Dr-55 an die Freunde der heißen Nadel

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Reiman, 1. Juni 2012.

  1. Reiman

    Reiman -

    Ja Freunde, da bin ich schon wieder, muss nochmals nerven.
    Ich kann aber auch lästig sein, ne ???

    Dieses mal geht es um die Dr.-55 welche ich in einem sehr verhunzten Zustand erworben habe.
    Es funktioniert folgendes:
    - Sie geht an
    - bei mehrmaligen drücken der Starttaste tönen BD, SD und RS und unregelmäßigen Abständen
    - Sequenzer: Das löschen scheint zu funktionieren, gebe ich 16 Steps ein, BD z.B., leuchtet die LED nach dem 16. Step.
    verstelle den Sound nach SD und gebe wieder 16 Steps ein, leuchtet auch dann die LED, gleiches bei RS
    Abspielen tut sie nicht und die LED blinkt auch nicht (weiß auch nicht ob sie's machen würde, gehe aber mal davon aus)

    Noch was ??? Ich meine nicht ....

    Dann habe ich sie aufgeschraubt und sehe gleich unten links die braune Ecke



    und dieses neben dem Mode und Soundschalter



    Die Rückseite zeigt dann auch, dass in der linken Ecke ein etwas größeres Chaos herrscht.



    Kann man die angelaufenen Leiterbahnen erkennen ??? Vorher war noch jede Menge Knies drauf, das ich abgebürstet habe.

    Und dann sind da noch 2 Kabel auf der Rückseite, welche ich hoffe, dass die mich zum Glück führen.
    Waren beide lose bzw. das graue klebte am Gehäuse fest.
    Ich habe alle mit der Lupe kontrolliert, konnte aber nichts auffälliges finden, wo die mal drann waren.



    Die noch intakten Lötstellen der Kabel sehen eigentlich sehr sauber aus, aber das sage ich als Laie.

    Wenn Ihr Lötkünstler da mal ein Auge drauf werfen könnt, wäre das sehr nett !!!
    Ja neee, nich nur gucken, auch ruhig melden wenn Ihr eine Idee habt. :D

    Vielen Dank schon mal für's lesen !!!

    Viele Grüße
    Fred
     

    Anhänge:

  2. Also:
    1.) erstmal putzen so gut es geht.
    2.) die graubraune Ecke könnte ausgelaufene Batteriesauce sein. Das würde ich mal mit einem Glasfaserpinsel wegputzen.
    3.) das graue kabel ist vermutlich der Versuch eines External-Trigger in. Das geht im Prinzip auch (auf dem Schaltplan auf meiner Seite, ist das auch eingezeichnet http://fa.utfs.org/diy/boss_dr55/dr55_schematic.jpg unteres linkes Viertel. Da sieht man einen händisch eingezeichneten Strich zur Diode D14 gehen. Das ist letztlich der gleich Anschluss. Bei Deiner 55 geht das Kabel zum R81 (links vom Poti).
     
  3. Die ecke macht aber nur Sound, das sollte für das allgemeine Laufen egal sein.

    Ich würde wirklich den CD4011 tauschen. Der macht den Clock. Wenn da ein Gatter aus dem Multivibrator hin ist, dann läuft das Ding nicht; wenn die anderen Gatter noch tun, kann man aber schreiben.
     
  4. Reiman

    Reiman -

    Danke Florian für Deine schnelle Antwort !!!!

    Wäre es nicht einfacher, wenn Du Dein Wissen auf einen Chip packst und ich den Mittels einer 9V Batterie
    auf mein Gehirn übertrage ???
    Das würde der ganzen Gemeinde eine Menge Fragen ersparen !!! Gaaaaanz sicher .....

    Den Relais habe ich schon gefunden, die Diode allerdings noch nicht. Muss aber dabei sagen, dass ich auf einem 10"er
    gucke und das hat nichts. Ich guck mir das morgen mal auf dem Großen an obwohl mich das bestimmt nicht weiter bringt.
    Da gibt es diese Seite, ein netter Mensch, der auf einfachste Weise versucht, Leuten die Kunst der Elektronik beizubringen.
    Ich komm jetzt nicht drauf ....
    Auf jeden Fall zeigt er bebilderte Versuche und ich habe noch nicht einmal mit dem Brett und den Heftzwecken begonnen.
    Dann kennst Du meinen Wissensstand ....

    Bzgl des CD4011 tauschen, ist der Ersatzchip noch so erhältlich oder muss ich bei den Holländern nachfragen ???

    Ich mache mich derweil an die Kosmetik obwohl es da auch echt schei#e aussieht.
    Ist halt mal ein Versuch, bin auch kein Lackierer.
    Gibt's später bebildert.

    Danke für Deine Mühe und Zeit !!!
    Viele Grüße
    Fred
     
  5. Das ist ein Standard-Chip. Den kriegst Du beim Elektronikbauteilhändler um die Ecke.
     
  6. Reiman

    Reiman -

    genial !!!!
    Das will mir ein Versuch Wert sein !!!

    Danke !!!!!

    Viele Grüße
    Fred
     
  7. Reiman

    Reiman -

    PS: wie vorausschauend Boss/Roland doch waren um sowas zu verbauen in der Gewissheit,
    das es nicht osolet wird .... :supi:
    Nicht wie heute .....
     

Diese Seite empfehlen