alles was sie schon immer über den jx-3p wissen wollten

aliced25

aliced25

C64
Den MPG 200 gibt es mittlerweile als DIY Kit zu kaufen, das Gerät wandelt MIDI CC in das PG200 Protokoll um, natürlich mit den selben Einschränkungen die der PG200 aufweist, also kein gleichzeitiger Empfang von Midi Noten und Controller Daten.
Habe mir gerade einen bestellt (50,- + Versand) und bin gespannt....
https://www.xonik.no/
 
sternrekorder

sternrekorder

||
das war mal die perfekte lösung für gleichzeitig midi und controller nutzung, gibts wohl nicht mehr:


damit ist der jx3p ne bombe zum tweaken, wills nichtm issen.
Das ist essentiell für die Nutzung des JX-3P in einer MIDI-Studioumgebung. Das berühmte Organix-Kit, leider obsolet.
Meinem 3P habe ich es schon vor Jahren eingebaut. Hatte zwischendurch ganz vergessen, dass der Programmer normalerweise im MIDI-In-Modus nicht funktioniert.
Der JX-3P war mein erster Analogsynth. :verliebt:
 
aliced25

aliced25

C64
meine beiden 3P's sind leider nicht modifiziert, dem einen werde ich vielleicht irgendwann mal das KIWI Upgrade gönnen. Der Vorteil an der MPG200 Lösung ist, dass sie nicht eingebaut werden muss und Quasi ein Adapter für den Programmeranschluss...
Übrigens kann man sich auf der Seite auch das Protokoll der PG200 Verbindung anschauen, wenn man evtl. eine eigene Lösung programmieren möchte...
PG200 Protokoll
 
diggs

diggs

......
Das Kit ist immer mal wieder ausverkauft - bei Interesse empfehle ich, Rutger zu kontaktieren (rutger@riversynths.com). Wenn genügend Anfragen zusammenkommen, legt er unter Umständen noch einmal einen neuen Batch auf. War bei mir damals (September 2018) auch so.
Hm, das wäre ja super. Ich habe leider auch festgestellt dass das Kit nicht mehr angeboten wird und hatte mal über das Kontaktformular angefragt aber nie eine Antwort bekommen. Dann werde ich auch nochmal eine Mail schreiben.
 
50Hertz

50Hertz

||
Die Organix/Riversynth-Lösung erlaubt PG200 und MIDI parallel und es wird das PG200 als MIDI ausgegeben.
Das Kit funktioniert im übrigen auch mit dem JX-3P-Controller vom Kollegen @stereoping , den ich ebenfalls sehr empfehlen kann. Ich hab' mir den als Selbstbausatz geholt. War in 2-3 Stunden zusammengebaut (obwohl ich jetzt keinesfalls ein Meister des Lötkolbens bin) und ist im Vergleich zu dem aus meiner Sicht inzwischen maßlos überteuerten PG 200 von der Haptik weitaus wertiger (Metallgehäuse, solide Potis, optionale Holzseitenteile etc.).
 
diggs

diggs

......
Das Kit ist immer mal wieder ausverkauft - bei Interesse empfehle ich, Rutger zu kontaktieren (rutger@riversynths.com). Wenn genügend Anfragen zusammenkommen, legt er unter Umständen noch einmal einen neuen Batch auf. War bei mir damals (September 2018) auch so.
Hi,
hat da jemand jemals eine Antwort bekommen? Ich hatte ihn vor dem Post hier mal über das Kontaktformular kontaktiert und dann noch eine Mail geschrieben aber nie eine Antwort bekommen. Die Riversynth Expansion ist wohl wirklich ausgelaufen. Ich habe leider auch keinen Kontakt des ursprünglichen Organix-Entwicklers gefunden.
 
 


News

Oben