ARP ProSoloist - verschiedene Ausführungen/Modelle???

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von EMadT-E-L, 25. August 2012.

  1. EMadT-E-L

    EMadT-E-L aktiviert

    Hi Leute,

    mir war bisher nicht bekannt, dass es vom ARP 2701 ProSoloist verschiedene Ausführungen gab - zumindest optischer Art siehe Foto.
    Der untere hat auf der linken Seite ( Touch Sensor Effects ) Cremefarbene Schalter und cremefarbige Beschriftung - der obere hat dafür bis auf Portamento kpl. schwarze Schalter dafür aber eine weiße Beschriftung!?

    Gibt es hier auch technische Unterschiede wie z.b. beim Odyssey oder Korg MS usw. verschiedene Filtertypen etc ??
    Konnte im Web leider nichts dazu finden.

    .
     

    Anhänge:

    • ARP2.jpg
      ARP2.jpg
      Dateigröße:
      278 KB
      Aufrufe:
      88
  2. Also ich habe schon viele von den Dingern repariert und der Schaltplan hat bei allen gestimmt. Den einzigen Unterschied, den ich kenne, ist das Filtermodul. Manche der FIlter sind eingegossen und andere nicht. Ich glaube, dass es zwei verschiedene Netzteile gibt - aber sicher bin ich mir nicht. Klingen tun sie aber alle gleich geil.
     
  3. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Es gibt wohl noch eine Variante des P-S, bei dem alle Schalter weiß sind, nur der Umschalter für die Presetebenen ist schwarz. Dann gibt´s wohl welche mit weißem und mit goldenem Lettering. Der Unterschied ist das Filtermodul; ganz frühe Modelle haben wohl noch das vergossene 4012, spätere dann das 4034. Interessant ist auch der Übergang vom P-S zum Pro DGX, denn es gibt das relativ seltene Modell mit dem Gehäuse des P-S (Holzseiten und -bodenplatte), aber schon mit Drucktastern und LEDs sowie rot-weiß-grünem Aufdruck (4034 VCF, wie ich gehört habe; bei meinem ist das Modul so ungünstig eingebaut, daß ich die winzige Beschriftung nicht lesen kann, ohne das komplette Board auszubauen). Spätere Pro DGX (schwarz-orange) haben dann das 4075-VCF.

    Angeblich soll es klanglich große Unterschiede geben, die mir allerdings nicht wirklich aufgefallen sind -- wenn es sie gibt, dann sind sie nicht so eklatant wie bei den einzelnen Revisionen des Odyssey oder 2600. Egal, welche Revision, sie klingen für eine Presetkiste alle sehr komplex und organisch -- und lassen sich sehr expressiv spielen, wenn die Aftertouchmimik nicht völlig runter ist.

    @Rudi: Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, die digitale Keyboardsteuerung dergestalt anzuzapfen, daß man CV/Gate nachrüsten könnte?

    Stephen
     
  4. EMadT-E-L

    EMadT-E-L aktiviert

    Da kann man ja richtig zum Sammler von PS´ werden - von jeder Ausführung einer... :lol:
    Aber sag´mal Stephen, woher hast du denn die ganzen Informationen?

    Da mein PS-Neuzugang eh defekt ist, werde ich beide Geräte mal aufmachen und nach den Filtermodulen etc. schauen.
    Übrigens zum Defekt = immer der gleiche Dauerton, egal welche Taste oder Sound gedrückt wird - lediglich die Vibratogeschwindigkeit ändert sich ( hat übrigens mein Micromoog auch!? )


    Rudi: CV/Gate für den PS wäre bestimmt recht interessant.....!
     
  5. Bernie

    Bernie Anfänger

    Die Farben beim Odyssey haben sich doch auch mehrfach geändert, die Modelle wurden immer optisch angepaßt. Außer dem Filkter gabs auch Unterschiede beim Pitch, mal mit Potis oder die komischen Gummitaster. Die schwarz goldenen Oddys hatten zuerst Poti und später den PPC
     
  6. EMadT-E-L

    EMadT-E-L aktiviert

    Über die verschiedenen Odyssee-Modelle gibt es ja auch reichlich Informationen in der Literatur bzw. im Web.
    Beim PS leider nicht!
     
  7. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Diverse Quellen: Ich habe selbst mal bei meinem ehemaligen Techniker in ein, zwei P-S schauen dürfen, diverse Schaltpläne, dann Peter Forrest, und natürlich die arptech-Website. Und in letzter Zeit habe ich mit einem Schlag ziemlich viele ARPs bekommen, die es zu restaurieren und reparieren gilt. Da mußte ich mich zwangsläufig einlesen... damit ich meinem Techniker sagen kann, wo er mal schauen soll :).

    Stephen
     
  8. EMadT-E-L

    EMadT-E-L aktiviert


    :supi: :heul:
     

Diese Seite empfehlen