Delays (Pedale und Eurorack) mit Attack (Swell) und Decay für das Delaysignal oder mit Send/Return.

SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Eigentlich war ich gerade dabei, meine Delays durchzusortieren und wollte mich vom EHX SuperEgo+ trennen (so der erste Gedanke), habe aber festgestellt, dass es im Gegensatz zu meinen anderen Delays das einzige ist, das für das verzögerte Signal Hallsignal Regler für Attack und Decay besitzt. Damit lassen sich wunderbare Dinge in den Reverbwölkchen zaubern. Weiterhin besitzt es auch noch Send/Return-Buchsen. ;-)

Natürlich kann man über das Wetsignal noch eine Envelope drüberlegen und hat zumindest schon mal einen anschwellenden Sound. Mich würde aber hier interessieren, wer noch andere Delays kennt, die dieses Feature aufweisen. Gerne auflisten hier, egal ob Pedal oder Eurorack, aber bitte Hardware. Und gerne auch alle, die ein Send und Return besitzen, um das Delaysignal außerhalb zu bearbeiten, oder eben beide genannten Features.

Danke im Voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Killnoizer
Killnoizer
||||
Gute idee, mal selbst ausprobieren ....

Ich kann immer wieder nur vom Helix schwärmen, Dynamische Filter , mehrere Pfade und vielleicht noch ein wah wah drauf . Und Hallprogramme und delays ohne Ende , alles in top Qualität . Und abspeichern !!
Damit kannst du sowas in endlosen Versionen bauen.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Ich kann immer wieder nur vom Helix schwärmen, Dynamische Filter , mehrere Pfade und vielleicht noch ein wah wah drauf . Und Hallprogramme und delays ohne Ende , alles in top Qualität . Und abspeichern !!
Damit kannst du sowas in endlosen Versionen bauen.
Ein Filter klingt ja nicht, wie ein Swell. Und 4 parallele Pfade sind auch anders als Send/Return.

Das Helix ist eher für Vielgitarrespieler, allein vom Preis her. Vielleicht werde ich es irgendwann, momentan liegt die Strat VG im Koffer. ;-)
 
echodub
echodub
||
Earthquaker Devices Avalanche Run hat einen Swell Mode und ich dachte ein paar Produkte von Strymon auch
 
Killnoizer
Killnoizer
||||
Nachtrag . Das Helix LT hat sogar zwei Send/Return , und natürlich auch swell effekte, sorry, da habe ich mal wieder Dynamische FX mit in den Filter Topf geworfen… das kommt daher das ich praktisch immer anstelle von Volumen für derartige Blends lieber ein WahWah benutze weil es nochmal geiler klingt ,
und die parallelwege sind ein einfach super um diverse Effekt damit zu mixen , da kann man noch etwas am sound frickeln .

Bei dem irrsinnigen Haufen an Hall , FX und Delayvarianten in dem Gerät muss man den Preis stark relativ betrachten, ich habe auch einen Haufen anderer Top FX ausprobiert und fand die allesamt zu beschränkt zum basteln . 400-500 Euro für eine hübsche Kiste mit zwei tollen Sounds , dann lieber gleich das volle Programm.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Earthquaker Devices Avalanche Run hat einen Swell Mode und ich dachte ein paar Produkte von Strymon auch
Das Timeline hat auch einen Swellmode, aber eben nur in einer Einstellung. Das ist nicht das, was man mit dem Superego machen kann, denn dort ist der Swell in jeder Effekteinstellung dazudrehbar. Und genau das macht es für mich bei Echos so interessant, denn so bleibt der Hauptsound prominenter und trotzdem bekommt man die verzögerte Verdopplung, nur eben in weicherer Form, was wiederum in Reverbs auch ganz anders klingt.

Ich suche also nach Effekten, bei denen man Attack und Decay dazudrehen kann und nicht nach welchen, bei denen ein Swellmode unter vielen anderen Algorithmen vorhanden ist.
 
echodub
echodub
||
könnte man eventuell auch einbinden in die FX chain:
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Earthquaker Devices Avalanche Run hat einen Swell Mode und ich dachte ein paar Produkte von Strymon auch
Das Avalanche Run könnte tatsächlich ziemlich gut passen, danke. Das Pigtronix ist ja "nur" ein reines Swell-Pedal ohne Delay, natürlich könnte man etwas dahinhterklemmen, aber ich suche schon beides zusammen.

EDIT: Bin mir gerade noch nicht ganz sicher, ob sich der Swellmodus nur auf's Reverb oder auch auf's Delay anwenden lässt. In der Anleitung steht, dass Swell das Eingangssignal beeinflusst, sollte also auch für Delay gehen. Jemand Erfahrungen damit?
 
Zuletzt bearbeitet:
fanwander
fanwander
*****
Ich kenn das Gerät nicht, aber ist das Attack tatsächlich eine Ansprechzeit beim Aufbau des Hallsignals, oder ist das schlicht nur ein Reverse-Hall?

Das mit der Ansprechzeit gibts natürlich bei vielen besseren Hallgeräten (wobei ich da keine Bodentreter, sondern nur 19"-Geräte habe).
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Ich kenn das Gerät nicht, aber ist das Attack tatsächlich eine Ansprechzeit beim Aufbau des Hallsignals, oder ist das schlicht nur ein Reverse-Hall?
Wenn ich das Pedal hätte, wüsste ich es, aber dann wäre der Thread nicht da. ;-)

Aus den Videos konnte ich anschwellenden Reverb raushören, das ist mir schnuppe, das suche ich nicht.

Es geht mir aber auch um Delays, und nicht um anschwellende Reverbs. (Und kommt mir jetzt nicht damit, dass ein Reverb auch ein Delay ist ... ;-) Wie wissen alle, es ist nicht das Gleiche.)

Das Timeline scheint das tatsächlich auch zu können, aber mir geht es um weitere Pedale (oder auch Geräte in anderen Formaten), die das auch beherrschen.
 
mooncast
mooncast
√-2
Als jemand der diverse Reverbs entworfen hat kann ich dazu sagen:
Es gibt 3 verschiedene Möglichkeiten wie so ein Effekt zustande kommt:

Bloom Reverb, das ist wenn die Diffusion Allpass Delays 0.5 Feedforward und Feefbackward haben, das macht so atmend woosh bei großen Räumen
Das war zB bei den ersten Alesis Reverbs der Fall.

Envelopes, durch das Eigangssignal gesteuert, das gabs glaub zB im Eventide Space
Die Envelope liegt dann auf dem Hallsignal.

(pseudo) Reverse Reverb, das imitiert eine ansteigende Inpulse Response due plötzlich abbricht

Alles drei hört sich unterschiedlich an.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Es ist immer wieder erstaunlich, wie Leute zwar fachlich korrekt, aber völlig am Thema vorbei schreiben können (weil sie vermutlich keine Lust hatten, den vorhergehenden Text zu lesen). ;-)

Ich glaube, ich nehme ein beliebiges Delay und klemme es an eine Eurorack-Envelope, dann kann ich jedes Delay nehmen, das mir gefällt. Alles was dazu nötig ist, ist ein Modul zur Pegelanpassung. Das dürfte schneller gehen, als hier zum Ziel zu kommen. :)
 
mooncast
mooncast
√-2
Sorry, war ein Anfall von mansplaining und dachte die Fragestelljung ist schon durch.
Ich glaube mich zu erinnern, bin nicht sicher, daß einer der Algorithmen im Space Attack und Decay hat und das über Envelope löst.
 
mooncast
mooncast
√-2
Noch mehr mansplaining aber viellicht bringt es Dich ja weiter ist einach zwei Delays zu nehmen, ähnlich der Mooer Ocean Machine.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Ich glaube mich zu erinnern, bin nicht sicher, daß einer der Algorithmen im Space Attack und Decay hat und das über Envelope löst.
Ja ja, schon gut. "Denken ist nicht wissen" habe ich mal gehört. ;-)

Was ist das Space?

Und wie gedenkst du mit 2 Delays OHNE Swell / Attack da einen Swell hineinzubekommen? Das dürfte schwierig werden. Oder ich kenne etwas Offensichtliches nicht. Aber ich tippe auf Möglichkeit 1.
 
mooncast
mooncast
√-2
Das Space ist ein Reverb von Eventide.

Daß du von Delays einerseits und Hall andrerseits sprichst verwirrt etwas.

Vielleicht reden wir aneinamder vorbei.

Wenn man zB ein Delay ohne Feedback und eins mit verwendet kann man solche Echomuster machen, bei denen das erste Echo leiser und das zweite lauter ist.

Wenn Du aber Attack auf dem einzelnen Echo meinst, das geht nur mit Envelope soweit ich sehe.
 
Zuletzt bearbeitet:
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
bei eurorack wäre es naheliegend, das mit einem extra modul zu erreichen. mehr als einen splitter und eben die envelope braucht es dazu ja nicht.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Daß du von Delays einerseits und Hall andrerseits sprichst verwirrt etwas.
Da gebe ich dir Recht, habe ich also korrigiert.

Gehr nur mit einer Envelope würde ich nicht unterschreiben. Das o.g. EHX Pedal macht es ja auch, also wird es auch noch andere geben. Zu erfahren, welche es sonst noch geben könnte, das war der Sinn der Frage.
 
mooncast
mooncast
√-2
Jetzt müsste ich nur noch wissen was es eigentlich genau macht.
Das Video auf der Produktseite läuft bei mir nicht.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben