blofeld fragen

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von laurapost, 15. September 2009.

  1. laurapost

    laurapost Tach

    hallo hallo
    also mit blofeld bis vor kurzem alles gut. nun scheint es als sei seine rechenleistung halbiert worden. bemerkbar macht sich das in eingeschränkter polophonie, knacken bei note ons und filtermodulationen.
    habe immo noch 1.04 drauflaufen was mich zur nächsten frage bringt. wie update ich dass ding? (hab ableton, und n windows media player) wie weise ich dem plaver die blofeld-usb-schnittstelle zu? geht ein update mit ableton?welche ist das "beste update tool? sind blofels-cpu probleme soft-oder hardware bedingt? und sollte ich sofort garantie in anspruch nehmen oder erstmal n neues update versuchen?
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Du hast nicht irgendwo eine Midi Loop?

    Unter XP nimmt man den Media Player (Ableton Live kann kein SysEx) und im Controllpanel stellt man den Blofeld als Default Interface ein.
    MidiOX geht auch, auch unter Vista, aber nicht als SysEx abspielen, sondern mit dem beiliegenden File Player. Dort kann man den Blofeld Port anwählen.

    Du musst 1.11 einspielen und dann auf 1.13 gehen.
     
  3. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Will sagen: Systemsteuerung, Sounds und Audiogeräte, Audio, Standardgerät für MIDI auf "Waldorf Blofeld" stellen.
     
  4. laurapost

    laurapost Tach

    erstmal danke für die schnelle antwort
    also midiloop auf keinstn
    und was ist genau ein cotrollpanel und wo mach ich genau die zuweisung?
    ich hab dass scheiss ding (wmp) jetzt schon 1000mal durch geguckt :mrgreen:
    danke danke
     
  5. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Systemsteuerung, Sounds und Audiogeräte, Audio, Standardgerät für MIDI auf "Waldorf Blofeld" stellen.
    Schrub ich das nicht schon? ;-)
    Systemsteuerung findest Du im Startmenü. Die klassische Ansicht ist übersichtlicher...
    Eventuell wird Dein Blofeld nicht als "Waldorf Blofeld" angezeigt. Dann einfach durchprobieren ;-)
     
  6. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Er heißt dann USB Audiogerät. :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen