Be a queen - DJ Hell Remix

D
dza
||
Hallo zusammen. Es freut mich außerordentlich euch von meiner zusammenarbeit mit DJ Hell in meinem Studio berichten zu dürfen. Ein Remix von „Be a Queen“ (Original von miss Djax), bei dem ich als sound engineer mitwirkte. Veröffentlicht auf Djax Records und erhältlich auf den bekannten Plattformen.



Lg Dizzy
 
Zuletzt bearbeitet:
zusammenarbeiten mit DJ Hell in meinem Studio berichten zu dürfen
berichte doch mal.. wie gestaltet sich die Zusammenarbeit? Inwiefern braucht Miss Djax einen Sound-Engineer und was genau machst du da?

der Track gefällt mir erstmal nicht so richtig... nichts drin as meine Aufmerksamkeit erhascht. Klanglich gut aber musikalisch eher Hausmannskost.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gerne:
kurz und knapp

Ich hab ihn zufällig in meiner Gegend getroffen und kam mit ihm ins Gespräch. Es stellte sich heraus, dass er öfters in der Gegend ist und so haben wir uns in meinem Studio verabredet. Und schon saßen wir an dem Remix.

Lustig fand ich, dass er den VT3 bei mir gesehen hatte (den hatte ich noch nie für einen meiner Tracks genutzt) und damit wurde der vocal bearbeitet.

Interessant fand ich auch bei der clap. Bis dato habe ich Hall immer als Zumisch Effekt genutzt, er fand 100% Wet gleich gut. Das werde ich für meine zukünftigen Sachen im Hinterkopf behalten.

😃
 
Zuletzt bearbeitet:
Hausmannskost war für mich bisher immer ein Begriff für quallitativ guten und individuellen Sound.
qualitativ wollt ich damit auch ausdrücken - aber individuell im Sinne von herausstechend, besonders eben nicht. Genau dafür steht doch der Begriff Hausmannskost.

Bevor wir uns streiten was Hausmannskost bedeutet (und ich mich darüber auslasse das man nicht einfach Begriffe völlig anders definiert als allgemein üblich) , erläutere ich gerne nochmal was ich meinte:

Der Track klingt gut, funktioniert und hört sich gut weg - dafür das er mir persönlich in Erinnerung bleibt fehlen mir ein paar auffälligere , intensivere Sounds und Sequenzen. Etwas das mich aufhorchen lässt.
Mir fehlt das was ich typischerweise mit DJ Hell verbinde, ich käme nicht darauf das das ein DJ Hell Remix ist , aber auch nicht das er von Miss Djax ist (beide haben ein sehr eigenständigen Sound mit Wiedererkennungswert.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Glückwunsch @dza zur Veröffentlichung.

Ich bin gespannt was da noch so folgt,
in jedem Falle hast du damit doch jetzt
"ein Fuss in der Tür" und ich weiss wie sehr das motivieren kann. 👍

Alles Gute für weiteres, denn das hier
muss man ja auch erstmal so machen
und an /den Mann/ bringen.

Weiter geht's!
 
Ich finde die verspulte Stimmung ab der zweiten Hälfte schon irgendwie Hell-mäßig. Cooles Ding!
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: dza
Dank dir Audio Head für deine motivierenden Worte. Logo werd ich weiter machen 👍
konnte mit dem hell früher nicht viel anfangen aber seit dem Johannes heil "Paranoid Dancer" Remix gehört er für mich dazu.
Dein track gefällt mir auf Anhieb,was nicht all zu oft vorkommt. auf jeden Fall dran bleiben ,solche Sachen ergeben sich eher selten wenn man noch keinen Namen hat .
 


News

Zurück
Oben