akkorde gesucht

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Anonymous, 5. Januar 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    denen man das atribut fröhlich zuschreiben kann . hab ja von sowas garkeine ahnung .

    merci .
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Bedien' dich ;-)



     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. Anonymous

    Anonymous Guest

  5. ... schaust Du 'mal nach Major7-Akkorden.

    Wer in aller Welt ist bloß dieser Major "7"? - Der Onkel von Seven-of-Nine? Mayo- ... WAS? :shock:

    NACHTRAG: Hat nix zu tun mit General Failure.
     
  6. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Dur Akkorde. Grundton, große Terz, Quinte. In Halbtöne sind das O +4 +7.

    Es wird abwechselnd eine große Terz und kleine Terz übereinandergeschichtet. Das kannst Du auch weiterführen, dann kommst Du auf vier- (>> Major7 oder auf deutsch Septakkorde genannt), fünf- oder sechsstimmige Akkorde. Akkorde kann man auch umkehren, heißt den untersten/obersten Ton um eine Oktave nach oben/unten transponieren bis die Grundgestalt wieder erreicht ist. Der Akkord ansich und seine Funktion bleibt dabei gleich...
     

    Anhänge:

  7. monozelle

    monozelle Tach

  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    geil jungs ! ! !

    @daniel : vielen dank für die theoretische einleitung in ein spannendes thema ! ! !
     
  9. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Eine Dur-Tonleiter lässt sich natürlich nicht ausschließlich mit Dur-Akkorde harmonisieren*, sondern besteht aus drei Dur, drei Moll und einen verminderten Akkord. Vermindert deshalb weil die Quinte des Akkordes auf der siebten Stufe um einen Halbton erniedrigt ist**. Vielleicht hilft Dir das zum Verständniss noch weiter, es wird hier von C-Dur (C D E F G A B) ausgegangen...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Stufentheo ... armonik%29

    *Geht schon, man kommt dann allerdings wieder zu anderen Ergebnissen. Einfach mal ausprobieren... :)

    **Man kann aber auch drauf pfeifen und ne normale Quinte spielen. Das wäre dann bei C-Dur statt B D F >> B D F#, auch einfach mal ausprobieren...
     

Diese Seite empfehlen