Andromeda vs Juno 106 vs Moog Voyager -> A6 weniger fett?

A
Anonymous
Guest
Abgesehen von den tatsächlichen Zugriffsmöglichkeiten sind die genannten bei klanglicher Betrachtung dann doch immer eigen. Am Ende ist der over all Charakter, der entscheidend ist. Was kümmern da ein paar Modulationroutings mehr oder weniger., die gesamte Klangrüberkomme ist es. Da man das ohnehin schlecht in Worten ausdrücken kann, ist in der Regel der Besitz des jeweiligen Instruments das klarste Statement dazu. Einen Xpander mag ich auch, aber der A6 gefällt mir sogar besser in der Disziplin overall, genauso würde ich mir einen JP8 nur bei entsprechendem Platz plus Budget dazunehmen wollen. Bei anderen Leuten ist das bestimmt genau umgekehrt. Und wenn man sich vertan hat, dann ist halt ein Austausch fällig :D
 

Similar threads

swissdoc
Antworten
262
Aufrufe
15K
C
Moogulator
Antworten
1
Aufrufe
2K
Moogulator
Moogulator
 


News

Oben