Bottom10 - der räudigste Dreck aller Zeiten

P

ps4074iclr

Guest
Hier solls um die schlechtesten Geräte gehen, die ihr je besessen habt. Zeug, dass ihr schon vor dem Kauf als Gelump enttarnt und liegengelassen habt, soll hier nicht rein. Sondern nur Ausstattung, die ihr wirklich besessen und gehasst habt.

Ich bin echt gespannt!

Begeisterte Leser dieses Themas sagten:
"Krass schwere Herausforderung" -- Späissörfer
"Meine neue Startseite" -- Phil Aids
"Hier eine Auflistung meines gesamten Equipments" -- Cool-Hince Stickhousen
 
P

ps4074iclr

Guest
Ich glaube dem Geflimmer der ST-Monitore hab ich meine Migräne zu verdanken.
 
fanwander

fanwander

*****
  • AK-Drummer - der matteste dünnste Analog-Rhythmus-Sound und brummte wie sau (ich habe zwei besessen und hatte drei weitere im Lauf der Zeit in den Fingern).
  • Akai Riff-O-Matic U40 - grottigste Sample-Verarbeitung ever. Da haben Sie echt den Praktikanten an die Algoritmen gelassen.
  • china-made "S-Video zu VGA Adapter" aus der Bucht für meinen Commodore C-128 - Wenn das Bild mal so wenig geflimmert hat, dass man Buchstaben erkennen konnte, haben wir ein Glas Schampus getrunken. Wir wären allerdings bei der Methode grausam verdurstet.

Mir fällt sicher noch mehr ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
tichoid

tichoid

Maschinist
Ich glaube dem Geflimmer der ST-Monitore hab ich meine Migräne zu verdanken.
Wos?? Der SM124 hatte 70 Hz.. aber Du meinst sicher den Farbmonitor.

Topic: Ein Kumpel hat sich im Internet eine Les Paul-Kopie bestellt (~100 Euro).. beim Auspacken rieselten Sägespäne und man konnte gut sehen woher die kamen: Beim Transport war das Teil wohl mal kurz auf dem Hintern gelandet und der dort angeschraubte Gurtpin war durch die Lackierung hindurch *in* den Korpus gedrückt worden. Durch das Loch rieselte Pressspan..
 
Zuletzt bearbeitet:
tichoid

tichoid

Maschinist
Graustufenmonitor kenne ich nicht, es gab den SM2124, der war aber (wenn ich mich recht erinnere) Schwarz/weiss und wurde immer als 'flimmerfrei' bezeichnet .. die Grautöne mussten als Raster dargestellt werden
 
vogel

vogel

Lebensform, fortgeschritten
Roland D2 -> haptisch so sexy wie die Radkappe eines Fiat Panda, der Sound soll ja vermeintlich aus einer mindestens JV-ähnlichen Engine kommen, konnte aber nicht ansatzweise den physischen Ekel vor dem Dingen kompensieren.

Red Sound Darkstar XP2 -> unglaublich, wie unaufgeräumt eine eigentlich übersichtliche Anzahl an Knöpfen wirken kann; dazu seltsame Mehrfachbelegungen, die sich zumindest mir nicht ins Hirn gefräst haben. Gekrönt wird das Ganze von dem plastikmäßigsten Sound ever, der selbst einen Venom wie eine perfekte Kopie eines Naturinstruments wirken lässt.
 
ikonoklast

ikonoklast

|||
Roland D2 -> haptisch so sexy wie die Radkappe eines Fiat Panda, der Sound soll ja vermeintlich aus einer mindestens JV-ähnlichen Engine kommen, konnte aber nicht ansatzweise den physischen Ekel vor dem Dingen kompensieren.
Er IST hässlich, hat aber geile Sounds (die von der MC 505) und das D-Field macht richtig Laune. Underrated!


Red Sound Darkstar XP2 -> unglaublich, wie unaufgeräumt eine eigentlich übersichtliche Anzahl an Knöpfen wirken kann; dazu seltsame Mehrfachbelegungen, die sich zumindest mir nicht ins Hirn gefräst haben. Gekrönt wird das Ganze von dem plastikmäßigsten Sound ever, der selbst einen Venom wie eine perfekte Kopie eines Naturinstruments wirken lässt.
Das kann man auch ganz anders sehen:
Ich empfehle mal in die letzten beiden Soundbeispiele reinzuhören ...
Extremely underrated!

Alex
 
VEB Synthesewerk

VEB Synthesewerk

Thomas B. aus SAW
Korg S3
Mein einziger wirklicher Fehlkauf bis jetzt.
Ich habe dieses teure Teil schon nach kurzer Zeit gehasst!
🤮
 
R

RNDLMDFGL

Guest
Quasimidi Sirius
Schreckliches Gerät, in allen Belangen.
Man müsste mir schon Geld geben, damit ich mich nochmal auch nur 5 Minuten an diese Hupe setze.
 
tom f

tom f

Moderator
SM Audio Monitorcontroller: färbend und mit deutlich ungleichem Pegel im ersten Fünftel des Regelbereiches

SM Audio Adat Wandler: tolle Specs aber doch kaum 75 SNR und crosstalk wie verrückt.

Waldorf Blofeld: nach Defekt am Ausgang 2 mal in Reparatur ohne dass irgendwas behoben wurden wäre. Nach einer - zugegeben nicht ganz freundlichen - Unmutsäusserung im Forum wurde man von irgendwem bei Waldorf denunziert und Waldorf hat sich bei Thomann über mich beschwert. Absolut letztklassig. Der Synth wurde überdies dann von Thomann anstandslos zurückgenommen - seltsam, oder ?
Darum: Nie wieder Neukauf bei Waldorf.

Legal disclaimer: das sind natürlich persönliche Erfahrungen und stellen keinen Anspruch auf statistische Relevanz für Andere.
 
klangsulfat

klangsulfat

Nein-Voter
Yamaha TX16W ... so gruselig, dass ich mich nicht näher dazu äußern möchte (direkt gefolgt von Jen SX1000).
 
einseinsnull

einseinsnull

[nur noch PN]
ich find ja den content von sampletank 2 "sensationell"... aber das ist keine hardware.
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
Das war damals deren günstigster passive.

SM Pro Audio M-Patch 2

Wobei günstig ja relativ ist - bei 132,5 € darf der Poti dann wohl auch 5 € mehr kosten und dafür anständiger Qualität sein :)
das mit dem Poti hatte ih auch nach 1,5 Jahren .. Färbung ist mir nicht aufgefallen .
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben