doepfer quantizer modul 156 "gut" ??

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von tom f, 2. Dezember 2012.

  1. tom f

    tom f Moderator

    moin moin,

    keine ahnung warum ich so geil bin auf quantizer - aber ich muss das teil haben - nun folgende frage an die profis:

    gibt es bei quantizern grosse unterschiede? (nicht in bezug auf die quantisierungsoptionen sondern die operformance)

    ist der doepfer "sauber" ?
    ist er auch schön schnell ???

    in welchen ranges kann man den anfahren (zb mit nem lfo) ohne dass das signal zu brei wird - mir wäre es sehr wichtig dass man damit ganz perlige in der gescwindigkeit modulierte glissandos machen kann die aber prägnant klingen


    mfg
     
  2. Re: doepfer quantrizer modul 156 "gut" ??

    Ich find den gut (kenne aber auch keinen anderen…)
    Da meiner gerade nicht ins Rack paßt, kannste den gerne mal für ein paar Tage haben …
    Bei Interesse PN ;-)
     
  3. tom f

    tom f Moderator

    Re: doepfer quantrizer modul 156 "gut" ??


    oh, danke für das nette angbeot :)

    wobei ich ja ausser nem osc303 (der seit dem kauf im karton liegt) noch nichts . also nichtmal eine rack - das muss noch alles bis 31.12.2021 gekauft werden (wegen der steuer :floet: )

    also deswegen auch mal die frage - irgendwie sind die doepgfer module schon cool, oder ? ich meine man bekommt doch nen haufen leistung für wenig kohle - alleins schon der dual quantizer und der dual vca ... da kann man schnell um relativ wenig gelkd was lustiges zusammenstellen...


    wobei: gerne nehem ich ratschläge netgegen in punkto filtermodule..... (von doepfer)


    mfg
     
  4. Re: doepfer quantrizer modul 156 "gut" ??

    ...WASP...
     
  5. tom f

    tom f Moderator

    Re: doepfer quantrizer modul 156 "gut" ??


    lol - der vorschlag darf durchaus das produkt schmeichelnd umschreiben sowie dessen vorzüge hervorheben ;-)
     
  6. Es gibt hier irgendwo nen Filter-Thread ;-)

    Meine Lieblingfilter kommen eher nicht von Doepfer (aber ich habe auch nur 2 von Doepfer)
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    ja ich suche mal, wobei ich schon wiedr dabei bin mich da vom g.a.s. abzukühlen - bin mir ja bewusst dass es einafch ne sucht ist die sich ständig neuer ausformungen bedient...aber eigentlich reichts mir ja :)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: doepfer quantrizer modul 156 "gut" ??

    aber du weisst schon, einmal angefangen wird es zur sucht... :opa:

    und wenn du es dann wissen willst, dann gibt es keine bessere foren-quelle wie diese: http://www.muffwiggler.com/forum/
    zu doepfer würde ich sagen, unterbewertet. die module haben oft einen grossen range und manche kommen damit nicht klar, aber nicht alle wissen wieso.
     
  9. Morbid

    Morbid -

    Der A 106-6 ist nicht schlecht, Multimode auf CEM Basis.
    Zum A156, hab den auch immer mit Lfo's oder Hüllkurven benutzt, hat immer alles wunderbar funktioniert, im hohen audiobereich ahb ich das alerdings nicht getestet.
    Das geile ist ja das er bei jedem sprung der Note noch einen Trigger ausgibt.
     
  10. tom f

    tom f Moderator


    danke - kannst du das mit dem audiobereich etwas konkretisieren? gehen denn saubere glissandos mit 30 hz zb... ?
    wobei gut da muss ja der rest auch knackig sein - aber müsste dich kein ding sein, oder?

    mfg
     
  11. tom f

    tom f Moderator

    Re: doepfer quantrizer modul 156 "gut" ??


    also in eine neues forum gehe ich nicht . alleine schon aus selbstchutz :)
    ich bin ja sonst auch nicht für foren ode allzuviel internet "kommunikation" zu begeistern - dass ich hier so aktiv bin ist eine ausnahme ...

    naja - und zur sucht ... klar, aber einen riesen vorteil ahben die module - sie sind zu 95% im kostenrahmen von "geringfügigen wirtschaftsgütern" und können so bereits im ersten jahr vollständog steuerlich abgestzte werden UND es handlet sich um neuware . denn langsam geht mir vintage (nicht wegen dem sound) voll auf die eier

    mfg
     
  12. A-106-6 ist schon ein lustiges Teil.

    Hier mal ein Demo (schon etwas älter), in dem nur der A-106-6 spielt:

     
  13. Morbid

    Morbid -

    Also ich selber hab das teil ja leider nicht mehr, kann jetzt nicht genau sagen mit wieviel hz ich das getestet hab.
    Aber schau dir mal das Video hier an, am ende geht er ja teilweise über 30hz.

     
  14. tom f

    tom f Moderator

    danke für die videos...
    interessant das man offensichtlich die glissandos eh schon ab (gefühlten) 15 hz. kaum als solche mehr wahrnimmt - irgendwie klingt das dann schon eher wie unquantisiert - wobei das daran liegen kann dass er ja legato spielen lässt - das muss man hat mal alles selber testen ...

    mfg
     
  15. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: doepfer quantrizer modul 156 "gut" ??

    stimmt!
     
  16. Morbid

    Morbid -

    Naja, um so schneller der Lfo ist um so kürzer wird auch die Note gehalten, deswegen nimmt ma das nicht mehr so wahr.
    Kommt wahrscheinlich auch auf die Wellenform an.
    Sobald da aber eine Hüllkurve mit im spiel ist (VCA oder Filter), am besten schnell eingestellt hört man den übergang auch wieder besser.
     
  17. Zotterl

    Zotterl Guest

    Preis- Leistungsverhältnis des Doepfer Quantizers würde ich als
    gut bezeichnen. Arbeitet mit dem Dotcom ganz gut.
     
  18. siebenachtel

    siebenachtel engagiert

    Re: doepfer quantrizer modul 156 "gut" ??

    ich denke der reiz des modularsynths ist es klanglich in dimesionen vorzustossen die nicht jeder kompakte, digitale oder analoge,
    und nicht jeder softy kann.
    Da steht heute die messlatte schon verdammt hoch.
    ...ich finde lustig reicht da nicht ;-).........und teuer wirds sowieso. :lol:



    D.h. ich würde speziell bei VCAs und Filtern nur zum besten greifen ! speziell auch waveshaper nicht vergessen
    VCOs gibts klanglich extrem vielfältige, würde dort nur zu sowas greifen.
    Gut geplant mit guten modulen spart man indem man dafür nicht so viele module haben muss.

    "....das sind die nuancen im klang die einen glücklich machen."
    Wenn du mit dem satz was anfangen kannst dann besorge nur das beste, dafür aber halt vielleicht weniger........so mein tip.

    ach ja: ich hatte meinen a156 verkauft, ich glaube er glitchte mir zu oft, und die sept ist glaube ich nur dur,
    irgend in der richtung its ungereimtheiten. Kann mich nicht mehr genau erinnern
    wofür der geliebt wird ist dass er nen.......hmmm ??...triggerausgang hat...irgendsowas.

    bei modular muss man aufpassen wenn leute irgendwas hypen.manchaml ist es bezüglich ganz bestimmter patchsituationen/möglichkeiten
     
  19. siebenachtel

    siebenachtel engagiert

    Re: doepfer quantrizer modul 156 "gut" ??

    edit: geht ja um a156:
    ich hatte meinen a156 verkauft, ich glaube er glitchte mir zu oft, und die sept ist glaube ich nur dur,
    irgend in der richtung its ungereimtheiten. Kann mich nicht mehr genau erinnern
    wofür der geliebt wird ist dass er nen.......hmmm ??...triggerausgang hat...irgendsowas.
     
  20. tom f

    tom f Moderator

    Re: doepfer quantrizer modul 156 "gut" ??


    ja danke für die einschätzung


    ich werde das alles recht gründlich übelegen :)
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Och nö, jetzt müßen wir das Genöle von Tom F dann auch in der Modular Sektion ertragen?
    Doof! :doof:
     
  22. Max

    Max aktiviert

    Die richtig coolen Filter sind natürlich nicht von Döpfer (Livewire Frequensteiner, Wiard Borg...)

    aaaaber: der ist schon richtig gut wie ich finde: http://www.doepfer.de/a105.htm (würde ich als "zupackend" und "satt" beschreiben)

    Der oben genannte WASP-Filter ist auch gut, aber halt eher für kaputte Sounds.

    Den Quantizer hatte ich mal - hat einwandfrei das gemacht, was er soll, aber ich hab ihn mangels Verwendung wieder verkauft...
     
  23. snowcrash

    snowcrash aktiviert

  24. tom f

    tom f Moderator

    keine sorge...
     
  25. tom f

    tom f Moderator


    ja - geil - danke... bin ja riesen ssm fan - hatte ich gar nicht am radar dass es den gibt :)
     
  26. tom f

    tom f Moderator

  27. Anonymous

    Anonymous Guest

  28. tom f

    tom f Moderator


    danke - ich kenne den link - jedoch erschlägt mich das etwas :)

    mein fokus liegt aktuell (theoretisch) auf einem sehr minimalen setup ...eiegntlich auch weil ich endlich mal meinen osc303 "irgendwo" anschliessen will :)
    übrogens finde ich den ganz grossen lowcost koffer von doepfer wirklich günstig ...(ups... "kleines setup .. ? lol)
    naja - eines weiss ich spätestens seit der lunchbox: der platz der da oist muss befüllt werden .. also nehme ich lieber doch nur den mit 2 reihen...

    ist denn so ein lowcost gehäuse "ok" ? oder soll ich mir da besser das "teure" https://www.thomann.de/at/doepfer_a100g6_grundrahmen.htm nehmen ???
     
  29. Lowcost (Holz) ist prima, wenn man das jetzt nicht ständig zu Gigs schelppen will.

    Nimm 3 Reihen (und kauf bei Schneiders …) ;-)
     
  30. Max

    Max aktiviert

Diese Seite empfehlen