Alesis Alesis Alesiiiiiis ( multi oder quadra oder )

Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||
Wie der Titel schon vermuten lässt...es geht um Alesis!
Da gibt es ja einiges,...

Wenn Alesis, welches würdet ihr euch ins Rack schrauben?
 
Jenzz
Jenzz
||||||||
Moin .-)

Das sind ja schon betagte Geräte, die aber durchaus 'noch gut' sind, auf jeden Fall für Live.

Ich hatte lange im Liverack ein Microverb II als globalen Hall im Effektweg vom Linemischer, das hat immer gut gepasst.
Das Midiverb II war bei Erscheinen ein Offenbarung... Da sind ein paar Stereo-Flanger drin (besonders, wenn man nur deren Wet-Signal hört), die ich so von keinem anderen Gerät gehört habe.

Ich habe auch den Eindruck, das sich Alesis damals bei der 'Digital-Wandlerei' grosse Mühe gegeben hat, denn auch bei diesbezüglich 'empfindlichen' Instrumenten wie Rhodes gab es da nie Probelme mit Aliasing-Artefakten...

Jenzz
 
verstaerker
verstaerker
*****
Diggi, du kennst meinen Sound....weit weg von HiFi & Audiophil
ja kenn ich ... eben deswegen kann ich mir auch nicht vorstellen wo da ein Alesis reinpasst. Klar, gleich kommt Florian und empfiehlt die den Bitrman.. aber mir gefällt der nicht vom Sound und ich hab Angst ihn dir zu empfehlen weil du dann meine Ohren überstrapazierst ;-)

Ne ernsthaft.. der ist m.E. zu digital für deinen Sound.
 
Die Iden des Maerz
Die Iden des Maerz
||||||||||
...bei nem Auftritt von @fanwander hing der Bitrman imho hinter der 808 oder der gepimpten 707. Mit dem Bitrman konnte er auf Knopfdruck die Drumsounds komplett verändern, als bs n neuer Drummie wär.
 
Ral9005
Ral9005
|||||
Für Reverbs nutze ich in meinen Acid/Dub und Minimal-Produktionen immer meinen Quadraverb und den Midiverb 2.
Letzterer scheint aktuell schwerer zu einem günstigen Kurs zu bekommen zu sein...
Sie klingen beide einfach richtig gut mit meinen alten Rolandsynths. Für charaktervolle Reverbs im Allgemeinen finde ich sie auch deutlich besser als die günstigeren Lexicongeräte. Alternativ zu den beiden genannten Teilen würde ich in der unteren Preisklasse ein Oto Bam empfehlen. Ein EnsoniqDP4+, das ich alternativ gerne empfehlen würde, ist preislich mittlerweile uninteressant.
 
Green Dino
Green Dino
Less talk, more oscillators!
Zuletzt bearbeitet:
Synthwaver
Synthwaver
Synthie-Popper
Ich mag den Charakter nach wie vor- oder heute mit Hinblick auf andere mit halligsten Hochglanz, mehr als zuvor. Er hat Wärme.
Und er rauscht. Stellte ich über die Kopfhörer fest. Das könnte auch am DX7 liegen, die alte Rauschfahne.

...

Meinte ich nicht böswillig. ;-)
 
rblok
rblok
||
Midiverb II Preset 93 😎
Bloom? Beste! Werd das nur deswegen wieder anschaffen, obwohl schon 3x verkauft (wenn sich die Preise mal wieder normalisieren).

@Tyskiesstiefvater Kenn deine Mucke nicht, aber das Midiverb2 war mir immer zu kratzig beim Reverb. Guck doch mal ob du n Lexicon Alex probehören kannst, find ich ähnlich lofi, aber nicht ganz so billig.
 
Eutow
Eutow
.....
Multitap Reverse Pan 😎

Die langen Hall Sachen fand ich mach meiner Aphex Twin Phase eher cheesy. Die kurzen sind allerdings sehr vielfältig brauchbar.

Verkauft einmal, nach eben genannter AFX Phase. Jetzt länger wieder hier und für zeitlos gut abgehackt. Das Teil ist mit der haptischste Hall den es gibt mMn
 
Eutow
Eutow
.....
Btw hat hier Jemand Erfahrung mit dem Alesis Akira? Sah für mich immer sehr exotisch new school 2000er high fi aus…. Leider kein Material zu..!
 

Similar threads

s12010064
Antworten
22
Aufrufe
489
s12010064
s12010064
Tyskiesstiefvater
Antworten
5
Aufrufe
737
Michael_Oscillate
Michael_Oscillate
Tyskiesstiefvater
Antworten
196
Aufrufe
7K
alexpen
alexpen
 


Neueste Beiträge

News

Oben