Musik Back to the 00er ;)

Sons of Microwave
Sons of Microwave
||||||||||
Ein Meilenstein in der Geschichte der Musikvideos. Das Album habe ich monatelang rauf und runter gehört. Passte einfach perfekt damals. Hatte neben dem Vinyl sogar extra die CD wegen der Videos gekauft.





 
Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer
hab mich Kruder und Dorfmeister gewidmet
Da bin ich auch bei dir, so wie manch anderes in deinem Text. Hab übrigens noch die originale 1er CD. Aber ich glaub das waren sogar 2 damals...muß ich mal schaun...

Für mich waren die 00er Jahre sehr chaotisch und aufbrausend. Das liegt zum einen das ich die 80er und vor allem ganz stark die 90er "in mir" hatte. Du weißt schon. Am Zenit und so...
Gut, ich bin da eher ein Spätzünder, aber es gab in den turbulenten Jahren schon einiges die mich wieder gepackt haben. Ich dachte schon ein paar Jahre lang, das ich wohl fertig mit der Musikwelt bin. Aber endgültig. Zum Glück war das nicht so, und bis auf die Jahrelang andauernde Loudness-Wahn-Exzesse hat sich doch schon viel in die richtige Richtung entwickelt. Ich hör heute wieder entspannt Pop im Radio, Techno-House und Co auf Sunshine-Live und das hört sich jetzt auch schon alles ganz gut an. Bis auf Trance! Was damals (vor allem Trancemaster 1-12) noch für mich das absolut beste war, klingt heute gar nicht gut. Weder von den Mellodien her-immer alles so zerhackt und komisch irgendwie-noch von der Technik. Das ist fürmich Ohrenschredderei²
Was ich in den 00er jahren besondern verfolgt hab: die Entwicklung der Plugins. Also für mich ist die Zeit der Hardware längst vorbei. Nur die reine Neugier hat mich zum Neutron und K2 geführt. Aber sonst kann mir das ganze Zeugs gestohlen bleiben. Lediglich Distortion und so meide ich noch Plugins. Aber EQ, Kompressor, Deley, Reverb, Phaser, Flanger und vieles mehr nutze ich nurmehr virtuell
 
Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer
Depeche Mode - Dream On
Irgendwann so Anfang/mitt der 90er hab ich auf einem Kassettendeck von einem Pascal Feos Live Event mitgeschnitten, da war eine Technoversion von Dream on dabei. Das war krass geil! Leider find ich die Version nirgends online...vielleicht digitalisier ich das Band mal. In Erinnerung an einem meiner damaligen Helden
Es ging da sehr in diese Richtung:

https://www.youtube.com/watch?v=frU318AScCQ

Nur etwas derber und schneller...
 
Zuletzt bearbeitet:
GeoTeknique
GeoTeknique
|||||||||
Ich lese gerade, dass 'Trance Induction – Technolo (Djax up Records)' auf dem zweiiten Sampler zu finden war - also soo schlecht kann die Serie nicht gewesen sein. Aber wie bei Samplern so üblich wird da viel Schrott neben ganz wenigen Perlen gesetzt - ein Track zuvor 'Dance2Trance' - alles Klar?! Meine Trance-Perlen kommen i.d.R. nicht von Samplern sondern nach jahrelangem mühevollem Durcharbeiten der Originalveröffentlichungen. Durch einen Sampler kann man aber ganz gut in eine Richtung gelenkt werden.
Dass Trance so scheiße wurde, ich denke mal das ist maßgeblich das 'frankfurter Erbe', das schon immer so tribal- und mainstreamlastig war.
Trance in der Entwicklung kam eigentlich immer aus UK.
 
Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer
Ich meine: Trance ist deswegen tod, weil schon alle Melodien gespielt wurden.

Sowas wie das

https://www.youtube.com/watch?v=YoaFkPpzNng

und das

https://www.youtube.com/watch?v=M0Bz8OHPPgk

sind halt Unikate. Ja, remixen könnte man das noch, aber Tote soll man ja bekanntlich ruhen lassen.
In Punkto Trance hab ich die 90er sehr stark gefeiert. Die 00er hab ich mir erst paar Jahre später gegeben, aber auch die dann alle volles Rohr. So genau will ich mich dazu jetzt auch nicht äußern...außer: ich leb noch :selfhammer:
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben