Bei mir hat es gebrannt!!!

W

Wiggum

.
Naja, nich direkt bei mir, aber im Treppenhaus... es hat zumindest gereicht, um eine dicke graue Schicht auf... ja, eigentlichem Allem und Jedem zu hinterlassen. ;-) Nachdem ich aus dem Krankenhaus zurückbin, (von wegen Rauchvergiftung... ich wollte ja gar nicht, aber die Sanitäter sahen das anders,) wollte ich mich jetzt mal ein wenig schlaumachen, was ich eigentlich so bei meinen Geräten zu erwarten habe.
Beim Kondensator-Mic erwarte ich das Schlimmste, wie sieht es aber bei den anderen Geräten aus? Hat da jemand Erfahrung?
Ich schätze die Fader vom Mischer könnten was abbekommen haben, vielleicht gibt es Kontaktprobleme bei der Patchbay oder "offenen Verbindungen"? Potis stelle ich mir in dieser Hinsicht eher wenig dramatisch vor. Der G5 mit seinem offenen Gehäuse und der SAC2K Controller mit seinen Motorfadern machen mir da mehr Sorgen.

Eigentlich wollte ich ja demnächst ein paar Fotos mit der neuen Gesangskabine etc. (habe gerade aufgerüstet... :D ) hier einstellen, um mal ein wenig zu protzen. :D :D :D
Jetzt muss ich wohl erstmal die ganze Wohnung streichen. :twisted: :cry: :twisted: :cry:
 
suomynona

suomynona

µ◊÷‡∞
vielleicht ein fall für deine versicherung? oder für die deines nachbarns?
 
W

Wiggum

.
Ja, die Versicherung wird sich morgen bestimmt ein Loch über meinen Anruf in den Bauch freuen! Erstmal muss ich aber sehen, was überhaupt Sache ist bzw. was defekt ist.
Wollte einfach mal nachfragen, ob da jemand Erfahrung hat?! Bin im Moment nicht zu Hause, da kann man es nicht wirklich gut aushalten.
 
tomcat

tomcat

..
Potis, Kontakte usw. sind sicher ein Thema.

Platinen ... hängt davon ab ob und wieweit der Russ leitfähig ist.

Du hast halt all die Auswirkungen wie bei Geräten die bei Kettenrauchern im Zimmer stehen .. mal Faktor X.
 
W

Wiggum

.
Klasse, nachdem ich jahrelang zum Rauchen in die Küche gegangen bin. :-x

Da werde ich die nächsten Tage mal alle Geräte durchchecken... allerdings sind "Spätfolgen" wohl nicht ausgeschlossen, durch die "neue Vorbelastung".

Naja, der Russ stammt mehreren Kinderwagen und Zubehör sowie dem Hausflur ab, besonders leitfähig dürfte das Gemisch nicht sein, oder?
 
acidfarmer

acidfarmer

.
Ich würde einen Gutachter beauftragen, falls das nicht eh die Versicherung schon macht.
Auf jedenfall Fotos davon machen und vielleicht ein bisschen warten mit dem saubermachen...
 
W

Wiggum

.
Warten mit dem Saubermachen ist wirklich nicht! Ich soll ab morgen wieder in der Bude leben! Ich werde morgen erstmal bei der Versicherung anrufen, danach werde ich dann testweise wohl ein paar Geräte aufmachen (G5 zum Beispiel) und schauen, wieviel welches Teil abbekommen hat. Dann putzen und testen.
Beim Mikro bin ich echt gespannt, kann mir aber nicht vorstellen, das die Membran den Qualm ausgehalten hat. Ansonsten habe ich nicht viel Ahnung, wo wahrscheinlich was kaputt sein wird.
 
Aeternus

Aeternus

.
Halt uns auf dem Laufenden und viel Glück mit deiner Versicherung ..
da gbt es mehrere Szenarien die nicht so gut wären ...

PrämienSteigung - Bei dem Wert deiner Geräte

Wertschätzung - könnten dich ziemlich brutal runterhandeln

Kompletter Datenverlust - Kurzschluss wenn du den Mac anmachst - glaube ich aber eher nicht

Tickende Zeitbomben: Funktioniert alles noch einwandfrei könnte das
die Lebenserwartung trotzdem gesenkt haben( ist beim Menschen ja nicht
anders ;-) )

uvm ....

Alles in allem wünsche ich dir aber dass alles glimpflich abläuft...
 
tomcat

tomcat

..
Ich weiss nur das es nach kleinen Bränden in Serverräumen oft die anderen Geräte auch erwischt, aber durch den Rauch....

Ich würd mich erkundigen. Spätfolgen sind definitiv nicht auszuschliessen
 
Moogulator

Moogulator

Admin
oha, diese sachen könnten noch jahre stinken und es geht auch nicht wieder ab.. hab mal 2 synthesizer aus so einem brand gehabt,.. habe einige wochen gelüftet und die tasten waren getigert.. beide teile sind noch in gebrauch bei einem freund.. ich bereute es übrigens und habe heute beide teile wieder ..
 
W

Wiggum

.
Vor Gestank habe ich auch ziemlich Angst. Gleich ersteinmal Waschbenzin aus der Apotheke kaufen.
Werde mir das Grauen dann gleich mal anschauen gehen. :roll:

Kurzschluss am Mac ist wohl eher auszuschließen, das Ding war, genau wie einige andere Geräte, während der Räucherung sogar angeschaltet. Ich war gerade mitten in einem Recording, als wir den Qualm bemerkten. :-x
 
Moogulator

Moogulator

Admin
festplatten dürften durch rauch durchaus zerstörbar sein..
in jedem falle würde ich die daten komplett sichern..

laufwerke werden möglicherweise nicht mehr korrekt laufen..
das ist alles leider wahrscheinlich.. computer sind da leider eh ziemlich anfällig.. mehr als div hardware in jedem falle..
 
escii

escii

..
Falls Du eine EHV hast, kannst du evtl. Schadenfälle damit abdecken, aber die verlorene Zeit und verlorenen Projekte kan ndir wohl keiner Ersetzen.
 
S

serenadi

.
Moogulator schrieb:
festplatten dürften durch rauch durchaus zerstörbar sein..
Festplatten müssen hermetisch dicht sein, sonst würden sie nicht funktionieren, da seh ich keine Probleme.
Laufwerke, DVDs, CDBrenner usw, da wird's kritisch, die Linsen dürften ziemlich blind sein.
Auch bei den Kontakten, nicht nur im Computer, auch - oder vor allem - bei den Keyboards.
Die würde ich alle reinigen, bevor der Zahn der Zeit denen den Garaus macht.
 
A

Anonymous

Guest
Festplatten sind nicht dicht, aber haben im 'Luftloch' einen Feinststaubfilter.
 
marv42dp

marv42dp

..
Moogulator schrieb:
festplatten dürften durch rauch durchaus zerstörbar sein..
Die haben ziemlich gute Filter. Da kommt in der Regel weder Staub noch Rauch durch.

Moogulator schrieb:
in jedem falle würde ich die daten komplett sichern..
Das ist sowieso obligatorisch. Schliesslich neigen die Dinger dazu genau dann abzuleben, wenn man die Daten am dringendsten braucht.

Moogulator schrieb:
laufwerke werden möglicherweise nicht mehr korrekt laufen..
das ist alles leider wahrscheinlich.. computer sind da leider eh ziemlich anfällig.. mehr als div hardware in jedem falle..
Ja, optische Laufwerke dürften am meisten betroffen sein.
In der Regel kann man die zwar öffnen und den Pickup reinigen (Microfasertuch, trocken!), aber im Zweifelsfall würde ich eher die Versicherung bemühen.

Gruß,
Hilmar
 
W

Wiggum

.
Habe mich mittlerweile bei meiner Versicherung gemeldet und soweit möglich alles auf den Weg gebracht. Jetzt muss ich auf den Anruf des Gutachters warten, um mit ihm einen Besichtigungstermin auszumachen. Eventuell werde ich auch gleich noch einen zweiten Gutachter einschalten, da die Versicherung schon ab dem ersten Moment sehr darum bemüht war, mich möglichst schnell abzuspeisen. (Naja, ist normal. :roll: )
 
tomcat

tomcat

..
Kann sicher nicht schaden. Einen aus dem Audiobereich wäre am besten.

Nur theoretisch: Rauch und Ablagerungen auf den Leiterbahnen, übersprechen, geänderte Wiederstandswerte, Buchsen , Potis = anderer Klang

Ok, Worst Case Szenario, aber denkbar...
 
W

Wiggum

.
tomcat schrieb:
Kann sicher nicht schaden. Einen aus dem Audiobereich wäre am besten.
Yep, wenn, dann sollte der Gutachter schon aus dem Audiobereich kommen.

tomcat schrieb:
Nur theoretisch: Rauch und Ablagerungen auf den Leiterbahnen, übersprechen, geänderte Wiederstandswerte, Buchsen , Potis = anderer Klang

Ok, Worst Case Szenario, aber denkbar...
Ja, da habe ich auch schon überlegt, in wieweit es Beeinträchtigungen geben wird.
Vielleicht kling mein MS2000 jetzt wie ein MS-20. :D
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben