Brauch was neues

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von rib, 18. Oktober 2005.

  1. rib

    rib Tach

    hi
    Ich benutze seit zweit jahren den electribe EM-1.
    Habe


    hi
    Ich benutze seit zweit jahren den electribe EM-1.
    Habe damit auch schon sehr viel gemacht nur leider komme ich ueber die erstellung von loops nicht hinaus, bestimmt ist das ein musikalisches problem aber wie ich meine auch ein technisches, denn ich komme einfach nicht richtig mit dem unflexiblen songmode klar.

    Jetzt suche ich ein neues geraet, es sollte eine bessere moeglichkeit bieten einen track in seiner gesamtform zu erstellen.
    Genauso wichtig ist das das geraet eher ein synth als ein sampler sein sollte, die zwei synths die im EM1 drin sind reichen mir bei weitem nicht aus im gegensatz zu den acht "sampler" einheiten, fuer mich sollte das verhaeltniss von synth zu "sampler" eher umgedreht sein.
    Noch besser waere wenn das geraet synths bietet mit denen man jeweils genauso melodien wie auch beats erstellen kann, also auch vom technischen aspekt keine trennung geben sofern es das gibt.
    Eine export moeglichkeit zum pc als wav etc. waere auch sehr schoen.

    Ich bin offen fuer neues.. , oh preislich sollte es nicht ueber 400 euro gehen aber eure empfehlungen koennen natuerlich erst mal preis unabhaengig sein.



    danke!
    rb
     
  2. erstmal: :hallo:

    um gleich zu beginn mal einen tip jense


    erstmal: :hallo:

    um gleich zu beginn mal einen tip jenseits deiner preisgrenze zu nennen :P : Radikal Instruments Spektralis
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    mehr bieten nat

    mehr bieten natürlich die größeren Electribe Maschinen, also die Sample tribe SX und die Synth-Tribe MX..

    Wenn du aber generell doch lieber weitreichender Arrangieren willst, wieso nicht einfach mit Software?

    Syntheseteschnisch ist so eine Groovemaschine eh eingeschränkt, die neuen nicht so stark wie die kleinen alten, aber immernoch sind sie kein Vollwertersatz für einen Synth.

    Ich denke, du brauchst dann wohl eher verschiedene Teile..

    Denkbar wären da natürlich die Dinge, die wir hier so gern empfehlen: Microkorg oder ms2000, also auch <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> als Synthesizer für alle Fälle und günsitg..

    Komposition wäre dann für Software ein Thema, da gibt es natürlich einschlägige Berühmtheiten von Logic bis Cubase..

    Alternativ könntest du über verschiedene Syntheseverfahren nachdenken, sei es FM, analog/subtraktiv oder sampl

    sie alle würden das Spektrum sehr erweitern..
    Die alten HArdwaresampler sind heute kaum noch teuer, da sie etwas aus der Mode sind..
    Sowas kriegt man also billig..

    :hallo:


    edit: Der <a href=http://www.sequencer.de/syns/radikal>Spectralis</a> ist sicher ein Tipp, er arbeitet aber generell mit einer art VIELFACHEM von dem ,was du jetzt verwendest.. er hat aber sampling und einen sehr respektablen synth an bord.. der <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> ist eher mit dem der tribes vergleichbar, aber aufwendiger und mit weit höherer auflösung...

    arrangieren ist also nur auf einem höheren level möglich aber mit ähnlichen mitteln.. goldene gabeln, statt plastik..

    richtiges arrangemente, hmm.. wie wäre es mit einer <a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a> rs7000 ?
    sie bietet auch sampling an..

    es kommt jetzt also etwas auf deine vorlieben und so an, was du hier machen willst /kannst..
     
  4. :E:d:d:y:

    :E:d:d:y: Tach

    Also ich w

    Also ich würd dir auch Software empfehlen Drumcomposer alla Rebirth.One/two oder Battery II und was ich dir empfehlen könnte. Wenn du wenig Kohle zur Verfügung hast wäre Masterbeat ein kleines schnucklige Stand-alone programm aus dem man sehr viel rausholen kann :)
    Einfach mal auf ebay schauen
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Rebirth gibt's mittlerweile kostenlos zum Download (allerdin

    Rebirth gibt's mittlerweile kostenlos zum Download (allerdings über 500 MB).
     
  6. :E:d:d:y:

    :E:d:d:y: Tach

    Echt? mift... und ich penner hab mir den mal g

    Echt? mift... und ich penner hab mir den mal günstig bei Ebay geholt *grummel*
     
  7. motone

    motone eingearbeitet

    [quote:03941f3957=*sonicwarrior*]Rebirth gibt's mittlerweile

    Also das Image, was ich runtergezogen hatte, war knapp 300 MB groß (Windoof).
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Einigen wir uns auf weit

    Einigen wir uns auf weit über 200 MB. ;-)
     
  9. Stecker

    Stecker Tach

    alles ausser cubase animiert mich auch nur, loops zu machen

    alles ausser cubase animiert mich auch nur, loops zu machen
     

Diese Seite empfehlen