich kann die Dinger zurücksenden, das ist kein Problem. Hätte nur gerne herausgefunden woran es liegt.
 
Miks
Miks
Ich kann auch bald nich mehr...
Schade - dann fällt mir momentan auch nichts mehr dazu ein...
 
Bassliner303
Bassliner303
......
Danke trotzdem :) Hätte halt gerne noch einen Satz als Backup gehabt. Zum Glück hats mit den Originalen funktioniert.
 
Miks
Miks
Ich kann auch bald nich mehr...
Wenn Du willst, kann ich mal versuchen, Deine 'neuen' zu brennen - es sei denn, Du willst sie zurückschicken...
 
T
Tsanderakis
||
Da ist noch ein anderer Händler, der noch 2 hat.

Bei dem muß man ein paar mehr kaufen, aber bis Mitte Juni würde der noch liefern.
 
Bassliner303
Bassliner303
......
@Miks Danke für das Angebot, hab die Teile bereits verpackt und schicke sie zurück.

Schaue dann mal nach anderen EPROMs, eventuell die von @Tsanderakis ... Danke für den Link.
 
T
Tsanderakis
||
Und das liegt nicht am China Prommer. Habe mit dem auch für ich glaube einen Kollegen S1100 und EX1100 gemacht mit den 27C010 Da sind fast zu 99% die Eproms vom Händler irgendwie faul. Wer weiß, von welchem Schrott er die hat, wie die behandelt wurden und wo und wie er die geschlachtet hat. Früher waren mal viel von den Dingern in Flippern und anderen Spielautomaten. In Berlin ist auch noch einer, der allerdings auch 20 verkaufen will für eigentlich einen guten Preis. https://www.ebay.de/itm/274686031260?hash=item3ff490359c:g:La8AAOSw8WZfJ-q- Vielleicht haben ja noch Leute Interesse an einem Sammelkauf.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Ggfs. ist der Händler auf eine Charge Fake-Teile aus CN reingefallen. Soll vorkommen.
 
 


News

Oben