cyclone 303 in ein din sync 303 gehäuse?

Dieses Thema im Forum "Reparatur, Pflege, Modifikation" wurde erstellt von mindsurfer23-tunes, 6. November 2018.

  1. mindsurfer23-tunes

    mindsurfer23-tunes Vorsprung durch Tekno!!

    kennt wer die neue mk2 von innen und könnte es klappen das ding aus der butterdose zu bekommen?
     
  2. mindsurfer23-tunes

    mindsurfer23-tunes Vorsprung durch Tekno!!

    keiner versucht oder vor mir auf die idee gekommen?
    die mk2 sieht wirklich scheuslich aus und für ñe mk1 6-900 nur fürs gehäuse? nee lieber n leergehäuse für 35 eur und ins neue gewand setzen. hab nur angst das die mk2 so günstig gebaut is das ich sie mir ruinier..
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2018
  3. waveformer

    waveformer Aus Mainz am Rhein

    In ein Dyn Sync gehäuse wird das wohl nicht reinpassen. Allein schon wegen den versetzten Mode und Pattern Drehschaltern.
     
  4. mindsurfer23-tunes

    mindsurfer23-tunes Vorsprung durch Tekno!!

  5. waveformer

    waveformer Aus Mainz am Rhein

    Wird von der höhe her wahrscheinlich nicht mehr passen. Mechanisch wird das ganze dann auch instabil.
     
  6. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    was macht ihr so ein gewese um das Gehäuse. ist doch wohl total egal, wie die Kiste aussieht. Sound und handling ist wichtig.
     
  7. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Das Auge umzt mit.
     
    mindsurfer23-tunes gefällt das.
  8. mindsurfer23-tunes

    mindsurfer23-tunes Vorsprung durch Tekno!!

  9. Die Bedienelemente sind unterschiedlich angeordnet und direkt aufs Board gelötet. Aber das dürfte Dir vielleicht auch schon aufgefallen sein? Was muss man da noch von innen kennen? Willst Du die Komponenten alle auslöten und auf eine andere Platine verfrachten oder wie?
     
  10. Green Dino

    Green Dino Techno Anno 1902

    Du könntest dir vielleicht ein Gehäuse für die Taster der MK2 bauen - Ob das mit 3D Druck Sinn macht, weiß ich nicht. Man kann aber Leergehäuse in diversen Größen kaufen, vielleicht geht damit was? Obwohl es schwer wird, das dann wie ne Silberbox aussehen zu lassen :mrgreen:

    Ich find diese Konservendosengehäuse der MK2 sowieso eigentlich ganz schick^^:floet:
     
  11. Das wäre definitiv einfacher... Oder, bei dem ganzen Gebastel, bau Dir doch gleich ne RE-303. Ist immer noch viel einfacher, als ne TT-303 in ein RE-303 Gehäuse zu verfrachten. Es gibt zur Zeit gerade Teile dafür im Maschinenhandel.
     
  12. mindsurfer23-tunes

    mindsurfer23-tunes Vorsprung durch Tekno!!

    ja klar mir ging es eher ob darum ob alles wie ich befürchte auf der platine verpappt ist oder eben so das ein mod in die richtung klappen könnte
    klar könnte ich die re ausm forum holen allerdings sind die preise doch unterschiedlich. weiters potti und taster trau ich mir zu aber ne ganze platine???
     
  13. Ja, alles ist auf die Platine aufgelötet. Wenn es unbedingt die TT mit anderem Gehäuse sein muss, wäre ein eigenes Gehäuse aus dem 3D Drucker die einfachste Lösung. Aber wieso man erst Geld am Synth spart, aber dann Geld in die Optik stecken möchte, verstehe ich nicht. Ist doch dann nur extra teuer für das, was man bekommt.
     
  14. mindsurfer23-tunes

    mindsurfer23-tunes Vorsprung durch Tekno!!

    wie geld am synth spart? ich mag die tt und bei der re hab ich angst was zu versemmeln. hätte ja gerne die v1 aber extra 300 nur fürs alte gehäuse auszugeben bin ich nicht bereit. darum die idee.
    klar ist die re satter keine frage, aber mein publikum hört das eh nicht raus bzw mach ich das im mix dann leider war ich bei der tt v1 aus wien zu spät für nen vernünftigen preis. hoffe ja noch immer das sich doch wer erbamt und ne v1 ohne deppensteuer verkauft. aber meine anzeige verstaubt :wueste:

    und 1k bin ich nicht bereit für nen synth der so "wenig" kann auszugeben, für das geld hab ich besseres am radar. weiters ist das ja auch nicht der erste clone den ich besitze. immer ne frage was man will braucht und für ausgeben möchte. und sind wir uns ehrlich 303 klone sollten nicht mehr als 303,- kosten dürfen ;-) ist ja nix drann und entwicklung fast gar nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2018
  15. Green Dino

    Green Dino Techno Anno 1902

    Warum dann kein Gehäuse aus dem 3D Drucker oder Metall Leergehäuse mit entsprechenden Bohrungen?
     
  16. Es klang so, als wenn eine RE-303 aus Kostengründen nicht in Frage käme. Das Gehäuse der TT v1 ist auch nicht gerade geil, aber die könntest Du dann zumindest in ein RE-303 Gehäuse verfrachten. Für das Geld sah man aber auch schonmal eine gebrauchte RE-303 den Besitzer wechseln.
     
  17. mindsurfer23-tunes

    mindsurfer23-tunes Vorsprung durch Tekno!!

    ist eh auch ne möglichkeit die es zur not wird. aber es stresst bei mir jz auch nicht unbedingt wegen ner 303. mein kumpel hat jz die v2 und mir geht es wenn nur ums gehäuse und mag das batteriefach der v1
     
  18. mindsurfer23-tunes

    mindsurfer23-tunes Vorsprung durch Tekno!!

    na ja mir ist es nicht wert fast die kohle einer echten für n replika auszugeben bzw dafür wem andren löten zu lassen. wenn ich für 3-400 ne gebrauchte re bekomme, klar her damit

    wie gesagt mir persönlich ist eben 1000eur der sound einer 303 nicht wert was eh 90% nicht hören
     
  19. waveformer

    waveformer Aus Mainz am Rhein

    Das ist schon mit viel Arbeit und kosten verbunden. Kauf doch mal die Platinen, die Rare Parts, die sonstigen Teile, das Gehäuse, jeweils plus Versandkosten.
    Und dann muss das ja alles auch noch zusammengebaut werden.
    Und keiner der eine RE-303 selbst aufgebaut hat wird die für 400,-€ verkaufen.
     
    Budel_303 gefällt das.
  20. Neu bekommt man die RE für 949 oder so glaube ich? Die echte ist da doch viel teurer! Unter 1500 dürfte da rein gar nix gehen, 2200 wenn das Gehäuse noch richtig schön sein soll.
    3-400 für eine TT-303 MK1 und ein RE-303 Gehäuse? 600 sind wohl eher realistisch. Und einmal musste ich mich arg zurückhalten, als hier im Forum über Wochen eine RE-303, erbaut von einem beliebten und erfahrenen Builder, für 620 angeboten wurde. Für so einen Preis habe ich sie aber nur das eine Mal gesehen.

    Wie wäre es mit einer Xoxbox? Die bekommt man zur Zeit geradezu nachgeworfen*, auch als "alte Adafruit Variante mit Original Tranistoren" etc... Leute geben zur Zeit immer mal wieder ihre beste Xox ab, welche wegen guten Sounds zunächst noch eingelagert war, nachdem 303 Spielzeug der neuesten Generation ins Haus kam.

    *Ebay KA kann man da aber wohl meist vergessen, dort gibt es oft unrealistische Preisvorstellungen
     
  21. mindsurfer23-tunes

    mindsurfer23-tunes Vorsprung durch Tekno!!

    ich hab ja schon ne futur retro ravolution ne acidlab und ne acid8, also an den sound ansich hab ich ja so keinen bedarf mehr. bekomm ich ne ttv1 brauch ich das andere gehäuse ja nicht, die langt mir so.
    apropo tb hab ne devilfish für 1100 letztens angeboten bekommen wo nur das gehäuse neu gemacht werden müsste. mir geht es wenn ich mit nem clone spiele hätte ich gern halbwegs authentische opzik deshalb ja die idee mit der tt.

    re gehäuse hab ich für 40euro angeboten bekommen darum ja n weiterer trigger der idee..
     
  22. Also hättest Du ein Original für 1140 haben können, das ist Dir aber zu teuer, während Dir eine "halbwegs authentische Optik" hunderte Euro wert ist, selbst wenn das Gehäuse qualitativ nochmal schlechter als beim Original ist?

    Ist ja OK, nur wirklich nachvollziehen kann ich das nicht. Ich hätte das versammelte 303 Clone Gerümpel glaube ich schon längst verscherbelt und mir ne RE (oder die günstige TB, sofern sie einen wirklich guten Sound hat) eingetauscht. Bzw mein Favorit ist wohl der Avalon, aber der hat ja die Optik nicht.

    Ist die Acidlab ne Bassline3? Von der Future Retro, der Bassline2 und dem Acid8 bin ich persönlich nicht so angetan. Und ich meine, zumindest beim Acid8 hört man einen deutlichen Unterschied.
     
  23. mindsurfer23-tunes

    mindsurfer23-tunes Vorsprung durch Tekno!!

    ist die 1 bassline und das hat sich über die jahre angesammelt. die acid8 seh ich nicht als clone und soll ja nicht autentisch sein. die futur retro hat ja auch möglichkeiten die kein anderer clon bietet. ok die bassline vom suppurtresistenten klaus könnt ich hergeben, aberbdafür bekomm ich auch keine tt und ich brauch ja keine echte tb. mir ging es um die idee mit max 100eur mehrkosten die optik anzupassen einfach weil ich sie schick finde. das bischen mehr was eh nur nerds hören ist mir eben die geringen soundmöglichkeiten nicht wert. hört eh kein schwanz im publikum den unterschied..
     
  24. ..aber auf die Optik von so ner Plasikdose achtet das Publikum?
     
  25. Budel_303

    Budel_303 .....

    ..kann man ja wie früher in der Schule n Buch hochkant, offen davor stellen, damit bloß keiner auf die eigenen Brocken schaut ;-)

    Wobei ich die Idee ne TT303 in ein wertiges Gehäuse zu stecken gar nicht so schlecht finde. Da kann man das TT Gehäuse teuer an einen mit na abgerockten TB303 veräußern. *räusper*
    Für 40€ könnte ich mir das bei meiner tatsächlich vorstellen.
     
    mindsurfer23-tunes und Grenzfrequenz gefällt das.