ASM HydraSynth 8 Voices "Wavetable Synthesizer"

Ich habe Sounds vom Hydra gehört, die auf mich schon präsent wirken...
Eine gute Idee von ASM war sicher das Inhalt-Soundset machen zu lassen. Der kann so etwas einfach gut und diese Sounds kommen schon kraftvoller rüber. Für meine Zwecke nehme ich gerne FX (intern oder extern) hinzu, dann paßt es auch wieder und dafür wird es z.B. durch die vielen Modulationen interessant. Und im Mix ist eh alles anders da stimme ich auch zu.
 
Sehr nützlich finde ich übrigens besonders an einer Stelle die Randomize-Taste nämlich wenn es darum geht ein Table mit 8 möglichst unterschiedlichen Wellenformen zu erstellen. So geht das wirklich schnell von der Hand und genau diese Art von Tables sind ja ein besonderes Schmankerl am Hydra.
 

Miq1

....
Ich habe mal zwei Patches gebastelt - siehe Anhang. Nur OSC1 und Noise, ein bisschen Filter, Delay und Reverb... PolyAT steuert beim ersten den Filter, beim zweiten den Wavescan.
 

Anhänge

Willst Du nicht zwei Audio-Beispiele davon machen ? Dann würden mehr davon profitieren. Ich wüßte als Hydra-Besitzer auch nicht wie ich die Dateien ins Gerät bekomme.
 

Miq1

....
Umbenennen in FirstSteps.hydra, laden mit dem Hydrasynth Manager. Einfach, denke ich. Audio wird bei mir eher zum Fremdschämen...
 

Miq1

....
Manager.png
So sieht das bei mir im Manager aus. Hab' die letzte Version nochmal angehängt. Zur Kontrolle wieder heruntergeladen, spaßeshalber in bla.hydra umbenannt, im Manager mit Import geladen und voilá:
2020-02-10 20_28_27-Window.png
 

Anhänge

Miq1

....
Die Endung .hydra lässt dieses Forum nicht zu, leider. Die Hydrasynth-Patchbanks sind ja eigentlich sogar ein ZIP-File, nur eben mit der Endung .hydra.

Könnte es sein, dass Du einen Mac hast und dadurch das Umbenennen nicht so einfach ist?
 
Was mich verwirrt ist daß ich nach dem Entpacken mehrere Files habe, aber eigentlich sind die Patches doch alle in einem drin oder ? 3 mal damit irgendwelche Aktionen zu machen ist mir dann auch zuviel Aufwand.
 
Jetzt ging´s. Der Pad-Sound (Lament) trifft meinen Geschmack gut. Mit AT hatte ich bisher noch nichts gemacht - gute Idee den auf Wave-Scan zu legen und klingt gut.

Die Filter mit der Eigenresonanz finde ich auch Spitze. Habe erstmal etwas gebraucht um zu kapieren wo der Ton herkommt obwohl im Mixer alles ausgedreht war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Miq1

....
Ich spiele momentan viel herum, um die Möglichkeiten zu ergründen - weniger, um Patches "für die Ewigkeit" zu bauen. Freut mich aber, wenn es dir gefällt.

Irgendwie fehlt mir noch ein Weg, einen LFO mit PAT oder Velocity zu triggern. Level anheben geht zwar, aber dann läuft der ja schon. Ich würde gerne einen Step-LFO nur dann starten, wenn ein bestimmter Anschlag oder Aftertouch ausgeübt wird. Na ja, kommt Zeit, kommt Idee...
 
Ich finde es zum Erlernen mittlerweilen ganz gut ggf. nur einen einzigen Mutant zu verwenden und dort intensiver zu modulieren. Gerade diese Sounds wo ich mich etwas einschränke gefallen mir dann oft fast noch besser. Wie wenig Möglichkeiten hat man oft an anderen geräten und trotzdem läßt sich mit diesen ja auch schon viel gestalten.

Und noch etwas lerne ich immer wieder : Wenn wo zu viel gekurbelt werden muß einfach mal die Shift-taste ausprobieren. Und siehe da : So sind die Patch-Namen deutlich schneller eingegeben, da man dann zwischen den Kategorien wie Zahl/ Buchstabe springen kann. Super, dann geht das jetzt auch direkt am Gerät ! Ggü. P12 und Peak hat er hier nun schon eher die Nase vorne.

Die haben wirklich an sehr viel gedacht beim Design !
 

Miq1

....
Ja, stimmt, das ist weitgehend durchdacht. Einige Inkonsistenzen gibt es dennoch - warum zum Beispiel löscht man Modmatrixeinträge mit Shift-Control button statt mit Init-Control button? Oder warum muss man manche Pages explizit mit Exit verlassen, während es bei anderen reicht, einen anderen Modulbutton zu betätigen?

Der Random-Button ist für mich übrigens eher uninteressant, da kommt bei einem kompletten Patch meist wenig Harmonisches heraus. Es gibt halt zu viele Konstellationen außerhalb der "sweet spots".
 
Für die Mod Matrix ist es vielleicht insoweit verständlich, weil jeder andere Button zu einem Eintrag dort führt - deshalb Exit. Wie das Löschen dort geht hatte ich mich schon gefragt - danke dafür. Random Patch finde ich auch ziemlich unsinnig, wenn dann eher selektiv.
 

Miq1

....
Ich habe mich mal an so einem multiplen Sound versucht - "Multisound" heißt der Patch in der Bastelbank. Mit den Macro- und Filterreglern kann man eine Menge ändern, und nochmal anders ist der Kram mit Arp/Latch!
 

Anhänge

Urknecht

.....
Mein Fazit bevor ich in den Urlaub fliege!

Ich werde den Hydra sowas von behalten, meine anfängliche Skepsis hat sich völlig aufgelöst. Die Kiste macht ordentlich Spaß, klingt absolut brilliant geil und ist jeden Cent wert!
Auch die Bedienung bereitet Freude! Das ein oder andere Update der hier schon angesprochenen Verbesserungswünsche wird es sicherlich noch geben und wenn nicht, scheiss egal!
Hydra, ich Feier Dich! 🍻 bin vollkommen zufrieden!
 
...ich hätte ja schon mal gerne einen Vergleich zu einem Modal Argon 8 gefunden, finde aber nix,

Vielleicht hat sich ja jemand mit dieser Kaufentscheidung auseinander gesetzt...würde mich interessieren
 
Bei mir hatte es sich so ergeben daß ich erst den Argon 8 hier hatte und den primär deshalb wieder zurückgab weil plötzlich die Modul-Version angekündigt wurde. Dann kam der Hydra zu mir, den ich eigentlich eh haben wollte. Braucht man den Argon dann noch dazu ? Kann der nochmal andere Sounds, ist der klanglich wieder ganz anders ? Ich hatte ihn dafür sicher zu kurz. Die Vernunft rät mir aber davon ab. :schwachz: Mal sehn - klanglich hatte er mich aber nicht so beeindruckt wie übrigens der Hydra auch. Man könnte jetzt vielleicht sagen, daß man das in der Preisklasse nicht erwarten darf aber da gibt es z.B. den NL A1r wo das anders ist. Oder daß das mein Geschmack ist.
 
Habe heute mal bei MS Köln nachgefragt.
Erst wurde der Liefertermin von Januar auf Februar verschoben.
Dann von Februar auf März..wovon ich auch ausgegangen bin.
Und jetzt gerade hatte ich da mal angerufen, nachgefragt wie der aktuelle Standpunkt ist,
da habe ich dann erfahren dass ich wohl erst im April damit rechnen kann, da verschoben worden ist.

Ich hoffe die Warterei lohnt sich!
Ich habe BOCK!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Miq1

....
In der FB-Gruppe häufen sich inzwischen die Meldungen von Leuten, die wegen der dauernden Verschieberei ihre Bestellungen bei MS und Th*mann storniert haben und anderswo bestellt haben - und auch schon was bekommen haben. Ging mir ja auch so; ich hätte meinen auch bis jetzt noch nicht.
 
Ist ausführlich und trotzdem halbwegs neutral beschrieben. Nur das mit dem "analogen, warmen" Klang würde ich nicht unterschreiben - o.K. es gibt die beiden Parameter, aber so gewaltig ist der Effekt dort nicht.
 

isnbideidü

......
..übrigens bei MS in Köln ist die UK-Version (Keyboard) laut Website und Anruf gerade verfügbar. Der UK Vesion liegt laut Angaben auf der Homepage ein zusätzliches Netzteil bei.....wurde mir telefonisch bestätigt....
 


News

Oben