Altbau: Nullleiter und Masse zusammen. Was beachten bei Betrieb eines Oszilloskops?

MvKeinen
MvKeinen
||||||||||||
Hi!

Ich leihe mir ein oszi aus und habe gehört, dass man bei der Zusammenlegung von nullleiter und Masse im Haus aufpassen muss. Mehr Ahnung hab ich nicht, also kleine :)

Was muss ich beachten?

Danke im Vorraus.
 
tichoid
tichoid
Maschinist
Das Netzteil des Oszilloskops sollte aus so ziemlich jedem Netz eine brauchbare Betriebsspannung erzeugen können.. also einfach probieren.
 
fanwander
fanwander
*****
Naja es wird nicht um die passende Spannung gehene,sonderen darum, dass die Signalmasse des Messkabels auf Schutzerde liegt, und das wiederum unter sehr widrigen Umständen zum Abschießen des gemessenen Gerätes führen könnte.

@MvKeinen : Du solltest darauf achten, dass Scope und gemessenes Gerät von der selben Steckdosenleiste (= gleiche Phase) betrieben werden.
 
tichoid
tichoid
Maschinist
oha! Dachte der Mess-Eingang ist sowieso total hochohmig (der Eingang ja, aber die masse eben nicht).. aber dieselbe Steckdosenleiste, das ist dann wohl sehr sinnvoll.
 
lowcust
lowcust
||||||||||
Hi!

Ich leihe mir ein oszi aus und habe gehört, dass man bei der Zusammenlegung von nullleiter und Masse im Haus aufpassen muss. Mehr Ahnung hab ich nicht, also kleine :)

Was muss ich beachten?

Danke im Vorraus.

In Österreich wurde bis Ende der 60er Nullleiter auf Schutzkontakt verbunden und nennt man Klassische Nullung, erst durch aufkommen des Fehlerstromschutzschalter hat man es geändert.
!!! Wenn die Nullung Fachgerecht ausgeführt wurde sollte es kein Problem sein !!! leider ist das nach all denn Jahren durch Umbauarbeiten an Rohrleitungen, wegfaulen der Gebäudeerdung usw. mit vorbehalt zu betrachten und um sicher zu gehen könnte man bei seinem Örtlichen EVU erkundigen die einem dann gerne einen Tiefenerder aufschwatzen.
 
MvKeinen
MvKeinen
||||||||||||
Vielen Danke für die Antworten. Ich versuche das nächste woche. Bin gespannt :)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben