Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in Stuttg

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von youkon, 5. September 2011.

  1. youkon

    youkon aktiviert

    Also, ich muss ja schon mal echt sagen...
    Der Dieter ist ein ganz toller Typ und sein A-100 rockt schon gewaltig!
    Dieter war am Samstag in Stuttgart im Stromraum, A-100 Workshop. Er hat gleich mal seinen Monsterkoffer zum Antesten dagelassen. Super geil, da nehm ich mein Köfferchen mit und kann vor Ort testen, welche Module in meinem System noch fehlen :) ganz gemütlich. Ist schon super bei so vielen Filtern etc..

    Ja und wie der Dieter sein A-100 rockt.. sehr geil! war echt gute Stimmung, einiges gelernt.
    Jetzt hab ich das Bedürfnis, seinen Vocoder (wieeee geil ist der denn? hab nie nen besser klingenden gehört), sein uralt A-112 Sampler/wavetable Osc und seinen Harmonicgenerator zu besitzen!
    Seine A-112 Demo war ja sowas von geil. Das coole gegenüber anderen Wavetable oder digitalen Wellenformen OSC ist, dass man die Wavetables easy und immer wieder auswechseln kann (radio/mp3 anschliessen) 2 mal 64 kb... was will man mehr? :D Die Soundqualität fand ich echt top! für 8 bit hundert mal besser als ich es mir vorgestellt hätte.

    und das war auch das erste Mal, dass ich ein A-100 standalone gehört hab und ich fand es sehr stimmig und schön vom Klang. Ich glaub, ich muss mir irgendwann mal ein Koffer pro Hersteller zulegen, dann spürt man viel mehr vom persönlichem Vibe. A-155 fand ich auch echt gut. Doepfer ist jetzt nicht grad immer kleiner, immer schneller, immer mehr.... aber wirklich toll und durchaus durchdacht. Danke Dieter.

    Dann das TKB :D touchsensorkeyboard. wie klein ist das denn??? hätt ich ja nie gedacht. Die Frage ist nur, wann er ein Produkt aus dem Prototypen macht. Aber echt niedlich

    Der Triggersequencer Prototyp ist auch da. Auch cool. bisher gibt es 8 Lines a 8 Steps. Es sollen aber 8 mal 16 steps werden :) was für eine Lichtshow! Porno fürs Modular. Dieser kommt reell viel größer rüber als auf den Fotos/Vids.
    Unter 400 ist seine Preisvorstellung. Find ich auch super. Er will bisher NUR 2 Clockeingänge einbauen. Ich hab gesagt auf alle Fälle mehr. Es gibt ja heutzutage genug Clocks im Modular. Vielleicht sollte er sogar noch Clockdivider/ erreichbar über shortcut pro Line implementieren?? so wie bei Intellijel? ich glaub, das schreib ich ihm noch

    Auf alle Fälle sehr positiv beeindruckt in Zeiten vom internationalen Modularwahn.
    Ich freu mich schon aufs Testen, hab Angst um mein Geld und frag mich in welchen Koffer ich das noch alles einbauen soll???

    in diesem Sinne schöne Grüsse aus Stuttgart

    Julian
     
  2. Zotterl

    Zotterl Guest

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Harharhar...noch ein Geschädigter.
    Wir habens alle an der Glocke...dingdingdongdong.

    AchnochnbildvomSamstag:



    Gesine, heut sind die roten Pillen dran.
     
  3. tomk

    tomk eingearbeitet

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Ich find den Dieter und seine Module mehr als geil. Der könnte sowas durchaus mal hier in München veranstalten, wäre da sofort vor Ort.
    Ich habe meine Module immer in der Firma selbst abgeholt, Dieter selber zwar nie getroffen, aber die Mitarbeiter vor Ort waren sehr zuvorkommend und freundlich. Beide Daumen hoch.
     
  4. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    dieter macht einen super service. mein maq16 hops, dieter angemailt, gefragt könnte es dies oder jenes sein,

    gleich die richtigen tipps bekommen , sequencer läuft wieder. bin auch super happy mit meinem a100 sys.
     
  5. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    :arrow: Dieter Doepfer ist Gott :supi: und sein Monsterkoffer ist göttlich :adore:
    ..und die Jungs vom Stromraum sind die Engel :phat:

    so ist das.
     
  6. Zotterl

    Zotterl Guest

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Teuflisch! :twisted:
     
  7. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    ja teuflisch gut
     
  8. AndreasKrebs

    AndreasKrebs aktiviert

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Guckst Du Hieber Lindberg:
    http://www.hieber-lindberg.de/shop_cont ... Termine#18
    Die Jungs machen da Workshops mit Dieter Doepfer am 1. Oktober, klingt doch nett ... werd auch sehen, dass ich da nach Möglichkeit hinschaue.
    Andreas
     
  9. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Hallo Leute,

    Ich nehme mal zum Anlass, dass ihr über den super Doepfer Workshop hier diskutiert und sage HALLO an alle. Es hat sehr viel Spass gemacht und auch die "Aftershow Party" war hervorragend. Hoffe, dass dies bald mal wieder der Fall sein wird. Am Besten hat mir übrigens auch der Sampler gefallen, sollte dieser noch mit variabler (und CV steuerbarer) Samplelänge ausgestattet werden kommt man meines Wissens in den SEHR interessanten Bereich der Granularsynthese. Dat zusammen mit nem Sequenzer und noch natürlich dem wichtigsten: Ideen, wäre mal echt klasse.
    Nun, also ich bin übrigens der Moritz (vormals Aachener, nun frisch Stuttgarter, zur Identifikation) und freue mich dem Forum begetreten zu sein.
    Also, alles Gute
     
  10. Zotterl

    Zotterl Guest

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Ach Du bist das. Noch ein Entwicklungshelfer! :mrgreen:
    Alsdann: Stammtisch Stgt. am 15.9. haben wir jetzt festgelegt. Soweit
    ich mich erinnere war das bei Dir zeitlich noch nicht klar? Gibt nen extra Thread hierzu:
    viewtopic.php?f=71&t=47305&start=675#p625918
    Einfach beobachten. Man sieht sich dann irgendwann wieder. Gut Schraub!.
     
  11. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Invasion der Jubelperser? Und wer anderer Meinung ist wird nieder geknüppelt, woll?

    Aber KEYS & Keyboards sind wegen der Jubel-Berichte total böse oder was? :selfhammer:

    Als jemand der sich kürzlich ein Modul wegen Verpolung zerstört hat, weil die göttlichen Doepfer Busboards keinen einfachen Verpolungsschutz per Wannenstecker haben, kann ich in den Jubel grade nicht so wirklich einstimmen.
     
  12. youkon

    youkon aktiviert

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    wie kann sowas passieren?
    damit es uns nicht auch passiert....
     
  13. AndreasKrebs

    AndreasKrebs aktiviert

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Lieber Herr Changeling. Ein Jubelperser bin ich nicht, noch nicht einmal ein gewöhnlicher Perser. Und geknüppelt habe ich - hoffentlich - auch noch nie. Was soll also die blöde Anmache?
    Dass Du ein Modul zerstört hat, tut mir sehr leid.
    Alternative: 5 Öre für's Einbauen zahlen, wenn man selbst die erforderliche Sachkenntnis nicht hat. (Ist übrigens billiger als ein neues Modul.)
    Andreas
     
  14. tomk

    tomk eingearbeitet

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Super!!! Vielen Dank für den Hinweis.

    @ Channeling
    Das rote Ende der Kabel muß nach unten zeigen.
    Schätze mal das war die Ursache.
    Aber ein Verpolungsschutz wäre sicherlich von Vorteil.
     
  15. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Was ist das denn für ein dummer Spruch?
    Wie soll man bitte € 5,- fürs Einbauen zahlen, wenn man ein Modul nachkauft? Kommt dann der Dieter oder Herr Schneider und baut es ein?
    Oder muss man seinen (Monster) Koffer einschicken?

    Außerdem hat so ein Unfall nichts mit mangelnder Sachkenntnis sondern wohl eher mit Unachtsamkeit zu tun.
     
  16. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Ich glaube das weiß "Channeling" sehr genau, aber man macht halt auch mal Fehler.
    Auch ich bin der Meinung, daß bei den Preisen für Doepfer-Koffer ein Verpolungsschutz machbar sein sollte.
     
  17. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    den verpolungsschutz gibt es nicht, weil ohne verpolungsschutz sowohl 10 pin als auch 16 pin stecker auf die anschlüsse passen. der verpolungsschutz würde es notwendig machen, das busboard mit zweierlei anschlüssen zu versehen. oder natürlich alle 10 pin konnektoren durch 16 pin am bus ende auszutauschen. das kabel kann ja 10 polig bleiben.
     
  18. Jörg

    Jörg |

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Hm, wovon sprichst du? Wer wurde denn hier niedergeknüppelt? :dunno:
     
  19. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Da eh 95% aller Moduler einen 16 Pin-Stecker haben, würde ich das einfach als Standard definiten. Mann könnte ja dann einen 16 auf 10 Pin Konverter-Stecker anbieten.
     
  20. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Bei mir hat 1/3 aller Module einen 10 Pin-Stecker. Ich wäre trotzdem für die Adapterlösung.
     
  21. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Hi Moritz,

    :hallo:

    ...und auch nochmal herzlich willkommen in Stuttgart. Guten Start!
    Bis zum Stammtisch oder so...
    Gruß, Gunter (ein 'Jubel-Perverser')
     
  22. tomk

    tomk eingearbeitet

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Das war mir durchaus bewußt, nur für diesen Fehler kann der Dieter nicht wirklich was. Ich selbst kontrolliere immer zwei bis dreimal, da ich ungerne Module schieße, und in der Anleitung auch eindeutig darauf aufmerksam gemacht wird das hier Achtsamkeit herrschen muß.
    Auch wenn ich diesen Verpolungsschutz technisch nicht beurteilen kann, fände ich so etwas aber grundsätzlich gut.

    Fazit: Für eigene Unachtsamkeit ist man auch selbst verantwortlich.

    Stimmt, diese Koffer sind nicht gerade billig, aber wer selbst zur Tat schreiten will, kann dies doch eindeutig tun. Es wird alles angeboten.
    Rechnet man dann alle Komponenten zusammen, incl. der eigenen Arbeitszeit, fährt man nicht unbedingt billiger.
    Wer gern bastelt und gut am Lötkolben ist, muß also nur zur Tat schreiten.
    Ich mache in dieser Zeit lieber Musik, und kontrolliere beim Einbau mit der Taschenlampe penibel nach.
    Man kann Fehler natürlich nie ausschließen, aber sie auf ein Minimum eingrenzen.
     
  23. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Den Verpolungsschutz gibt es nicht, weil er wenn überhaupt ganz zu Anfang hätte eingeführt werden müssen. Im Nachhinein kann man ihn nicht mehr einführen, weil dann in einem System alle Busboards getauscht werden müssten UND alle Module umgebaut werden müssten UND alle existenten 10/16pin-Kabel auf in der korrekten Richtung aufgepresste Stecker überprüft werden müssten. Für Zahlenspiele: bis ca ca 250000 verkaufte Module allein bei Doepfer, bestimmt nochmal 100000 bei anderen Herstellern...
    Nein, die Chance bestand exakt zu einem einzigen Zeitpunkt, nämlich bei der Ersteinführung des Systems. Du kannst Gift drauf nehmen , dass Dieter sich bereits in den ersten zwei Jahren deswegen sonst wo hingebissen hat, denn sämtliche Schäden, die wegen Verpolung in der Garantiezeit passierten, kosten den Hersteller richtig viel Zeit und Energie. Neuere Module haben meines Wissens jetzt auch Schutzdioden drin.
     
  24. tomcat

    tomcat -

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Blödsinn. Schon mal was von Wannensteckern gehört? 100% kompatibel zum bestehenden System.
     
  25. lmsktp

    lmsktp -

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Ich kenn mich zwar mit geltendem Recht nicht aus, aber ist es wirklich ein Garantiefall wenn der Kunde das System durch Unachtsamkeit zerstört? Benutze ich bei ner Tretmine anstelle des DC Adapters einen AC Adapter geht der Spaß auch vor die Hunde und ich wüsste nicht, warum ein Hersteller für sowas zahlen sollte?

    mfG
     
  26. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Aaah, Grundkurs "Fallstricke bei der Einführung einer Normierung mit Vornorm-Bestandteilen":

    Ok, nehmen wir an, Wannenstecker auf Busplatine und Modulen. Auf der Busplatine zeigen alle Nuten nach links, auf den Modulen zum Rand.
    Nun nimmt der Werte Herr Tomcat mal bitte sein A100 auseinander und überprüft wieviele der existenten Flachbandkabel die Buchsen so aufgepresst haben, dass alle Nasen zur gleichen Seite zeigen. Ich wette, Du bist bei bestenfalls 30 Prozent Deiner Kabel. Jetzt rate mal was der DAK (dümmster anzunehmender Kunde) macht: Er schrottet siebzig Prozent seiner Module durch Verpolung, wegen zwangsweise falsch sitzendem Kabel.

    Die Mischformen gehen vermeintlich so leidlich: zB Nur Busplatine. Aber jetzt: die Buchsen sind wieder unterschiedlichst aufgepresst. Mal zeigt also die Rote Markierung nach oben, mal nach unten. Der DAK schafft hier vermutlich immerhin nur 30% seiner Module zu schrotten.

    Nein. So einfach ist das leider nicht. Sonst hätte Dieter das schon längst gemacht. Nach meiner Information (direkt von Dieter) gab es schon um 2002 oder 2003 mal ein Treffen aller damaliger Modular-Hersteller (nicht nur 3HE) auf der NAMM, bei dem sie diese Problematik gewälzt haben, und eben keine Lösung gefunden haben. Ich glaube nicht, dass die allesamt zu doof dafür waren. Meines Erachtens haben sie sich einfach für das geringere Übel entschieden.

    Es ginge wirklich nur sauber, wenn man radikal ein neues System näme und so eine Vermengung mit dem alten System verhindern würde.
     
  27. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Zwischen geltendem Recht und geschicktem Umgang mit der Kundenbeziehung gibt es durchaus abweichende Rahmenbedingungen. Wenn man den Kunden behalten will, dann ist man da einfach kulant. Und marketingtechnisch betrachtet sind Modularsystemen ähnlich wie Loseblattsammlungen: der jeweilige individuelle Kauf einer Ausgabe / eines Moduls ist vergleichsweise günstig. Über die Jahre läßt der Kunde aber wahnsinnig viel Geld beim Anbieter. Das wichtigste ist also bei so einem Produktkonzept, dass der Kunde keinen Grund sieht, sich vom Produkt abzuwenden.
     
  28. lmsktp

    lmsktp -

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Danke, klingt einleuchtend.
     
  29. Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    sehr richtig!

    ...wobei mir da doch glatt der COTK-Thread einfällt... :lollo:

    :arrow: Hoch&lang lebe Dieter Doepfer!!

    Gruß, drJubelperser (geht heute wieder in Stromraum Dieters Monstercase m. d. Prototypen anhimmeln :mrgreen: )
     
  30. Zotterl

    Zotterl Guest

    Re: Dieter und A-100 sind echt cool! und Monsterkoffer in St

    Das kostet ein Bier Strafe beim nächsten Stammtisch! ;-)

    Habe den Antrag gestellt, Modularsysteme unter das Betäubungsmittelgesetz zu stellen :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen