Die am schlechtesten klingenden käuflichen Plug-ins.

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von sägezahn-smoo, 15. September 2005.

  1. sägezahn-smoo

    sägezahn-smoo aktiviert

    Welches Plug-in kriegt die goldene Himbeere?

    Also, nicht die schlechtesten sind gesucht - denn die schlechtesten sind die die gar nicht laufen Probleme machen -sonder die mit dem schlechtesten Klang.

    Also: Welche Plugins klingen objektiv oder subjektiv am übelsten?

    -bröselnde Filter, digital im schlechten Sinne
    -statische VCO's
    -lahme Hüllkurven
    -miese Modulationsmöglichkeiten
    -Aliasing
    -uninspirierend
    -schlechte GUI's
    -mieses Preisleistungsverhältnis, teure Updates
    -zu bezahlende Bugfixes

    Ich warte mal noch mit meiner Liste....
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    hmm, ist vielleicht einfacher die zu nennen, die das nicht m

    hmm, ist vielleicht einfacher die zu nennen, die das nicht machen?
     
  3. Ja, die wurden jetzt auch alle schon genannt - mach zu den T

    Ja, die wurden jetzt auch alle schon genannt - mach zu den Thread ;-)
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich mag zB lieber GUIs ,die nicht zu sehr verspielt und winz

    ich mag zB lieber GUIs ,die nicht zu sehr verspielt und winzig sind .. ansich reichen standard systemfader.. inspirierend finde ich alle instrumente, das liegt eher an einem selber..

    diese ein und zweimotorigen standard vsti/au dinger sind leider fast alle schrott oder klingen nicht oder beides ;-)
    hunderte von lookalikes und keiner klingt so, wie er aussieht ;-)

    ok, zurück von den allgemeinplätzen, das ist eh doof..
    statische VCOs, hmm bei fm kann das gut sein..

    aber ich soll ja die üblen nennen, nur DIE lass ich ja links liegen.. es wäre echt einfacher die guten zu listen .. daher meine ansage.. es gibt so einen haufen free und nichtfreezeug ,was einfach nix bringt.. dazu zähl ich generell diese sampleabspiel-dinger, nur für eine richtung.. sowas find ich absolut langweilig, wenig parameter und wohl mehr als m1 ersatz gedacht.. namen? ihr wisst schon ,was ich damit meine.. das ist ne ganze kategorie.. sowas finde ich wirklich übel..

    aliasing als kunst: auch hier kann man manchmal was gut finden, aber dieser trancesynth zB ist wirklich nur was für trancer,.. der mit v am anfang ;-)
     
  5. [quote:55b10b0ff4=*Moogulator*]ich mag zB lieber GUIs ,die n

    NI-absynth ist zwar klanglich nicht schlecht, aber bei dem blöden grünen hintergund... den minischriften.... der unübersichlichen aufteilung... und dem gleichzeitig vielen verschenkten platz krieg ich manchmal ne krise...
    von der übersichtlichkeit ist das ein typisches negativbeispiel.... fuddelbüxe...
     
  6. EinTon

    EinTon -

    Schon oft von mir genannt: DiscoDSP Discovery.

    Schon oft von mir genannt: DiscoDSP Discovery.
     
  7. sägezahn-smoo

    sägezahn-smoo aktiviert

    aha, interessant. Der Discovery soll ja ein bisschen ein Nor

    aha, interessant. Der Discovery soll ja ein bisschen ein Nord-Lead sein. Allerdings hat mir der NordLead auch nie gefallen. Hatte zwar einen 1er, aber nur kurz, ich habe ihn nie eingesetzt.

    Ich finde übrigens soundmässig den ES-2 aus Logic wirklich übel. Bedienung geht ja gerade noch, aber Sound...
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    hatte ihn zum test: klingt vor allem im bassbereich nicht so

    hatte ihn zum test: klingt vor allem im bassbereich nicht so sehr fett..

    es2: klingt sehr nach plastic.. man hört auch sehr stark den von mir oft kritisierten VA -schwurbel-.. mich nervt dieser "exiter" sound total..
     
  9. EinTon

    EinTon -

    Der Discovery ist zwar so eine Art Software-Emulation des No

    Der Discovery ist zwar so eine Art Software-Emulation des Nordlead und kann auch dessen Patches laden, kommt aber bei weitem nicht an diesen heran. NordLead klingt mE übrigens sehr gut, der Discovery einfach nur billig und hart.
     
  10. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    So ne Umfrage ist was f

    So ne Umfrage ist was für Leute die lieber VSTis sammeln als Musik zu machen, und/oder zuviel Zeit haben.. ;-)
     
  11. EinTon

    EinTon -

    Gerade Du sammelst doch von uns mit Abstand am meisten VSTis

    Gerade Du sammelst doch von uns mit Abstand am meisten VSTis....! :P
     
  12. sägezahn-smoo

    sägezahn-smoo aktiviert

    Naja, ich sammle bestimmt keine Plug-ins. Sonst h

    Naja, ich sammle bestimmt keine Plug-ins. Sonst hätte ich den Auralesque nicht gebaut. In meinem Album kamen überhaupt keine Synth-Plugins vor, ausser Sampler.

    Aber im Moment interessiere ich mich für gewisse kreativ Synth-Plugins und mir fällt einfach auf wie schlecht die meisten klingen. Installiert habe ich - im Moment - nur die originalen Logic, Absynth, Reaktor und Kontakt 2. Ansonsten probier ich auf der Suche nach was genialem ein paar Demos aus.
     
  13. EinTon

    EinTon -

    Ich meinte ja auch den daniel ;-)

    Ich meinte ja auch den daniel ;-)
     
  14. sägezahn-smoo

    sägezahn-smoo aktiviert

    ... ich auch :cool:

    ... ich auch :cool:
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    in erster linie sollte man ein plug-in an seiner GUI messen

    in erster linie sollte man ein plug-in an seiner GUI messen und die controllereinbindung


    dann kommt meist der CPU hunger und ob es davon auch ne stand-alone-version gibt bzw ob nur als VST oderauch DXi oder nur RTAS oder verfügbarkeit für programm x,y

    dann ob nur MAC, PC, Protolls, "Plattformeigen" = UAD1

    und dann kommt der klang

    weil das auge ißt halt mit und unbedienbarkeit bzw nicht von selbst erklärende bedienungen hemmen so manche kreative phase ;-)
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich messe ihn in erster Linie nach Klang und Synthese Engine

    Ich messe ihn in erster Linie nach Klang und Synthese Engine. Was nuetzt mir die beste GUI wenn ich mit dem Sound nix anfangen kann. Wenn die Oberflaeche dann noch bedienbar ist, reicht mir das vollkommen aus. Auf 3D gerenderte Knoepfchen und Holztextur lege ich keinen grossen Wert...
    Gut klingende Synths mit wirklich schlechter GUI koennen fuer manche noch als Preset Schleuder herhalten...
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:62b8bcb835=*Summa*]Ich messe ihn in erster Linie nach

    wenn ne GUI nicht lesbar ist, weil zu bunt + regler & schrift zu klein, dann kann es nicht mal ne presetschleuder sein ;-)
     
  18. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    [quote:508888fc88=*EinTon*]Gerade Du sammelst doch von uns m

    Woher willst Du das Wissen? ;-)
     
  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    [quote:00f67f0bb4=*chain*] wenn ne GUI nicht lesbar ist, wei

    Zum wechseln der Sounds reichts immer, das Menue stammt meist vom Host... ;-)
     
  20. EinTon

    EinTon -

    [quote:d95e6bfcd5=*daniel.b*][quote:d95e6bfcd5=*EinTon*]Gera

    Du ließest es in einem früheren Thread (oder im Chat) mal anklingen. :cool:
     
  21. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Kann sein. Bin aber jetzt auch seit 2003 hier an Bo(a)rd, da

    Kann sein. Bin aber jetzt auch seit 2003 hier an Bo(a)rd, da ändert sich einiges. Auch hatte ich Anfangs sehr wenig praktische Erfahrungen mit vollwertigen Synths, konnte da von VSTis nicht genug bekommen... ;-)
     
  22. Also ich hab mich k

    Also ich hab mich kürzlich so richdsch über den PRO 53 von NI aufgeregt.

    Weil, ich wollte mit diesem Ding mal echt Presets programmieren und hab nur noch Zustände bekommen bei meiner Bildschirmauflösung von 1280*1024. Die Knöppchen und Rädchen sind dermassen klein, das ich wenn ich mich weiter ernsthaft mit diesem Ding befasse, ne Brille mit nem Dioptrin mehr benötige, un das isses nit wert :mad:
     
  23. rsmus7

    rsmus7 -

    neu am Markt:

    http://www.synthepolis.com/




    neu am Markt:

    http://www.synthepolis.com/


    übliche Synthedit tranceschleuder für 80Euro :shock:

    also das gibt´s zu hunderten und als freeware
     

Diese Seite empfehlen