Problem mit terratec Phase 22 Soundkarte

stefko303

|||||||
Hallo!

ich brauche mal hilfe zu einer etwas in die Jahre gekommende "Terratec Phase 22" soundkarte.

Die Phase 22 habe ich gebraucht erworben, ist aber noch in erstaunlich gutem Zustand. Die Treiber, die der Vorbesitzer empfohlen hat, stammen von eine nicht offiziellen seite, da auf Terratec.de keine Treiber mehr für diese Karte zu finden sind. Die Phase 22 erschien im Jahr 2003!

Aber erstmal zu meinem Problem mit der Phase 22. Die Audioeigenschaften scheinen soweit zu funktionieren nach der Installation (Audio Eingang getestet) , aber ich bekomme das MIDI interface einfach nicht zum laufen.
Es wurden verschiedene IRQ konfiguration im BIOS ausprobiert, worauf auch im Handbuch hingewiesen wird. Die verwendeten MIDI kabel sind i.o. und auch das MIDI interface eines kleinen 90'er Synthesizers ist funktionsfähig, das würde vorher auf andere Weise getestet. Im Windows 7 und auch in versch. Sequencer Programmen wird die Soundkarte erkannt und auch das Control Panel ist da. Nur die für mich so wichtige MIDI funktion lässt sich nicht Nutzen. Weder im Verbund mit einem Hardware Synth, noch mit einem simplen MIDI keyboard. Da die Karte wie gesagt im Top Zustand ist, schliesse ich ein kaputtes MIDI interface oder eine defekte Kabelpeitsche von der Phase 22 erstmal aus. Allerdings bin ich mit dem Treiber ein bischen Skeptisch. Alle erhältlichen Treiber die angeblich für dei Phase 22 sind, enthalten das Setup der "Aureon" soundkarte von Terratec. Aber funktionieren tut die Audiofunktion nach dem install. der soundkarte wie gesagt, nur MIDI leider nicht.

Die Karte ist in einem alten DELL rechner verbaut, der 2002, also 1 Jahr vor dem Erscheinen der Phase 22 hergestellt wurde. Was die Hardware kompatibelität betrifft, sollte es eigentlich zu keinen konflikten kommen. Ich damals unter XP auch eine Hoontech DSP2000 installiert, ohne vorher irgendwelche komplizierten IRQ BIOS änderungen vornehmen zu müssen.

Kaputtes MIDI interface schliesse ich aus, Hardware konflikte mit dem Computer auch. Könnte es möglich sein, das die MIDI funktion unter Windows 7 einfach nur nicht funzen will? Computer und Soundkarte sind wie gesagt von 2002/2003, als es damals höchstens Win XP gab. Aber der Aureon Treiber soll ja unter Win7 Funktionieren.

Ich Hoffe hier im forum hat/hatte/nutzt jemand diese Karte noch und kann mir dabei Helfen, wie man die Phase 22 richtig einrichtet. ich bin mit meinem latein so gut wie am ende! danke im voraus!
 
Also ich hatte lange die Terratec EWS88 MT - wie genau äußern sich die Probleme? Gar keine Funktion?
Kaputtes MIDI-Kabel etc ausgeschlossen? Beschreib mal dein Setup/Verkabelung etcpp, nutzt du ne DAW Software?
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Der dazugehörige MIDI Treiber wird im Gerätemanager angezeigt?
 

stefko303

|||||||
einen Audioeingang habe ich getestet. zwar etwas unkonventionell (zwei chinch mit Y 6,3 adapter auf einem eingang), aber signal kam an im Control Panel. Karte wird auch im Windows angezeigt. Nur MIDI haut nicht hin in Ableton. wie man MIDI konfiguriert in Ableton für MIDI keyboards und Externe MIDI geräte mit eigener Soundausgabe, weiss ich.

alles etwas verwirrend, da diese Aureon treiber ja zu funktionieren scheinen. Wie sich das dann mit der MIDI funktion im zusammenhang mit einem möglicherweise gerätefremden Treiber des selben herstellers verhält, dazu kann ich leider nix sagen. Hatte wie gesagt eine Hoontech DSP2000 in jenem rechner eingebaut gehabt damals, die brauchte ich nur einbauen, treiber drauf und das gerät war einsatzbereit, ohne vorher im BIOS rumfummeln zu müssen. Der Dell rechner samt der karte, befindet sich nun im gebrauch meines bekannten. Er ist ein armes Schw*** :heul: der sich nichts neues leisten kann, bis auf ein CBX-K1XG midi keyboard von mitte 90 mit eigener klangerzeugung von dem er so besessen war, welches aber extrem schwierig zu bedienen ist und man das ding scheinabr nur im verbund mit einer Editor Software voll nutzen kann und an weitere der etwa 750 sounds rankommt. ganz stattlich für so ein kleines ding neben bei gesagt. yamaha qualität eben. Die Audioeigenschaften der Phase 22 sind von daher erstmal schnuppe, wichtig ist das MIDI funktioniert. sonst funktioniert das mizt SysEx leider nicht!
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Normalerweise hat die MIDI I/O 'nen eigene Treiber mit eigenem Eintrag im Gerätemanager, zumindest bei den PCI Karten die ich kenne. Wobei ich meine Terratec DMX 6fire Karte nie unter Windows 7 laufen hatte, aber alles andere wär' eher untypisch. Unter Umständen stören irgendwelche Treiber Reste der Hoontech Karte, lassen sich die alten Treiber deinstallieren?
 

stefko303

|||||||
Summa schrieb:
Normalerweise hat die MIDI I/O 'nen eigene Treiber mit eigenem Eintrag im Gerätemanager, zumindest bei den PCI Karten die ich kenne. Wobei ich meine Terratec DMX 6fire Karte nie unter Windows 7 laufen hatte, aber alles andere wär' eher untypisch. Unter Umständen stören irgendwelche Treiber Reste der Hoontech Karte, lassen sich die alten Treiber deinstallieren?
ich glaube das win 7 hat er neu aufgesetzt. dann sind natürlich auch alle einträge veschwunden. er will es jetzt erstmal mit einem anderen rechner versuchen, der auch nicht gerade mit neuester hardware glänzt und auch mal mit windows XP. dann mal sehen, was die Phase 22 dazu meint. das die Phase 22 einen seperaten MIDI treiber verwendet, habe ich auch im Handbuch gelesen. zuerst habe ich es falsch interpretiert, und dachte den treiber muss man zusätzlich installieren bzw runterladen, aber ich bin mir sicher das das quatsch ist. der MIDI treiber wird wohl zusammen mit den ASIO und WDM treibern installiert und ist im setup enthalten. alles andere währe auch zu komliziert für den anwender. es gibt ja noch die version 5.xxx treiber, die unter windows 7 funktionieren sollen. habe 2-3 beirtäge irgendwo gelesen, wo leute ähnlich probleme mit einer halb-funktionierenden phase 22 unter win 7 hatten und die 5er treiber das behoben haben soll bei einigen. leider finde ich die älteren treiber nirgends. alles nur quellen wo man so einen beschissenen trreiber manager erst runterladen muss, und auf so einen mist kann ich gerne verzichten. nicht das ich mir bzw mein kumpel sich noch irgendwelche maleware oder trojaner einfängt.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Wenn für die Karte kein MIDI Treiber im Gerätemanager (bin hier unter Windows 10, sollte bei Windows 7 auch unter Audio-, Video- und Gamecontroller zu finden sein) zu finden ist zeigt das zumindest wo der Fehler zu suchen ist.
 

stefko303

|||||||
hallo summa!

also bei Ableton wird "Phase 22 MIDI" angezeigt in den Einstellungen. Ich Nehme an das wird dann der Treiber sein.

Ich habe den vorbesitzer mal angehauen, wie er das gehandhabt hat. er meinte, das er die karte nicht wirklich genutzt hat und die MIDI anhschlüsse überhaupt nicht. Der Kabelbaum ging zuerst auch etwas schwerer rein. also nehme ich ihm das mal ab. Das das Interface futsch ist, schliesse ich deshalb aus. wird wohl am OS bzw den MIDI treiber liegen. das das Control Panel funktioniert, die treiber erkannt werden und auch die audioeigensdchaften funktionieren, ist aber wirklich etwas seltsam :?

würde mich freuen, wenn ein Phase 22 benutzer,der die karte unter Win 7 in verwendung hat, mir den treiber aushändigt. danke im voraus!
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Dass der Treiber unter Ableton angezeigt wird ist an sich ein gutes Zeichen, am besten du schaust in der Systemsteuerung nach, wenn das der MIDI Treiber auch zu finden ist und kein Konflikt (Ausrufezeichen) angezeigt wird, sollte er an sich funktionieren. In und Out hast du nicht verwechselt, Keyboard MIDI Out an Soundkarte MIDI In etc.
 


Neueste Beiträge

News

Oben