Denoiser

Ich@Work

Ich@Work

|||||||
Ist der Denoiser von Behringer brauchbar ?

Anwendung : Grobes entrauschen von VHS- und Audio-Kassetten-Aufnahmen

Oder gibts von anderen Herstellern bessere Denoiser die nur geringfühgig teuerer sind als die Behringer Teile ?

Dass man mit Software heute effektiver entrauschen kann ist mir bekannt doch eventuell kommt ne Software zum Einsatz die keine Plug-In Schnittstelle hat (insbesondere bei der Video-Aufnahme).
 
Feinstrom

Feinstrom

||||||||||
Also der DNR 2000 ist mal gar nicht übel, andere kenn ich nicht.
Der Grat zwischen "zu wenig Rauschen weggenommen" und "zu viele Höhen abgeschnitten" ist aber schmal...
 
The_Unknown

The_Unknown

..
...zum Absamplen aus Filmen nehme ich den Ultramizer, damit hat man gleichzeitig Denoiser, Maximizer/Limiter und Enhancer...hat nebenbei ein nettes PC GUI per Midi Steuerung...
 
Lutz

Lutz

..
Ich hab für die Zwecke, Audiokassetten überspielen+Entrauschen noch den alten Behringer Studio Denoiser MKII ,rot/schwarzes Gehäuse, 2Kanäle, gabs auch 8-kanalig. Ist noch aus den guten alten Uli-B-Zeiten, macht seine Sache ganz ordentlich, die neueren Behringers Denoisers kenn ich nicht.
Korioserweise werden die rot/schwarzen Behringerteile gebraucht meistens höher gehandelt wie die neuen, silbernen ;-)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben