Bitte mal reinhören und eure Meinung schreiben...

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Golfi77, 24. Juli 2006.

  1. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

  2. EinTon

    EinTon -

    Beim flüchtigen Reinhören fällt mir auf, dass die Bassstimme (ist die überhaupt quantisiert??) sich nicht in den Rhythmus einfügt und mit dem Schlagzeug disharmoniert.
     
  3. Einton hat recht: Bass ist holprig

    Mischung ist sehr roh, die Clap haut richtig in die Fresse, für meinen Geschmack auch zuuuuu "Dry".
     
  4. martyn

    martyn -

    vom musikalischen feeling/ atmosphäre her angenehm. erinnert teilweise an die alten kraftwerk-sachen oder so, aber das muss ja nicht schlecht sein.

    technisch ist aber noch einiger platz nach oben ;-) wie die anderen schon meinten, da hat sich wohl der taktfrosch eingeschlichen, der groove sitzt nicht richtig. ist der bass evtl. von hand eingespielt? (und ist das der juno-60? ich hätte da gerade ein nagelneues top-midi interface für den juno zu verkaufen ;-))

    tipps: quantisierung der bassline, die sounds mehr im stereo-panorama verteilen (beat, bass im zentrum ist ja ok, aber dann z.B. die stimme und ggf. hi-hats/ becken irgendwo anders hin). equalizing: pad und bass überschneiden sich zum teil, das wirds mumpfig.
     
  5. EinTon

    EinTon -

    Klingt mE eher nach FM-Synth...
     
  6. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

    Danke für die Tips... Mit dem Recording hab' ich noch so meine Probleme...

    Der Bass ist eigentlichs chon quantisiert, aber ich muß mir die Midi-spur noch mal anschauen. ich habe auch noch ein paar Probleme mit meiner neuen Soundkarte (ESI ESP-1010). Die Latenz ist teilweise extrem. Das Signal kommt zwar wohl sauber und ohne Zeitverlust 'rein, aber kommt extrem Zeitversetzt wieder raus - daher ist live einspielen immo nicht wirklich.

    Der Bass ist nicht aus dem Juno. Der Juno liefert nur eines der Pads und läuft schon sauber über Midi ;-) Der Bass kommt aus der Fantom Xa. Ebenso wie die Drums.

    Ich werde den Bass noch 'mal von Hand neu als Midispur setzen. Vllt, behebt das dann das Taktproblem. Ich muß mal sehen, die Drums, werde ich vielleicht aufschlüsseln und jeden Teil als einzelspur noch mal aufnehmen. Dann kann ich das Drumset im Panorama verteilen. Ich hoffe nur die Karte geht dann nicht wieder in die Knie... Die schafft so schon nicht mehr als 2 Effekte bei 5 Audiospuren... (trotz 1GB RAM).
     

Diese Seite empfehlen