Bauteil gesucht: Alphadial bzw. Encoder, 36 Stufen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von DanReed, 27. Juli 2013.

  1. DanReed

    DanReed Tach

    Ich suche dringend folgendes:

    [​IMG]

    Dabei handelt es sich um einen Dreh-Encoder, der die Drehbewegung eines Alphadials digitalisiert, und zwar eine volle Umdrehung um 360° in 36 Schritte. Er hat keine Tastfunktion und rastet deutlich. Der abgebildete ist bereits etwas verbraucht und rastet leider nicht mehr perfekt.

    Vielleicht kennt ja jemand genau dieses Modell und weiß, wo man es neu bekommt oder sogar einen Ersatztypen, der nicht ganz so schnell verschleißt.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. slaytalix

    slaytalix Tach

  4. DanReed

    DanReed Tach

    Vielen Dank für den Link. Und wow, gutes Auge. Ich wollte Kurzweil aber extra nicht erwähnen, um die Suche nach Alternativen nicht zu beeinflussen. Denn sicher gibt es diesen Encoder noch in vielen anderen Geräten.

    Ich finde, 28€ für das Teil ist deutlich zu teuer, ein absoluter Kurzweil-Preis, zumal noch Versand und Einfuhrsteuern dazukommen.

    Ich habe einen zumindest ähnlichen Encoder ausgegraben, weiß aber weder, ob er wirklich vergleichbar ist, noch, wie ich ihn günstigst ordern soll:
    http://sensing.honeywell.com/product%20page?pr_id=25467


    Danke schön!
     
  5. DanReed

    DanReed Tach

    Tja, die Antwort ist eingetroffen: "Bestellen kann sowas nur der Musikhändler. Bitte an den wenden."

    Na gut. Dann bleibt immer noch der Ersatztyp (könnte ich bei der nächsten Mouser-Sammelbestellung mitmachen? :floet: )

    oder sonst das Öffnen, Reparieren (feilen, schleifen, kleben) und Schließen.
     
  6. musikmicha

    musikmicha Tach

    Hi,
    mit 28€ ist das Teil aber echt billig geworden! Als ich vor einigen Jahren dort anfragte, sollte der Encoder noch 89€ kosten :stop:
     
  7. DanReed

    DanReed Tach

    Das ist ja immer alles relativ: Ich habe im Vorfeld diverse Encoder recherchiert. Die Preise lagen zwischen 4 und 11€. Da liegt 28€ (wohlgemerkt +Versand und +Zoll, also eher 50€!) weit außerhalb der Verteilung und ist damit definitiv viel für einen Encoder.

    Es ist ja nicht so, daß der Kurzweil-Encoder eine außergewöhnliche Qualität hätte. Vielmehr ist durch Verwendung eines Plasikschafts geradezu vorprogrammiert, daß er sich bei fleißigem Gebrauch schnell abschleift. Verstehe irgendwie nicht, warum ausgerechnet dieses eine meistgebrauchte Teil eine so eklatante Schwachstelle aufweisen muß, es sei denn, damit es früher oder später zur Reparatur kommen muß :eek:
     
  8. musikmicha

    musikmicha Tach

    Meine Post war auch etwas ironisch gemeint :floet: 28€ sind für so einen Encoder auch noch sehr viel! Bei meinem K2000 sind die Rastnasen (oder was da auch immer rastet) komplett abgebrochen! Da rastet überhaupt nichts mehr ein.
     
  9. DanReed

    DanReed Tach

    Sorry, hörte da so einen händler-/zwischenhändler-/zwischenzwischenhändler-freundlichen Unterton raus.

    Gut, dann wird das Teil eben zerlegt und instandgesetzt. Falls es jemanden interessiert mit Fotos.
     

Diese Seite empfehlen