Casio "Sampler"

Dieses Thema im Forum "Sampler" wurde erstellt von Moogulator, 18. August 2014.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. Bei den Features wird es dann wohl ein Kassenschlager. Und besonders die leuchtenden Tasten für das Casio’s Step-up Lesson System.
    Wenn das mal kein GAS erzeugt. :selfhammer:
     
  3. Tax-5

    Tax-5 eingearbeitet

    Nein Sorry. Dass der SK-1 nur ein paar Millisekunden aufzeichnen konnte, ist ja OK. Das ist ja auch schon fast 30 Jahre her.
    Aber anno 2014 ein Gerät herzustellen, dass nur 2 Sekunden Samplingzeit hat, ist lächerlich. Die Samples kann man warscheinlich kaum bearbeiten oder sogar extern speichern.

    Schon mein DJX von Yamaha (1999 ??) hatte 8 Sekunden Samplingzeit. Auch hier konnte man die Samples nicht extern speichern... ausser über MIDI Dump.
     
  4. Naja, ist so als ob man hier ankündigt den Synth exclusiv über Lidl oder Penny zu vertreiben...
    Ich glaub Musiker sind die letzten die als Zielgruppe auf der Liste stehen.

    Die Samplezeit ist schon abgefahren, aber dann auch noch mehrere Sample Modes anzubieten mit so nem Winzspeicher :selfhammer: :selfhammer:
     
  5. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    für 'ne Tischhupe zu teuer. Aber wenn die in Massen auf den Markt kommen und für irgendwas gut sind, bekommt man sie in einem Jahr für ein paar Euro in der Bucht....
     
  6. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Naja, das Produkt wird ja exklusiv für die Target Läden in den USA entwickelt und nur dort verkauft.
    Und zwar für 169 Dollar.

    Das kriegt man hier eh nie zu sehen.
    Das ist imo ne reine Auftragsarbeit. Target möchte X Stück von dem Ding haben, Casio produziert die Teile dann halt.
    Das ist so eine Discounter Kette.

    Zielgruppe dürften Totalanfänger sein, die mal reinschnuppern wollen, ob ihnen Keyboardspielen Spaß macht oder Eltern die das für Ihre Kids kaufen.

    2 Sekunden Samplezeit ist natürlich irgendwie sinnlos.

     
  7. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Ob der auch so ein gutes Piano an Bord hat wie der SK-1?
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Reduce to the Max, Retro und 61 Tasten. Schon eine lustige Idee. Casio jedoch denkt in 30000 nicht in 300 Einheiten. Und - das Zeug verkauft sich am Ende bis zum letzten Gerät und - ggf. sieht man den ein oder anderen dann mal mit erstaunlich gutem Programm, ich zB habe jemanden aufm Berliner Alex gesehen, Ami, mit Yamaha Presettenkapitänskeyboard des Typs 150€ - und der war richtig gut, witzig und alles.
    Die Sounds waren alle ok, klang zuerst nach Minimal Wave, dann nach Talking Heads und dann 80's Pop.
     

Diese Seite empfehlen