Die richtige Filterbox für mich

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 8. März 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich hätte gerne eine Filterbox um in erster Linie Drums (Machinedrum, Samples, mBase...etc) damit zu bearbeiten
    Natürlich wird die Filterbox dann auch Verwendung im filtern von Synth ..etc finden.

    Ich hatte einst eine Sherman Filterbank, die möchte ich aber nicht, da sie mir viel zu sehr brizzelt, zerrt und knarrzt.
    Ich mache Techno, Progressive House und IDM/Electro, da passt eine Sherman halt nicht so gut. Ich denke eine Shippman fällt damit auch gleich raus.

    Meine Filterbank sollte relativ klar und durchsetzungsfähig klingen, trotzdem noch fett. Charackter darf es dennoch ruhig haben.
    Hatte überlegt mir soetwas zusammen zu stellen:

    [​IMG]

    mit folgenden Filtern: A-120 und A -105/A-122.

    eine Alternative dazu wäre ein Moogerfooger MF 101

    Was gäbe es noch alternativ? Und was haltet ihr von den beiden Vorschlägen?
    Klangliche Unterschiede zwischen A-105 und A-122?
     
  2. CO2

    CO2 bin angekommen

    verstehe ich nicht, der ebbe&flut klingt auf jeden fall nicht in erster linie britzelig. ich ahbe seit kurzem einen und bin total begeistert. klingt eher sauber, kann aber auch dreckig. und er bietet wirklich eine ganze menge, viele filtermodelle, die man gut kombinieren kann, 2env, gate, follower, einen haufen steuereingänge, usw. und bleibt dabei trotzdem übersichtlich.
     
  3. tom f

    tom f Moderator

    MELITTA !!!
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich dachte die Shippman klingt so ähnlich wie die Sherman.
    Wusste nicht das die Shippman auch sauber sein kann, dachte die ist ebenfalls so ein "Dreckmacher" wie Sherman..
     
  5. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Schippmann ist das edelste, was es an Filtern gibt. Es ist egal was du einstellst, es klingt immer gut (im Sinne von musikalisch verwertbar).
     
  6. C0r€

    C0r€ Tach

    Der Shippmann filter klingt erstmal sehr sauber und praezise, und trotzdem nicht nach Moog Abklatsch, wenn man mit viel Pegel reingeht aber auch schoen dick. Distortion und Kompressor passt gut zu diesem sound, verdichtet sehr gut und macht ordentlich Obertoene. Der Kompressor ist schon halb reingedreht ordentlich am werkeln, selbiges beim distortion... Die Envelopes sind mehr als man zuerst denkt, da kann muss bzw. kann man sehr nuanciert arbeiten, die Arbeitsweise scheint ein wenig an den transient designer angelehnt zu sein. Dadurch kann man es schoen pumpen lassen. Die beiden filter klingen zudem etwas unterschiedlich. Man kann durch die ausgefeilten Modulationen den sound gut umkraempeln. Insgesamt ist fingerspitzengefuehl angesagt und es gibt nicht nur einen "sweet spot". Man kann es als Kaputtmacher von sounds verwenden, das passiert aber eher bei extremeren Einstellungen.
    Vom sound also eher high-end, sauberer und edler als Sherman (was nicht als Negativwertung fuer die Sherman gemeint ist)
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Muss das Thema doch nochmal ausgraben, denn ich bin immer noch nicht wirklich fündig geworden.

    Habe vorhin fast eine gebrauchte MFB Filterbox gekauft (siehe BieteSektion) jedoch war sie schon verkauft.
    Im nachhinein vielleicht besser denn sie soll stark rauschen und früh in die Selbstoszillation gehen..

    Dann hatte ich die Idee mit dem Doepfer A-100 Minicase aber diese Variante ist meinem Geldbeutel momentan leider zu teuer.
    Sowie die Ebbe & Flut (die ich mir natürlich sofort kaufen würde) auch zu teuer.

    Jetzt bleibt da noch ein Moogerfooger MF 101.

    Nochmal, Hauptaufgabe des Filters soll sein meine Machinedrum und eine Miami klanglich interessanter zu machen, da der rohe Sound dieser Maschinen alleine ein bisschen zu unspektakulär ist IMO!

    Ist für diese Aufgabe eine MF 101 okay, oder macht die fehlende Hüllkurve das kaputt?
    Oder lohnt es sich für diese Aufgabe doch ein Minicase mit A-120 anzuschaffen?
    Ebbe & Flut ist im Moment utopisch.

    Kann mir jemand da noch etwas zum klang des A-120 sagen?
     
  8. dogzstar

    dogzstar Tach

  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wusste nichts von diesem Teil, Dogzstar.
    Aber der Bericht in deinem Link tönt nicht schlecht.
    Sehr interessant.. werde ich mir mal näher anschauen
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    btw; kann man durch das Filter des DSI eVolver ein externes Signal führen ? bei manchen Geräten zB MS 404 geht sowas ja
     
  11. Klar geht das, ist ja praktisch standart.
     
  12. Rupertt

    Rupertt Tach

    wie ist da denn mit dem Restyler von Sherman, kann man sowas auch als Filter bezeichnen. oder ist das ein Sonderweg?
     
  13. kl~ak

    kl~ak Tach

    ich bin immer für viele verschiedene filter

    also


    shippman

    waldorf 4pole

    vermona

    akai mfc

    jomox

    sherman



    in der eihenfolge... oder teurer

    grüße jaash


    grüße jaash
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    also, das thema ist hier eigentlich durch. habe auch keine kohle im moment um mir ein zusäztliches filter anzuschaffen.
    ich benutze jetzt die ms 404 und den dsi evolver um meinen samples und der machinedrum ein bisschen mehr leben zu verleihen.
    das sollte erstmal reichen. wenn ich mal zu viel geld habe wird es dann ein ebbe&flut.
    sherman hatte ich bereits. absolut nicht mein fall. zu aggro, zu britzelig, zu viel verzerrung.
    oder ich kann damit einfach nicht umgehen...aber sherman ist ja bekannt für viel briiitzeeeeelll.


    cheers
     
  15. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Hallo,

    die sherman kann aber auch anders, natürlich nie klinisch sauer, aber lang nicht so zerstörerisch wie es offenbar gemeinplatz ist.

    ein bisserl das eingangssignal im auge behalten und die hüllkuren extern triggern hilft hier schon wunder.

    gutes teil, hätte gerne wieder eine.
     
  16. kl~ak

    kl~ak Tach

    oder sich _ wie ich _ einen anderen eingang dranbauen (lassen) und die sh2 clean genießen ...

    grüße jaash
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest


    Erzähl ma :D
     
  18. dani

    dani bin angekommen

    der Evolver ist ja (wie schon geschrieben) eine wirklich vielfältige und schön tönende Filterbox

    (ausserdem was man da alles machen kann, aus 4x16 Sequenzen, 3 Env., Stereo-Signal, Delays, Modmatritzen, ...)


    dazu hat man noch eine Synth..
     
  19. Bernie

    Bernie Anfänger

    klingt sehr geil, ist nicht zu teuer und in stereo: eowave Filter-BugHeute nur noch gebraucht zu bekommen, die ganz alte Version war noch mono, die blaue ist stereo. Ist ein 24dB Moog Kaskade, greift sehr schön, mit Bypass. Habs an der Electribe als Masterfilter dranhängen.

    [​IMG]
     
  20. slicknoize

    slicknoize Tach

    MAM WARP 9 midifilter.klingt gut hat ein paar sehr aussergewöhnliche features und ist recht günstig zu haben.
    der vorteil ist ausserdem mehrere filtertypen also nicht nur tiefpass sondern auch hochpass und bandpass.
    musste mal die features googlen
     
  21. Guest

    Guest Guest

  22. slicknoize

    slicknoize Tach

    oder jomox T-resonator...ok ist nicht nur ein filter im klassischen sinne und man muss auf jeden fall auf rückkopplungen stehen^^
     
  23. moroe

    moroe Tach

  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    wollte hier vor kurzem einen walfdorf miniworks 4 pole verkaufen, desktop format filter und vca, 2 x env, lfo, evn follower, midisteuerung etc... wollte aber niemand, so gings dann an ein auktionshaus.
     
  25. slicknoize

    slicknoize Tach

  26. q3tommy

    q3tommy Tach

    hey, bin gerade auf der suche nach einer filterbox mit sequencer für drums. speicherbare filtersequenzpattern hätte ich eben gerne.
    so von der idee her finde ich da den moonwind gut aber der hat ja eher negativpresse bekommen. habe die 999 welche ich aufgrund des hervoragenden sounds gerne verwende aber das interface eben schon nicht das gelungenste ist. was haltet ihr vom moonwind und was gäbe es für alternativen?
     
  27. peebee

    peebee Tach

    Ich liebäugele schon seit längerem mit dem Rodec Restyler.
    Falls ich mal noch was Kohle übrig habe hole ich mir den für meine Jomox.
     

Diese Seite empfehlen