DW8000 Delay erzeugt Nebengeräusche ?

Dieses Thema im Forum "Polyphon" wurde erstellt von L-Fis, 19. Februar 2016.

  1. L-Fis

    L-Fis .

    Hallo Leute.

    In letzen Jahr habe ich mir mal einen Synth gegönnt, der schon sehr lange auf meiner "mal haben wollen Liste" steht.
    Der Korghybride DW, in der Größe 8000.

    Eigentlich klingt das Teil richtig mit seinem analogen Filter richtig gut.
    Leider ist der Sound auch von digitalem "Brummen" begleitet, wenn man das Digitaldelay verwendet. Grade dieses Delay wird ja oft gelobt. Ich frage mich nun, ob mein 8000´er einfach nur einen defekt hat, oder das wirklich normal beim DW ist ? :sad:

    Wäre nett, wenn hier ein DW/EX 8000 Besitzer mal reinhören könnte.
    Zuerst ohne, dann mit Delay:

    http://www.thechap.de/DW8000/DW8000.mp3

    Danke
     
  2. intercorni

    intercorni |||||||

    Klingt komisch, meiner macht das nicht. Bei dir klingt es aber so, als läuft das Störsignal durch das Delay. Daher vermute ich, dass es am Eingang des Delays schon auftritt.
     
  3. Tax-5

    Tax-5 |||||

    Ich höre da gar kein Störgeräusch raus......
    Ich weiss aber, dass der DW8000 ansonsten glasklar klingt.

    Eine Schwachstelle ist jedoch meist der Audio Ausgang... da habe ich mal mit nem Lötkolben ansetzen müssen.
     
  4. intercorni

    intercorni |||||||

    Das Brummen hörst du nicht?
     
  5. tmk009

    tmk009 ..

  6. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Jepp.
    @L-Fis: fotografiere doch mal die Delay-Platine so, wie Pepe das in dem von TMK009 verlinkten Thread getan hat. Wäre gut möglich, dass Korg damals eine Serie mir falsch bestückten Elkos rausgelassen hat. Die haben zwar sicher einen Rückruf bei den Händlern gemacht oder dort nachbessern lassen, aber von den Geräten, die schon verkauft waren, die sind vermutlich einige nie korrigiert worden.
     
  7. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Grins, in dem alten Thread gebe ich noch den Tipp, die Polung der Elkos zwischen Schaltplan und Platinenaufdruck zu vergleichen. Neulich hatte ich ein Hohner Reverb auf der Werkbank. Nach Tausch der Tantals wurde einer so richtig heiss und ging dann in Wohlgefallen auf. Der Aufdruck war falsch...

    Im alten Thread war der Fehler am Ende aber beim Kompander/Expander.
     
  8. L-Fis

    L-Fis .

    Danke für die schnellen Antworten !
    Leider habe ich den "alten Thread" scheinbar übersehen. :selfhammer:

    Na dann werden ich mal einen Blick auf das Delayboard werfen…..