apocalypse now redux - die filmmusik

apocalypse now redux - das neue remake aus dem jahr 2001 l

apocalypse now redux - das neue remake aus dem jahr 2001 läuft grad auf kabel1.

in der musik sind immer wieder einige klangfragmente fast unauffällig eingemischt, bei denen ich aufmerksam werde...

also mal ran an google und siehe da:
Zur überarbeiteten Fassung von Apocalypse Now ist auf dem Warner-Label Nonesuch eine neu editierte und ergänzte Version der Filmmusik erschienen. Für die albtraumhaften Bilder entschied sich Coppola für ein überwiegend von oftmals collageartigen Synthesizer-Sounds bestimmtes Klangbild, für das die etwa zeitgleichen (berühmten) synthetischen Klangexperimente des Japaners Isao-Tomita Pate gestanden haben - der die Musik ursprünglich konzipieren sollte. Wohl auch aus finanziellen Gründen erarbeiteten Vater Carmine und Sohn Francis Ford Coppola den Score gemeinsam, wobei Mickey Hart, der Schlagzeuger der Rockgruppe *The Grateful Dead* die grundlegende rhythmische Struktur festlegte. Die Basslinie erzeugt die akustische Versinnbildlichung der dumpfen (auf Zeitlupentempo verlangsamten und verfremdeten) Geräusche der Rotorblätter der Helikopter, die sehr überzeugend als akustisches Symbol für den High-Tech-Krieg fungieren. Hier handelt es sich wohl um den stärksten Einfall des Scores, der insbesondere in der Eröffnungsmontage (die Propellergeräusche durchwandern den Hör-Raum in allen Richtungen) im Zusammenhang mit dem Song *The End* von den Doors erstklassig zur Wirkung kommt.

http://www.cinemusic.de/rezension.htm?rid=2031
ob da aber meister tomita explizit selbst oder nur ein remixer dran war, ist nicht eindeutig rauszukriegen... vermutlich ist das nur daran orientiert

Für den Soundtrack von APOCALYPSE NOW wurde erstmals der von Walter Murch entwickelte quadrophonische Dolby-Sound angewandt, den wir heute als 5.1-Format kennen. Regisseur Francis Ford Coppola orientierte sich an der Arbeit des Komponisten Isao Tomita, der allerdings für diesen Film unabkömmlich war. Darum bat Francis seinen Vater Carmine, typische Kriegs- und Umweltgeräusche wie Helikopter, Winde etc. in einer Art Jimi-Hendrix-Stil zu vermengen. Der Perkussionist von GRATEFUL DEAD, Mickey Hart, steuerte den Rhythmus bei. Die elektronische Musik wurde mithilfe von Moog- und Arp-Computern eingespielt. Als die erweiterte REDUX-Version des Filmes erschien, war Carmine Coppola schon lange tot. Doch er hatte für "Mr. Clean's Funeral" Noten hinterlassen, weil diese Szene bereits für die erste Version eingeplant war. Für die Liebesszene auf der französischen Plantage fand man ein weiteres Blatt mit dem Vermerk "French Love Theme" und Francis erinnerte sich, dass er seinen Vater einst gebeten hatte, dieses Thema an Debussy anzulehnen. So wurde der alte Soundtrack im gleichen Stil ergänzt, dank des Vermächtnisses von Carmine Coppola

http://www.informationen-bilder.de/cds/ ... nhalto.htm
wer hat den synthpart nun gemacht- carmine, sein vater ?
 
Hab

Hab´gestern den Film auf Kabel 1 auch nach Jahren wieder mal gesehen,
und mir sind auch gleich die Synth-Lines ins Ohr gesprungen...
Lustig, wollte heute auch gleich mal nachgoogeln, ob ich Details zu
den Synthparts rausfinde.
Hat jemand ´ne Ahnung, was da verwendet wurde? CS-80, Moogs?
 

Rastkovic

PUNiSHER
Mir waren die SynthParts ebenfalls aufgefallen, allerdings g

Mir waren die SynthParts ebenfalls aufgefallen, allerdings ganz und garnicht nicht positiv... :)

Übrigens ziemlich schlechte Bildqualität, zumindest über Sat. Hatte einen Tag später in einem anderen Zusammenhang Ausschnitte auf Arte gesehen, dagegen hatte KabelEins VHS Qualität...
 

tomcat

*****
Hab die Redux DVD irgendwo. Ich schau mal ob da was zu dem T

Hab die Redux DVD irgendwo. Ich schau mal ob da was zu dem Thema zu finden ist. Btw. die Qualität der DVD ist ziemlich gut soweit ich mich erinnern kann.
 

cereal

||||
Ja, die DVD ist gute Qualit

Ja, die DVD ist gute Qualität. Wäre auch eine Schweinerei, eine qualitativ niederwertige DVD-Version des besten Filmes, der je gemacht wurde, auf den Markt zu bringen... (huch... ich bin da ein bisschen voreingenommen... :D)
 


News

Oben