besser ? gleich ? oder schlechter ?

olutian
olutian
arschimov
moin leude, wollt euch mal fragen, ob ich eurer meinung nach fortschritte gemacht habe, oder nicht.

darum der erste von mir gemachte und der zuletzt gemachte (letzter)

Nr. 1 - 2011


https://soundcloud.com/custeau-balance/nelson-unknow-unknow


und von 2021 Nr. 6xx oder 7xx, das lässt sich nicht mehr sagen. jedenfalls hab ich mir über 600 namen ausgedacht. (viele neue wörter, die es noch nicht gab)

Nr. 6xx


https://soundcloud.com/antlitz/the-whisper


aktuell sieht es so aus, dass es nix neues mehr gibt. suche neue anreize...

bitte seid ehrlich
 
Zuletzt bearbeitet:
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||||||
Klar, ist etwas anstrengend, aber gerade hintenraus mit Beat gefällt es mir gut. Ist das eigentlich ein eigenes Genre? Der Fotograf macht ja ähnliche Sachen, vielleicht etwas organischer. Große Unterschiede höre ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rends
Rends
||||||||||
Also meins ist das nicht, deswegen kann ich gar nicht sagen, ob das gut ist oder nicht.
 
olutian
olutian
arschimov
@Rends - nicht schlimm, ist ja auch nix für die Masse. aber danke fürs reinhören :)
 
verstaerker
verstaerker
*****
ehrlich gesagt , klingt das erste genau wie das letzte .. irgendwie schon etwas anders... aber eher so wie 2 Stücke vom selben Album

Ich würde an deiner Stelle auch mal versuchen aus dieser Stilistik auszubrechen. Mal ganz anders rangehen. Vielleicht auch erstmal 2 Wochen völlig andere Musik hören , als du sonst so hörst.
 
Master Mix
Master Mix
Auf den Sandwichinseln...
Erinnert etwas an autechre, finde ich. Ein Spiegel des inneren Chaos oder ein sehr technischer Ansatz. Ich konnte die beiden Stücke in dem Moment halbwegs gut hören.
Mich würde interessieren, wie du dazu kommst diese Dada- Grooves zu machen?
 
Novex
Novex
||||||||||
Ich würde sagen ja, du hast Fortschritte gemacht .
Der zweite Track gefällt mir viel besser , da klingt das Chaos einfach viel stimmiger .
 
Knastkaffee_309
Knastkaffee_309
||||||||||
Ohne Frage. "Musikalisch" ist da schon deutlich Entwicklung zu hören, aber technisch
hätten beide Titel auch innerhalb einer Woche entstanden sein können.
 
marco93
marco93
Shnitzled in the Negev
Der zweite Track ist besser. Sound ist super, aber irgendwie groovt es mir ein wenig zu wenig. Autechre sind z.B. auch vertrackt, aber meistens ist da auch immer ein Groove zwischen den Zeilen herauszulesen, was mir hier ein bisschen fehlt.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||||||
Der zweite Track ist besser. Sound ist super, aber irgendwie groovt es mir ein wenig zu wenig. Autechre sind z.B. auch vertrackt, aber meistens ist da auch immer ein Groove zwischen den Zeilen herauszulesen, was mir hier ein bisschen fehlt.

Ist es hier nicht eher statisch? AU ist ja mehr wolkig und dann gibt es mal Andeutungen von einem Beat der dann mit dem Klingklong verschmilzt. Das hier ist mehr so Dauerbeat.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||||||
Statisch würde ich nicht sagen, aber mir fehlt irgendwie der Beat.

Komisch, mir scheint es eher so das jeder Ton hier ein Teil des Beats ist, quasi ein Drumpattern was random mit Sounds befühlt ist. Durch die Kürze der Sounds ist es quasi fast nur Drums.
 
olutian
olutian
arschimov
danke für eure anteilnahme.

naja beim ersten ist der break verrissen und die kick ist nicht wirklich eine.

da sind nach 10 jahren schon verbesserungen zu hören, finde ich.

ist jetzt zufällig beides bissl wirr ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben