Dave Smith Prophet 12 Module! (Desktop Version des P12)

Dieses Thema im Forum "Hybrid" wurde erstellt von Tyrell, 19. Oktober 2013.

  1. Tyrell

    Tyrell bin angekommen

    Wir durften das Teil gestern in Berlin bereits begutachten. Bislang dachte ich nur, wer braucht och eine Tastatur - aber jetzt wird es echt heftig der Versuchung zu widerstehen. Zumindest geht es mir so.

    http://www.amazona.de/dave-smith-prophe ... dule-rack/

    [​IMG]

    Update MOD: gemeint ist das Rack/Desktop - nicht die Module, die es inzwischen auch gibt:
     
  2. moroe

    moroe Tach

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    zuwenig regler !!!
    für den preis von 2000 euro !!!
     
  3. Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Zustimmung.
     
  4. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    :supi: kann ich so unterschreiben. ist schon fast ein witz die bedienung. schade, wenns wie beim p08 rack wäre, würde es echt interessant werden...
     
  5. kl~ak

    kl~ak Tach

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    sicher gibts später noch den controller dazu für 1300€ ...


    -> abgesehen davon das cih den synth nicht kenne hat mir keiner der neuen synths von DSI im laden überhaupt irgendetwas gesagt. das ist nciht schlimm - das geht mir mit meinem virus auch so - die frage nach dem preis und dem attribut "analog" stellt sich dann aber doch schon mal ...

    (virus habe ich nicht wegen sound, sondern nur wegen speichern für live = soundmäsig reicht der mir eigentlich nicht zu aber als all-in-one ist der ein brauchbarer kompromiss)


    edit: schön von dave zu erfahren, dass die vco´s jetzt nicht alles sind um sounds zu erstellen. -> immer wenn ich nen synth teste höre ich als erstes clean die vco´s an = klingen die für mich nicht aussagekräftig ist es eigentlich schon zu ende.
     
  6. dns370

    dns370 Tach

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Das ist der UVP, also 1998,--

    Real in dieser gesehenen ausstattung würde 1598,--
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    wenn das bedienkonzept an ensoniq oder kurzweil angelehnt ist (oder auch den den matrix 12) dann kann so ein gerät auch SUPER ohne allzuviele knöpfe bedient werden.
    aber grundsätzlich haben die kollegen schon recht - diese ganze art von dave smith bei (fast) jedem produkt dem kunden auch irgendwie das gefühl zu geben dass man veräppelt wird hält mich (neben dem sound seiner geräte) deutlich davon ab dem geld zu geben

    dann sollen die das da drüben kaufen - da ist ohnehin alles immer awesome, amazing und fantatsic....

    ist der dave echt schon so drauf dass er glaubt der rack 12 sei nur annähernd konkurrenzfähig mit dem nl4 rack ???
    da bekommt man eine intuitivere bedienung und viel mehr stimmen - und auf die doofen curtis filter - BEI DENEN MAN OFFENSICHTLICH SEIT JAHREN EINEN GEAFKTEN KULT ERSCHAFFFEN WOLLTE ("gibts ja ja nicht mehr" etc...) braucht man auch nicht stolz zu sein.

    da verbaut der nun seit jahren seinen "raren" backstock und dann klingt das immer gleich dünn und nicht sonderlich organsich


    ps: na gut - was rede ich von stimmen - ich finde es ja auch etwas bescheuert dass der nl4 nur 20 hat (hatte doch der nl3 schon 24)
    da hätte der neue auch 32 vetragen - multitimbralität und layering machen das gar nicht abwägig
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Würde mal sagen das ist Geschmacksache. Ich schätze den NL2/NR2 und die Anzahl der Stimmen war noch nie das Problem. Dafür gibt es Multitracking. Was für mich aber gar nicht geht sind viele Stimmen auf Kosten der Klangqualität. Zum P12 so viel, trotz einiger Macken möchte ich ihn nicht mehr missen. Wenn ich mich zwischen Andromeda und P12 entscheiden müsste, wäre das in einer Nanosekunde für mich klar. Das mag aber eben jeder anders beurteilen und das ist auch gut so.

    Was dieses Modul betrifft gebe ich allerdings den Vorpostern recht. Gerade die Anzahl der Parameter, die man beim P12 in direktem Zugriff hat, sind eine wahre Freude zum Sounderstellen. Und damit schließt sich auch wieder der Kreis zum NL2. Man kann gar nicht anders, als andauernd Sounds programmieren und abspeichern.

    Klasse Interview übrigens, Peter!
     
  9. tom f

    tom f Moderator

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    klar ist das immer subjektiv.

    allerdings ist es schon was ganz anderes ob man nun eine layersound hat der über alle 4 layers simultan steuerbar ist als wenn man sowas mit multitracking realisiert.
    wenn man es grundsätzlich nicht macht misst man es nicht aber SOBALD man es probiert hat findet man es halt irgendwie angesagt :)
    und dass man 2013 ordentliche polyphonie implementieren kann ist doch kaum zuviel verlangt
    ich bin halt ein verfechter dessen das ein monotimbraler synth allermindetsens 12 stimmen hat (das würde in dem fall ja passen)
    denn abgehackte releases bei akkorden finde ich schon etwas retro

    mfg

    ps:
    und da es soviele tolle reine digi synths gibt hätte man beim p12 sicher auf die curtis filter verzichten können - aber das wurde eh schon mehrfach von anderen erwähnt... und dafür die kohle anderswo im gerät besser verwerten können
     
  10. changeling

    changeling Tach

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Das ist falsch, lies mal das Interview. Die Chips, die er verwendet bekommt er von Curtis jederzeit wenn er die bestellt.

    Bei dieser reduzierten Oberfläche sollte der aber im Laden deutlich günstiger als die Tastenversion sein. Sieht so ein bisschen nach der Bedienung vom Ultranova aus, der aber immerhin ein breiteres Display und 8 Encoder daran hat.
     
  11. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    ...völlig uninteressant ohne Bedienelemente, dabei sollte der gute Dave doch aus den Verkaufszahlen des Polyevolver Racks ein Resümee gezogen haben...
     
  12. Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Naja, man sollte nicht vergessen das es sich beim P12 Module um einen "Prototype" handelt ...
     
  13. frixion

    frixion Tach

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Also mir gefällt der Prophet 12 "Expander"! Hat so was klassisches im Design. :mrgreen: Und für Personen, die schon genug Keyboards herumstehen haben und sich kein Prophet 08 Module kaufen wollen (warum auch immer), ist das Ding ideal. Sicher P/L scheint auf den ersten Blick nicht relativ zu anderen DSI Produkten zu sein, aber die Zielgruppe ist sicher kein "Einsteiger".
     
  14. e-smile-z

    e-smile-z Tach

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    I weiß net warum hier gemosert wird.
    Das bedienkonzept scheint wie beim lil Phatty oder ultranova zu seien, die beiden Filter haben dabei einen direkten Zugriff.
    Kann seien das er auch 2k meinte und das in Dollar ... Ich schätze mal das er 1,5 im Laden kosten wird.
    Von mir gibts erstmal nen :supi:
     
  15. abbuda

    abbuda Transistor

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Es ist doch eigentlich egal was er kostet und wie viele Knöpfe er hat. Wenn das Teil rauskommt geht es wieder los von wegen klingt eh scheisse und sowieso... genau wie beim grossen Bruder. jmfc :lollo:
     
  16. Shunt

    Shunt aktiviert

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Nee, denke ich nicht.
    Wie der 12er klingt ist ja nun umfassend abgefrühstückt worden.
    Wenn er so rauskommt wie er hier zu sehen ist, macht mich das überhaupt nicht an.

    Andersrum wäre es schlimmer.
    Hammer Modul-Einheit, die geradezu zum Sound Schrauben einlädt,
    da würde ich dann nochmal nachdenken, ob ich dem Sound des Gerätes in Summe nicht doch was abgewinnen kann.
    Aber so...
    Next one pls....
     
  17. e-smile-z

    e-smile-z Tach

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Der nächste Schritt wäre doch die Osc für Drittanbieter zu öffnen.... Oder däve schmiff lässt sich von einer Vertrauten und verbreiteten Softwareschmiede nen paar zusatz Osc erstellen...

    Stellt euch mal vor der lässt sich die diva Osc lizensieren ? Was würden da die roland Jungs blöd aus der Wäsche schauen :selfhammer:
    Wenn man ne Jupiter emulation oder ne Juno wellenformen an Bord hätte..
    Oder die ppg wavetables ?

    Allein schon vom Marketing würden sich lohnen nen paar klassische Osc zu emulieren...

    :agent:
    Tief in euren inneren wollt ihr das doch och :opa:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Das hättest Du Dave vor einer Woche emailen sollen. Da war er am Weg nach Berlin, wo er Urs traf. ;-)
     
  19. tom f

    tom f Moderator

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    ja - total interessant: eine digitalsynth der einen osci aus einem vsti nutzt der ein paar analoge klassiker emuliert.

    herrlich, und zu mittags gibts auf der echtelederimitatcouch dann fischstäbchen aus tofu
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    So lange es schmeckt. ;-)
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    cool wäre ja, wenn der Begriff MODUL wirklich so gemeint wäre, also ein Modularsystem auf Basis des Mopho oder Evolver …
    Das Wort Module wird ja hier nicht so sehr für Racks genutzt, deshalb meine Gedankenbrücke für alle…

    Erinnert ein bisschen an einen MKS80 im Vergleich zum Jupiter 8 oder so, auch optisch.
     
  22. tom f

    tom f Moderator

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    dem kann man natürlich nicht widersprechen - lol
     
  23. Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Grundsätzlich finde ich es ja gut, wenn der Prophet 12 als Expander kommt - aber zu dem Preis??

    Eine 6-stimmige Version für 1.000.- Dollar: Das wäre ein Produkt! Da kann dann gerne noch die Zahl der Bedienelemente verringert werden. Ein Volx-Prophet sozusagen.
     
  24. Chromengel

    Chromengel Tach

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Sieht sehr enttäuschend aus. Erinnert doch entfernt an diesen EX 800 von Korg.... Schade.
     
  25. Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Oberfläche sieht sehr aufgeräumt aus. Keine Shifttaste. Das kann auch gut gemacht sein :)
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    ich schätze auch eher 1500 euro strassenpreis und dann irgendwann einmal 1000 euro gebraucht (oft verlieren dsi geräte schnell an wert)...
    [​IMG]

    zur beknopfung/bedienung, sieht auf den ersten blick gewagt minimal aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass dave smith da was gelungen ist. bei der machinedrum hat elektron auch gezeigt wie ohne volle beknopfung eine perfekte bedienung möglich ist. dem dave smith traue ich das auch zu.
     
  27. moroe

    moroe Tach

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    du meinst wie beim mopho ? ;-)

    aber bedieung ist sicher nicht schlecht mit dedizierten tastern und den 4 endlosreglern

    aber der synth schaut sowas von scheisse aus, weder nach synth noch irgendwas anderes
    ausserdem wird zuviel leerer platz verschwendet, da könnte man das teil um ein drittel kleiner machen
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    sieht v.a. extrem nach sequential circuits aus... ich mag den stil irgendwie.
    http://www.vintagesynth.com/sci/drumtrx.php

    das format, also in virus grösse mit 19" option finde ich ok.
     
  29. Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    Hey ja stimmt der drumtraks, daran musste ich gerade auch denken ...

    Sonst, finde das Foto hier ist doch schön ausdruckstark...
    [​IMG]
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Dave Smith Prophet 12 Module!!!

    und auch besser um die Größe einzuschätzen.
     

Diese Seite empfehlen