Bass/Lead Frage ?? ??

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Basspumpe, 12. Juli 2006.

  1. Hi alle zusammen, bin ganz neu hier und habe mal eine Frage die mich Zeit 3 Jahren schon auffrist:
    Thema: Daft Punk

    Der Bass, der bei Robot Rock ab un an mal reinhaut, genau diesen,
    krich ich nur auf 90 % nachgebaut. Was is das denn jetzt genau ??
    Geht gut mit Korg, auch mit anderen, aber reicht nicht ?
    Als Grundwellenform ne so genannte YAI YAI wave ??
    Habe ich probiert, reicht imma noch net ?

    Ich geh noch mal zu Grunde, ich baue da schon über 2 Jahre dran rum und er will nicht....auf 100% .... vieleicht doch MS20 extrem verdreht ?
    Man sprach auch mal von externen Pedalen die es eien sollen mit Guitar Sound..., geht auch damit, aba immer noch net 100 %....


    Wär nett, wenn da jemand doch noch mehr was zu weiß....
     
  2. :hallo:

    Kannst du vielleicht nen kleinen Audioschnippsel zu Verfügung stellen?
    Macht die Sache vielleicht einfacher...
     
  3. habe leider kein webspace.....oder ähnliches.....
    aba glaube, ich habe es jetzt. Es liegt am Filter :!: ;-)
    Das ist immer mal ab und zu in dem Robot Rock zu höhren.
    Kurze knappe Bass-Sequenz.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    das problem ist eher, das nicht alle daft punk platten im schrank haben..
    drum die frage..
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    das ist ein standardsound mit bitcrusher dahinter..
    ein klassischer analoger basssound mit 2 OSCs und das geht dann durch den 8(?) bitcrusher ..

    das ist schon alles..
     
  6. na ja, Idee war ja gar nich mal verkehrt, aber da steckt mehr hinter.
    Ein Bitcrusher allein reicht da gar nicht, hör mal genau auf den Sound !!
    So hatte ich auch mal gedacht, richtig ist 2 OSC aba auch da sind wieder Unterschiede, daher VCO, geht aber auch mit einen VCO..., aber ansonsten reicht das noch nicht für diesen Sound....
     
  7. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Bitcrusher dürfte doch schon passen. Ansonsten FilterModulation und mit den Wellenformen probieren, vielleicht im Oktavabstand. Rechteck unten, Sägezahn oben, nur mit Sägezähne, unterschiedliche Mischverhältnisse... auch ruhig mal nen Chorus draufgeben.
     
  8. ne....so kommste da auch nich auf den Sound....
    der Bitcrusher, der Handelsübliche, der reicht da nicht für den gewissen Sound....
     
  9. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    gehts da um den sound?

    http://ika.cccp.at/temp/dp_loop.mp3

    bitcruncher ist da auf jedenfall essentiell... der rest ist eher fingerspitzengefuehl... vor allem cutoff/resonance ist fuer die charakterisk wies im cruncher dann kommt nicht ganz unwichtig.
     
  10. genau dieser ...

    habe es ja letztendlich zu 90 % hinbekommen....das er fast so klingt....
    also Bitcrsuher....jein, weil ich nehme eher den Dezimator, der klimgt ganz anderst als wie Bitcrusher....
    ah & oh is aber die Kiste dafür.....und Filter is auch wichtig, besser gesagt Du brauchst 2 Filter & und sollte auch ein guter Filter sein ......
    Chorus oder anderes kommt darauf nicht hin....spielen auch noch envl. ne rolle....
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    ehm, ein dezimator ist ,wie der name sagt: ein reduzierer der auflösung oder samplerate.. aka bitcrusher = sammelbegriff..

    eh, was? 2 filter? imo ist das ein ziemlich standardmäßiger bass/analog sound..
     
  12. Dezimator ist ähnlich dem Bitcrusher, aber er klingt anderst !
    Besonderst bei Filter Bewegungen mit entsprechender Resonance...

    Ja 2 Filter brauchst du aufjedenfall, denn sonst kommst an den Sound
    nich ran, HP + LP in verschiedenen extremen Einstellungen...

    Wie gesagt Bitcrusher und Dezimator unterscheiden sih schon sehr dolle im Klang.....

    ich kenn noch keinen der den nachgebaut hat, das er auch so klingt ?

    ich sitz da selber schon ewig dran........find den echt abgefahren den Sound....
     
  13. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    jup, meist meint das ja auch beide komponenten... samplerate und bit-groesse... wobei sich letztere wohl am ehersten rausfinden laesst (gibt ja nicht soviele moeglichkeiten)

    @basspumpe: lad dein ergebnis mal auf rapidshare oder yousendit oder wie solche filesharer sites heissen rauf... vielleicht laesst sich ja noch was finetunen...
     
  14. mhhh...habe von webspace kein plan ?

    wie gesagt mir gehts um den weg von dem Sound, was genau passiert das der so klingt ??
    Die meißten Produzenten die wir kennen un das sind gute, auch Sound-Designer sagen alle an einem bestimmten Punkt: Kein Plan....

    verstehe ich nicht....

    und es ist kein Sample....soweit ich das weiß, soll er aus nem Moog kommen bzw. aus nem Korg.....einer von beiden isses....schrauben tue ich an beiden..
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    cooler sound, hat einen sprachähnlichen charakter...
    mein vorschlag für das was vor dem eventuellen bitcrusher passiert: dafür bietet sich filter fm mit einem oszillator oder lfo im audiobereich an...zusätzlich das filter mit einer hüllkurve modulieren und resonanz anheben. ...zB. ein minimoog kann sowas gut oder ein arp 2600...
     
  16. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    jup, auf der idee basiert ja quasi das gesamte album... also menschen die so tun als waeren sie roboter die menschlich sein wollen. ;-)

    ziemlich viel vocoder/fm/formant zeug in den sounds... was es dann im endeffekt fuer mich auf dauer etwas oede und anstrengend macht zu hoeren... aber schon auch geniales sounddesign, wie halt von daft punk gewohnt. :D
     
  17. was für gute bitrusher gibts denn?
     
  18. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    im prinzip machen ja alle das gleiche, klingen aber je nach dem in welcher digitalen aufloesung/umgebung sie arbeiten zT sehr unterschiedlich. am pc hab ich da kaum unterschiede gemerkt, wobei ein nachgeschalteter lpf ganz hilfreich ist um die schaerfe in den hohen frequenzen unter kontrolle zu halten.

    es gibt afaik einige freie vst und fuer linux ladspa plugins. das glitch-plugin kann das zB. auch.

    hardware maessig gibts da relativ wenig. bitrman modfx von alesis (klingt imo nicht ganz so gut, dafuer auch fm/rm und andere nettigkeiten) die electribes s und m und afaik auch die neueren haben welche inder fx-section sowie boss sp-303/404... sind aber keine eigenstaendigen fx mehr...

    im prinzip kann das aber praktisch auch jeder sample-editor. wobei da halt meist keine echtzeit oder weniger als 8bit aufloesungen moeglich sind.
     
  19. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Wenn Du deinen Sound hochladen würdest dann könnte man Dir besser helfen. Denn wenn Du ihn zu 90% bereits umgesetzt hast, dann weiss man natürlich nicht wo es noch hakt...
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    naja, grad *diese* nummer mit dem soundbeispiel ist ja fast 1:1 woanders abgesampelt... :)
     
  21. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    natuerlich, meinte damit auch eher die zusammenstellung... das daft punk samplen und klauen wie die sau ist ja eh klar oder? ;-)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    jo, war auch gar nix gegen daft punk, - gut gemacht ist`s allemal!
     
  23. wo soll denn der Bass in diesem Titel den ich meinte her sein ?
    Kenne kein Lied so aus dem Stehgreif, wo der drinne ist ?
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    meinte nicht speziell den bass, sondern den track "robot rock" an sich...

    breakwater: release the beast
     
  25. snowcrash

    snowcrash aktiviert

  26. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Der Maximum Overdrive Mix ist ja noch nen grösser Witz als bereits das ganze Album...
     
  27. Äh, also dieses Sprachähnliche kann sehr schön der Doepfer MS-404 (eigentlich alle mit sehr schnellen LFOs), und auch die RozzBox (da wäre dann auch schon gleich ein Bitcrusher mit drin).

    Der König der Standalone-Bitcrusher ist imho der Alesis Bitrman, aber der ist hier glaub ich auch schon gebührend abgefeiert worden, also old news.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Liegt wohl eher daran, dass es der einzige Standalone-Bitcrusher is.
     

Diese Seite empfehlen