Drehregler von Korg ms20 funktionieren nich in FLStudio

usekit.
usekit.
.
Hallo zusammen,

ich habe mir einen Korg ms-20 Controller angeschafft und versuche ihn unter flstudio 20 zum laufen zu bekommen. Die Tasten werden sofort erkannt.. die Drehregler werden zwar erkannt, dass sehe ich beim betätigen oben links im „browserkästchen“ das dort etwas ankommt.. aber es gibt keine Modulation oder „Echtzeit-Drehung“ der Knöpfe.
in der dazugehörigen standalone Version, Funktioniert es uneingeschränkt!
Wer kann mir hier bitte bei helfen?
Ich google mir schon die ganze Zeit die Finger wund !!!
 
TinyVince
TinyVince
|||
Der Hardwarecontroller sendet,ich weiss jetzt nicht auf welchem Midikanal ev. der 1 , über USB-Midi für jeden der Schalter und Regler einen fest defininierten
MidiControllChange mit einem Wert von 0-127 .
Ich kenn das jetzt nur von Cubase. Du musst in der Prefence den Midieingang Legacy Controller Korg MS20 o.ä. aktivieren, so das FL diese CC vom Controller oder Tastenanschläge empfangen kann.
Dann ein Instrumententrack mit dem VSTi MS20 und am Eingang des Tracks eben diesen Midicontroller als Eingabegerät.
Wie du bisher schreibst , erkennt ja FL schon mal den Controller .
Dann nimm doch zur Kontrolle erst mal einen Miditrack, Eingang LegacyController Aufnahme und schau was im Miditrack an Noten und CC beim spielen und drehen aufgenommen werden.
 
usekit.
usekit.
.
Der Controller wird erkannt als Korg ms-20, die Tastenanschläge funktionieren sofort und ohne Einschränkung.. und auch wenn ich die Drehregler betätige, dann sehe ich oben links im „browserkästchen“, dass ein Drehregler-Symbol dort „grün“ angezeigt wird! Die CCs sind wohl auch zugewiesen. Wenn ich im VST Instrument auf die Drehregler gehe und mit der rechten Maustaste darauf klicke, dann sehe ich die CC Zuweisungen bei jeden einzelnen Knopf! Ebenfalls gibt es hier eine learn-Funktion - die auch nicht den gewünschten Effekt bringt!! wahrscheinlich ist irgendeine Grundeinstellung nicht korrekt?! hmm..!

Mit dem aufnehmen werde ich mal ausprobieren ob dann zumindest eine Modulation ankommt 👍

Danke schon mal an dieser Stelle für deine Ideen!!
 
A
Acerep
.....
So weit ich weiß sind die Drehregler nicht von vornherein gemapped. Bei FL Studio Instrumenten rechte Maustaste auf den Knopf und Link to controller anklicken und dann den Regler drehen.
Bei VST's den gewünschten Regler im Instrument bewegen und dann "Tools -> Last tweaked -> Link to controller -> Drehregler am Korg bedienen:

Oder (siehe Bild unten) den Button "Multilink to controller" betätigen.

fl.png

multi.PNG

In den Midi Settings muss der Controller noch aktiviert werden:
midi.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
usekit.
usekit.
.
Ah ok, Danke! Das klingt schon mal nach einer möglichen Lösung! Ich werde es heute Abend ausprobieren und gebe dann ein Feedback !!
Merci 🙏
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben