DeMotivator - Kritk an Audiodistribution / Linux allgemein

Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von Anonymous, 1. April 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ausgetrennt aus "Motivator - Audio-Distribution" thread. viewtopic.php?f=94&t=101636 für Leute die sich damit mal auseinandersetzen wollen.
    Um dort weiter zu machen mit dem Audiothema als einen graden Strang:

    und hier geht es um div. kritische Aspekte - gestartet durch dies:
    ____

    zeitverbrennen, darumbasteln, so tun als hätte man das Betriebssystem selbst geschrieben und keine Musik machen
    womit auch?
    im userland passiert dort doch gar nix - hat wohl keiner Interesse dran
    und noch viel weniger Interesse hat man in der linuxwelt daran geld für irgendwas zu zahlen - deshalb passiert da auch nix :mrgreen:
    computing ist kein Selbstzweck - die 80er sind vorbei :kaffee:
    ich bin dann auch wieder weg
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Der echte Mehrwert ist natürlich eine Freiheit und die komische Politik von Apple und MS nicht mit machen zu müssen, zudem ist eine Menge kostenlos. Außerdem gibt es viel weniger böse Dinge in der Linuxwelt, wenn auch sicher nicht ganz ohne Gefahr - aber ich finde das ist ein Mehrwert oder die anderen haben einen Wenigerwert durch das Prinzip.

    Ich glaube das Problem liegt eher darin, dass auf Linux noch sehr wenige DAW / Musiker arbeiten und es sogar etliche User gibt, die nicht mal den Sound anschließen. Das ist kein böser Wille sondern es fehlen noch ein paar Audioleute. Wenn das da ist, werden die dir auch sagen können was man braucht.

    Mit diesem Thread war auch mein Versuch sowas wie eine einfache Lösung mit allen wichtigen Elementen zu finden, die man auch Leuten empfehlen kann, die eben keine Techniker sind. Ich denke, man muss sich noch was zusammensuchen. Aber es ist nicht mehr weit von einer echten Liste entfernt. Und das sollte sein - noch besser ist eben ein Ding was das macht, holt sich das Zeug zusammen für MIDI Audio und so, was man also eh braucht. Dann ist das auch ein gutes Angebot. Ja, das OS kostet heute nicht mehr - aber die Zusammenarbeit mit den großen 2 ist halt schon eine Liste von Entbehrungen in Freiheit und Selbstbestimmung. Das ist ein Punkt, der dann an Linux geht, wenn es nicht zu kryptisch ist und normale Leute ohne IT Hintergrund das durchführen können.

    Ich glaube - da fehlt nur noch ein Schritt - dann wäre da eine Liste der Dinge die gehen und womit.
    Das ist dann ja eine Ansage. Kein Motu offenbar, dies oder das nicht - aber das und das geht und diese Komponenten (siehe oben).

    Quasi so, dass man an einem Tag irgendwann einen Stick oder "das Internet" an den Rechner klemmt und nach 1h alles da hat und nach einem Tag das alles zumindest da ist und läuft. Nicht in Wochen und nicht in Sessions wie "ja, da musst du einfach ein SNLC -45 -345 machen und diese 500 Zeilen in den Sumpander einroppieren.
    Sondern so für Normal halt ;-)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    der Mehrwert ist also zwischen kann nix, klingt scheiße und beta 0,5 schmiert ständig ab wählen zu dürfen. :lol: für den dreck würd ich auch keinen cent zahlen ;-)
    nope, die hälfte des horrors der letzten zeit kam aus der open source welt, da fühlt man sich so sicher, weil quell offen, daß niemand rein guckt :roll:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    ihr lasst euch da alle immer vollsülzen : Pinguin Freiheit dies, Pinguin Freiheit das :lollo:
    hinterfragen tut daß anscheinen niemand, ihr schafe, immer schön nachbeten was der guru Stallman blubbert
    wo soll denn diese Freiheit sein?
    du hast die Freiheit keine Wahl bei deiner anwendersoftware zu haben?
    das ist der teil der wichtig ist, der rest gibt nur den rahmen :invader2:
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Ist das grade deine Mission? ;-)
    Naja, auch eine Meinung. Aber hier geht es ja primär darum mal einfach zu zeigen, was eben geht. Natürlich ist das noch weniger - aber auch nur weil weniger Musiker aktiv auf der Plattform sind, Firmen schwenken um wenn die kritische Masse erreicht ist. Ja, das ist so ähnlich wie Biobananen kaufen..
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    musiksoftware ist ein nischenbereich
    linux ist ein nischenbereich
    somit ist man der Außenseiter unter den Außenseitern
    bezahlen will man ausserdem nix
    viel glück damit irgendwas vernünftiges auf die beine stellen zu wollen :lol:
    code schreibt sich nicht von selbst ;-)
    es ist immer die gleiche Diskussion mit immer dem gleichen Ergebnis - Zzzzzzz

    blinder Aktionismus ändert daran nix, auch nicht wenn man ihn an große leere Worte wie Freiheit aufhängt ;-)

    dat is och net meine mission, aber irgendjemand muss bei den hochtrabenden Ideen ja mal dazu aufrufen auf dem Teppich zu bleiben :floet: :peace:
    auf mink will ja niemand hören, also geb ich dann mal den arsch :cool: mimimi du gönnst mir meine illusorische freiheit nicht :lollo:

    Niemand ist hoffnungsloser versklavt als der, der fälschlich glaubt frei zu sein. - J. W. Goethe
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    doch, es gibt auch kommerzielle Angebote. Bitwig zB kostet.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    :lollo: du hast die wahl zwischen bitwig und adour und nem tracker :lollo: ist nicht dein ernst oder?
    davon rede ich doch die ganze zeit, man hat da eben keine Auswahl, bzw. die wahl zwischen regen und traufe :roll:
    von fancy plugins fang ich gar nicht erst an zu reden
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Ich hab alles gesagt, ab hier muss _self entscheiden. Notfalls mit ner App als Hilfe.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    [​IMG]
     
  11. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Ich verstehe irgendwie dein Problem nicht wirklich.

    Ich hab das alles bei mir laufen. Für mich funktioniert es, es erfüllt meine Anforderungen vollständig, daher benutze ich es. Mic hatte ich mal kurz aufm "nerdlich" vorgestellt was ich da mache. Er fand das interessant, daher hat er einen Thread aufgemcht um Fragen diesbzgl. Stellen zu können. Dann kamen ein paar Leute dazu, stellten aus meiner Sicht unsinnige Forderungen. Diese habe ich mit ein paar etwas schärfen Kommentaren versucht aus meiner Sicht zu beantworten.

    Mehr ist eigentlich nicht passiert.

    Wie genau kann ich dir helfen? Soll ich mir aus meinem Privatvermögen ein Studio zusammenbauen um dir damit zu beweisen das es geht und wie performant das ist?! Sorry, da komme ich leider nicht mit, lost again in communication.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

  13. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    <*-¦-¦-¦-¦-¦-><
    ?
    Viele sind doch free und ja es gibt auch Entwickler die Programme käuflich anbieten - nicht nur im Audio Bereich. Was spricht dagegen?
    Ich wurde bisher noch nicht zu einer Zwangsinstall gezwungen.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    hier wird doch immer so gerne von Freiheit gesprochen,
    klick dich mal selbst durch kvr bei mac/win das sind jeweils ein paar hundert ...

    daß mir bloß keiner mehr irgendwelchen Unsinn von der Freiheit (der wenigen Möglichkeiten) erzählt :lol:
    bei hosts siehts ganz finster aus :mrgreen:
     
  15. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Hier geht bzgl. Linux einiges durcheinander. Ich versuch' das mal kurz zu erklären:
    Richard Stallman hatte genervt, daß Softwarefirmen keinen Source-Code mitlieferten und/oder verboten, diesen zu ändern. Er wollte, daß jeder das Recht haben sollte, den Source-Code zu verändern. So entstand "freie Software".
    Linus Torvalds baute einen Betriebssystemkernel in freier Software, genannt Linux. Darum herum entwickelten sich Anwendungen, so daß man heute ein ganzes freies System hat.
    Entscheidend ist, daß jeder das Recht hat, den Code zu verändern. Linux ist in dem Sinne kein wirtschaftliches Produkt. Man kann also nicht sagen "Anbieter, warum kann das dies oder das nicht?". Oder "Entwickler, der Kram stürzt ab, was für ein Scheiß!" Es gibt keinen Anbieter. Man hat keine Ansprüche. Solche Äußerungen gehen daher ins Leere. Es gibt nur freien Code, den man besser machen kann, wenn man will, oder auch nicht. Es mag auch in der Realität eine Community geben, aber auch das ist nicht wichtig. Linux gibt einem keine Community. Wenn diese nicht da wäre, wäre das Linux und dem Code immer noch egal.
    Softwarefirmen gucken auf Verkaufszahlen und wollen Verbreitung. Linux ist wie gesagt kein Wirtschaftsprodukt. Verbreitung ist daher nicht wichtig.
    Ihr fragt nach einem Mehrwert von Linux im Audio-Bereich. Wozu? Damit es mehr Leute benutzen? Das ist freier Software wie gesagt nicht wichtig.
    Ebensowenig elitäres Denken oder Heimwerkerfähigkeiten: Völlig neben der Sache.
    Die Programmentwicklung läuft dort vielmehr anders herum als in der Wirtschaft: Jeder hat das Recht, Code zu schreiben. Jemand möchte ein freies DAW-Programm haben, das dies oder das kann. Also fängt er an, eines zu schreiben. Andere kommen hinzu und ändern sein Programm. Möglicherweise bildet sich ein Projekt, so daß die Bemühungen koordiniert werden. Am Ende entsteht so ein Programm. Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Hat das dann einen Mehrwert, ist es besser als andere (ggf. kommerzielle) Programme? Das spielt einfach keine Rolle. Denn: Freie Software steht nicht im Wettbewerb.
    Diese Zusammenhänge muß man immer im Hinterkopf behalten, sonst gelingt es nicht, Linux als Betriebssystem richtig zu beurteilen.
     
  16. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Jup finde es auch gut das sich da was tut. War vor Jahren noch weniger. Aber wie bekomm ich das kvr Ding ins media-sound bzw. media-plugins Overlay? ist da was zum dranklicken? PLS --help bin doch Brotuhzen!!1 Geb auch en 5er!!
    GNU/freie SW gab es schon vor Linux.
    Es spricht auch nichts dagegen SW käuflich anzubieten - solange du dich an die GNU-Lizenz hältst, wird ja auch gemacht. Wer das braucht und guten Support bekommt ist doch OK. So (ohne es gekauft zu haben) supportest du dich halt selbst. Preis der Freiheit?
    https://archive.org/details/codename_gnu_linux
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    ganz einfach: warum sollte ich daß benutzen wollen?
    die Antwort kann ich mir selbst geben ;-)
     
  18. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Du MUSST es aber nutzen!
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    auf die Idee käme ich auch gar nicht
    ich hab nix gegen freie software benutzt selbst apache ect.
    aber im userland gibts da nix was mit dem rest auch nur irgendwie mithalten könnte :invader2:
     
  20. Dorimar

    Dorimar bin angekommen

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Es geht bei dem Thema "Freiheit" um die freiheit das Betriebssystem anpassen zu können wie man es gerne hätte und oder braucht, das hat doch mit der Anzahl der kostenlos verfügbaren Plugins oder watt auch immer kein Stück zu tun, oder bin ich da aufm Holzweg? Wenn du es nicht nutzen möchtest, ist doch ok, ham wa verstanden. aber meinst du die Leute die linux erfolgreich für sich nutzen schmeissen das nu vom Rechner weil dir was nicht passt?
    Ich renn doch auch nicht im DIY Forum rum und schreie: fertig kaufen ist viel coolah da man ja auch noch garantie bekommt das es funktioniert, oder?
     
  21. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Sry, wieder OT aber:
    Quelle
    *kicher*
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    hihi, schöner vergleich
    die lötkolbenfraktion und der Pinguin
    viel spaß mit dem gebastel

    ich bin dann jetzt wirklich weg
    wie mink schon treffend formuliert hat: ich will das auto fahren, nicht das auto bauen.

    wenn also keiner ein image bastelt das von nem stick bootet ist das für die meisten einfach nur Zeitverschwendung.
    dann kann sich jeder umschauen und sehen ob er mit den begrenzten Möglichkeiten klar kommt oder nicht, bzw ob es überhaupt läuft.
    dies war ja wohl auch die Intension dieses fadens?
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    btw. bitwig läuft auch nur auf ubuntu 12.x
    das ist wohl der einzige wirklich ernst zu nehmende host
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Wäre lieb, wenn das kritische Zeug in einem eigenen Thread läuft, damit wir hier sammeln können.
    Das ist der Sinn. Man muss nicht alles immer in Grundsatzdiskussionen ertränken. Dennoch ist es vollkommen ok das eben getrennt auch zu sammeln. Danke.

    Also weiter..

    MOD: erledigt - sind jetzt 2 Threads - alles nur aufgeteilt, nix gelöscht. !!
     
  25. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Och robotwalla kann es sein das du der StopLinux.com-Administrator bist?
    Meine man kann ja nicht alles wissen, ist ja OK, aber nur rumtrollen ist echt *gähn* ... .
    Entpacke es halt und ... aeh mom ... eh sinnlos hier irgendwas zu schreiben. Genauso gut könnte ich mit $foo Schach spielen, wär besser Zeit am end. Sry, das war nicht nett aber du xxx.

    bitwig-studio.deb >> unpack it, unpack the data.tar.gz >> /opt/bitwig-studio/bitwig-studio
     
  26. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

  27. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    leider... ja.

    genau ;-)
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

  29. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    ja... völlig ok, richtig und genau so sollte es auch sein. der hersteller supported die größte plattform. der rest des portings aufwands wird durch die community abgefangen, da diese tools hat, die die portierung fast automatisiert abwickelt.
     
  30. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Re: Motivator - Eine Distribution für Audio machen?

    Könntest du bzw. ein Mod bitte das Filtern, sonst wird es wieder einer von vielen ~Metablahnixbring Thread? Fachliches hier, Meta anderen Thread (z.B. StopLinux). THX
     

Diese Seite empfehlen