AMT8/Unitor: Ports umbenennen

herr_dreier
herr_dreier
...
Hallo,

ich versuche seit einigen Tagen die Ports in meinen AMT8/Unitoren umzubenennen.

Bei 5 Geräten finde ich es übersichtlicher die Namen der angeschlossenen Geräte da stehen zu haben, anstatt "Port 1, Port 2, usw....".

Bisher habe ich das hier versucht, hat bei mir leider nicht funktioniert.

Auf die Gefahr hin, einen Shitstorm damit zu ernten: mein Musikrechner ist auf MacOS 10.6.8.

Hat jemand noch ne Idee dazu?
 
herr_dreier
herr_dreier
...
Ja, danke für den Link.
Das ist schon seit längerer Zeit installiert, aber damit ist auch kein Umbenennen möglich.
Auch das alte, auf Sounddiver basierende, Unitor Control kann den Ports keine Namen geben.

Die Lösung brachte vor wenigen Minuten ein html Editor namens Bracket.
Es geht nur über die Bearbeitung der mcfg Datei.
Warum es bei mir mit TextEdit nicht geklappt hat, weiß ich nicht.
Auf jeden Fall haben jetzt alle Ports individuelle Namen. 👍

Erledigt
 
Kevinside
Kevinside
||||||||||
Ich bin senil; Gabs unter Snow Leopard schon das Tool Audio Midi Setup... Dort konnte man auch Ports umbennen...
 
herr_dreier
herr_dreier
...
Ja, das gibt es bei 10.6.8 auch.
Ports lassen sich jedoch nur an selber erstellten Devices umbenennen.
Das AMT8/Unitor ist nicht class compliant.
Es muss zunächst der Treiber installiert werden.
Sobald dann ein AMT8/Unitor eingeschaltet am Rechner hängt, erzeugt das AMS automatisch ein entsprechendes Device.
Und an dem lassen sich die Portnamen nicht editieren.
 
herr_dreier
herr_dreier
...
Das wusste ich auch noch nicht...
Ich bin vielmehr davon ausgegangen, dass die Liste der verfügbaren Ports dann unendlich lang wird.
Aber nein... gerade ausprobiert:
Sobald ein Device mit dem Unitor verkabelt wird, "verschwindet" der Port aus der Liste zugunsten des Device-Namens.
Und das gabs tatsächlich bereits in 10.6.8... genial
 
Zuletzt bearbeitet:
microbug
microbug
MIDI Inquisator
Audio MIDI Setup ist eine total unterdokumentierte Sache im MacOS. Damit kann man zB auch die meisten aktuellen Novation Geräte mit Components Verbinden, auch wenn sie nicht direkt am Rechner hängen, sondern Zb am USB Hostport eines iConnectivity Interfaces.

Ich hatte dazu an anderer Stelle im Netz bereits etwas geschrieben, kann ich aber gerne auch hier mal ins Forum stellen.
 
 


News

Oben