Drone bei Zeit-Online

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von unixgeek42, 18. März 2010.

  1. unixgeek42

    unixgeek42 Tach

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Studios für experimentelle Musik gibt es schon seit den vierziger und fünfziger Jahren. Die Idee, Musik und Technik zu neuer Klangkunst zu verweben, wird wohl am häufigsten mit Karl Heinz Stockhausen und dem inzwischen geschlossenen Studio für elektronische Musik in Köln in Verbindung gebracht.
    http://www.zeit.de/studium/uni-leben/20 ... lin?page=2


    Ein verbreitetes Mißverständnis spricht Werke dieser jüngsten europäischen Komponistengruppe, die jenen gemeinsamen Stil gefunden hat, als Experimente an. In Wahrheit widerspricht ihr Werk total dem Experiment, dem Unabgeschlossenen, Improvisatorischen. Experimentelle Musik und durchgeordnete Musik, die hier gemeint ist, sind äußerste Gegensätze (wenn man Tonexperimente überhaupt als musikalische Kunstprodukte bezeichnen kann).
    Situation des Handwerks (Kriterien der punktuellen Musik)
    (Paris 1952, unveröffentlicht)
    Karlheinz Stockhausen - Texte zur Musik, Band 1
    http://www.elektropolis.de/situation_des_handwerks.pdf
     
  3. Solarvent

    Solarvent Tach

    Es ist sicher kein Zufall, dass dann ausgerechnet die Stockhausen Schüler CAN außerhalb des Hochschulbetriebs mit experimenteller Musik auch kommerziell erfolgreich waren. Mit ihrer stark intelektuell ausgerichteten Arbeitweise verschließt sich die Wiessenschaft oft einer Musik, die in ihrem Grundsatz eher das Unbewusste anspricht. Versteht mich nicht falsch, die Unis haben sicher ihre Berechtigung was das Erlangen von Qualifikation angeht, aber das inspirierte, innovative kommt selten von dort.

    solarvent
     

Diese Seite empfehlen