DX7 Batterie am Ende - jemand aus Hannover RAM ausleihen ?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von fussnote, 16. September 2008.

  1. Hallo allerseits,

    mein guter alter DX-Kumpel hat eine leere Batterie, ich muss dringend sichern und brauche Hilfe oder ein RAM Cartridge. Evtl. gehen ich selber bei oder lass es machen , nur will ich vorher sichern.

    :sad:

    Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte der einen Tip "für sofort" hat.

    Danke, Olaf
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gehts um den Restinhalt? Einfach per SysEx dumpen, oder? Danach kannst du die Batt. wechseln.
     
  3. Hallo & Danke

    ..ich will die Sounds vorm Batterie-Löten sichern und habe kein RAM.

    MEINE schönen Sounds von damals...



    :oops:

    Habe leider noch nie Sounds gesichert auf PC, da der DX selten zum einsatz kam in den letzten Jahren. Ich habe aber TASCAM 144 USB Interface mit MIDI aber KEINE Data-Software.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ok, auf PC holst du dir MIDIOX und sicherst es damit direkt. Dauert nur wenige Sekunden.

    www.midiox.com

    Kostet nichts.
    MIDI out am DX in den Computer (dh ins MIDI Interface).
    Sichern kannst du natürlich nur das, was drin ist im Speicher.

    Evtl musst du am DX einen manuellen Dump auslösen. Ansonsten gibt es auch spezielle Editoren für den DX7, evtl auch freie. Jsynthlib hat afaik auch ein DX7 Modul, das geht auch, auch wenn ich JSynthlib etwas unzuverlässig finde. Aber das ginge auch. Kostet auch nichts.
     
  5. Du bist ein Schatz!



    MIDIOX läuft, empfängt auch MIDI Daten über mein TASCAM Interface - nur ist der Besitzer zu dämlich die paar 32 Sounds auszulesen. Aufm PC blinkt es zumindest fröhlich wie bei WARGAMES wenn ich spiele...

    :oops:

    ..und die DAten rauschen heran. Hast Du nochmal den ultimativen Hinweis ? Ich suche schon krampfhaft mein altes Manual. TX816 steht hier nämlich auch noch rum...
     

Diese Seite empfehlen