Bildschirmvideo mit QT Player

Sven Blau

Sven Blau

Ich sag immer Muuug, sorry!
Hi, ich hab da mal ne Frage ;-)

Ich möchte gerne ein kleines Video drehn, wie ich am Moog Modular V ein tolles Patch baue. Geht ja prinzipiell prima mitm Quicktime Player / Bildschirmvideo.

Nur, mal doof gefragt, wie krieg ich den Klang in das Video rein? Ich will natürlich nicht den Sound vom integrierten Macbook Mikro anzapfen, sondern den vom USB-Soundinterface.

Geht das? Oder muss ich parallel nen Track im Hintergrund aufnehmen udn dann in iMovie drunterlegen?

Will cih vermeiden, weil ich iMovie hasse...
 
Moogulator

Moogulator

Admin
ggf. musst du das über Soundflower machen, weiss aber nicht ob das QT X das noch mit aufnehmen kann. Bei den offiziellen Capture Tools geht das.
 
Sven Blau

Sven Blau

Ich sag immer Muuug, sorry!
Soundflower? Capturing Tools? = böhmische Dörfer!

Erklär mal bitte
 
Strelokk

Strelokk

Bastelzombie
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, liefert SnapZ das entweder gleich mit oder er braucht's gar nicht. Auf jeden Fall funktionierte das einfach, anders als bei Windows. :mad:
 
Sven Blau

Sven Blau

Ich sag immer Muuug, sorry!
Ok muss ich mri morgen (heute) mal zu haus ein ruhe angucken.

hab grad nachtschicht :)

BTW: Gibts nen Thread für deartige Videos (Klangerstellungsvideos) .. vllt interessierts ja andere, was ich da zusammengeschraubt hab am Moog Modular^^
 
Strelokk

Strelokk

Bastelzombie
RAL5021 schrieb:
BTW: Gibts nen Thread für deartige Videos (Klangerstellungsvideos) .. vllt interessierts ja andere, was ich da zusammengeschraubt hab am Moog Modular^^
Frag einfach hier.

Beim Mac ist das wirklich easy. In der Regel nimmt das Tool den Sound auf, der aus dem Audio-Out des Mac rauskommt. Je nach dem, für welchen Screenrecorder du dich entscheidest, gibt es verschiedene Eintellungsmöglichkeiten (Codec und Framerate, Fenstergröße, ect.).

Wenn du für YouTube etwas erstellen willst, wäre eine Framerate von 30 FPS die beste Wahl (FPS = Frames per second, also Einzelbilder pro Sekunde).

Die Fenstergröße hängt davon ab, ob du das Material noch nachbearbeiten willst. Full Screen bei einer Display-Auflösung von 1920x1080 (das entspricht Full HD) kann an einem älteren Mac Probleme bereiten. Bei einigen Screenrecordern kannst du daher einstellen, dass er zwar den ganzen Bildschirm aufnimmt, aber nur in halber Auflösung rendert.

Codec: wenn du nicht nachbearbeiten willst, nimm einfach H264, dann bleiben die Files in einer hochladefreundlichen Größe.
 
A

Anonymous

Guest
bildschirm und teile davon aufnehmen geht mit quicktimeX prima
ist aber ohne ton
den muss man dann im Anschluss mit imovie dranlegen ...
oder mit quicktime pro 7 ging das auch :denk:

audio nehm ich einfach mit "all audio Recorder" aus dem store auf,(geht mit und ohne Mikro) gibts da für kleines geld
dann kann man sich das soundflower/jack/sonstwas rumgemache schenken :D
(dieses audiotool von ambrosia software das ich früher benutzt hab gibt's leider nicht mehr für 10.8, da konnte man hinter die Aufnahme gleich noch hübsch ne au knallen )
 
A

Anonymous

Guest
nicht mehr für 10.8 und 10.7
ich trauer dem auch hinterher
war so schön einfach und komfortabel
ich hab bei denen mal angefragt wie's den aussieht mit wiretap und 10.8
bin aber bei /dev/null/ gelandet :?
das war vor einem jahr ... da kommt wohl nix mehr (sandbox?) :invader2:
 
Sven Blau

Sven Blau

Ich sag immer Muuug, sorry!
Ok Jungs, ich hab mir jetzt soundflower gezogen und installiert.. aber wie kriege ich das jetzt so eingestellt, dass er den Audio-Output intern anzapft und direkt zu meinem Bildschirmvideo hinzufügt??? Da gibts ja haufen Einstellungen, blicke grad nich durch...
 
Strelokk

Strelokk

Bastelzombie
Geht ja prinzipiell prima mitm Quicktime Player <= nutzt du den fürs Screenrecording?
Weil:

leedoeslala schrieb:
bildschirm und teile davon aufnehmen geht mit quicktimeX prima
ist aber ohne ton
den muss man dann im Anschluss mit imovie dranlegen ...
 
Sven Blau

Sven Blau

Ich sag immer Muuug, sorry!
Ja darum gehts.. aber:

ich will den Ton direkt mit dem Video zusammen aufnehmen, nciht noch in iMovie drunterlegen.. is mir zu komplizert..

Einfach den ton, den das VSt ausspuckt direkt in das Video integrieren..
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben