Behringer TD-3 - Roland TB303 Clone f. 150€

:banane:Yeahhhhh .......

Das wäre wohl so etwas wie eine Meisterprüfung wenn sie die Originale knacken.
Viele haben es versucht aber meiner Meinung nach hat es nur das DinSync Re303 team wirklich geschafft (habe hier 6 303 clone stehen).

Was man im Teaser hört ist schon mal amtlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lauflicht

x0x forever
Das wird (hier) (sehr) lustig (werden). Endlich ein 303 Clone. Das Alleinstellungsmerkmal wird hier einzig und allein der Preis sein.
 
Irgendwie traurig das alles hier.
Fassen wir mal zusammen was ihr alles aus diesem kurzen Trailer entnommen habt.

-Behringer wird wohl kein Delay und auch keine Distortionstufen integrieren.
-EUR 303. Im 10er Pack.
-schlechte Arbeitsbedingungen, Ideendienstahl, niedrige Qualität, andere Hersteller gehen pleite.

Woher kommt nur diese ganze Negative Energie das macht echt keinen Spass mehr.
 

MacroDX

Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

Thomasch

MIDISynthianer
Behringer wird wohl kein Delay und auch keine Distortionstufen integrieren, von daher finde ich hat die TB-03 eine große, wenn nicht sogar die größte Berechtigung.
Mir gefällt auch der Klang, was nicht bei allen meinen TB-303 der Fall war.
Also dank Klark Teknic im Firmenverbund wäre es durchaus möglich, daß da auch ein kleiner FX Prozessor mit verbaut wird.
Wird man sehen.
 


Neueste Beiträge

News

Oben