ECC82 (12V) als Verzerrer...

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von trouby, 2. November 2013.

  1. trouby

    trouby -

    hiho,
    hatte mal vor ner weile mit ner ecc82 rumgespielt bei 12V.
    sollte ein pre-amp werden - standard schaltung mit katodenfolger.
    spannung VIEL zu niedrig dafür :) hat praktisch direkt verzerrt (einphasig).
    ->
    vll. macht es ja sinn, ein eurorack-modul mit ner röhre zu machen. die heizung, naja, -12V mit 5% unterheizen...
    ist nur blöd dass es keine gewinkelten röhrensockel für platinen gibt.
    natürlich mit guckfenster auf die röhre :)
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    hab da glaub ich mal was im Magazin "Gitarre & Bass" gesehen.. mit Schaltplan und Layout.. :floet:
     
  3. trouby

    trouby -

    glaub habe als anodenwiderstand 10k, 15k, oder 22k genommen - jedenfalls ist die verstärkung nur 1...
    die spannung ist eben so niedrig, dass sie als verzerrer arbeitet.
     
  4. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    es wäre allerdings nicht das erste: da haben wir L-1 VCA, CGS-VCA und jemand aus Köln verkauft auch reglemäßig Röhren VCAs in der Bucht. Alles mit Mini-Röhren
    Dazu kommen Metasonix und Trogotronic mit der größeren Sorte.
    Ich kann mich auch noch dran erinnern, dass man bei CGS eine Menge Ansätze zu den Metasonix-Schaltungen findet.
     
  5. Soweit ich weiß sind das so ziemlich dieselben. Der von L-1 basiert halt auf einer Modifikation von PrimateSynthesis, die man aber auch leicht auf der Original-Platine machen kann (ich habe die meisten der Mods bei meinen beiden umgesetzt).

    Den von Ken Stone gibt's auch von Elby im Eurorack-Format als Kit und fertig.
     
  6. trouby

    trouby -

    hab die idee nochmal ausgekramt & platinen & fronten designt für eurorack & moog.
    laborversion klingt pervers mit tiefen-intermodulation.
    geheizt wird mit -12v :selfhammer:
     
  7. planst du Platinen und Frontblenden herstellen zu lassen ?
    Ich würde dir welche abnehmen wollen.
    Evtl. wollen im Forum ja mehrere......

    cya
    Michael
     
  8. trouby

    trouby -

    gemach, gemach...
    platinen ja & euro & moog format. erstmal protos machen & so.
     

    Anhänge:

    • t3.jpg
      t3.jpg
      Dateigröße:
      23,3 KB
      Aufrufe:
      122
    • t5.jpg
      t5.jpg
      Dateigröße:
      32,3 KB
      Aufrufe:
      122
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie wird dann die Röhre am Panel befestigt?
     
  10. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    muss man ja nicht, ist sowieso nur Show. Es gibt ja sogar "Spezialisten" die Röhren mit LEDs beleuchten....
     
  11. trouby

    trouby -

    also:
    der röhrensockel befindet sich als subboard winkelig zum mainboard; welches sich vertikal zum panel befindet.
    fixierung der röhre mittels spannfedern.
    sichtfenster (muss position prüfen) dient zum blick auf die röhre.

    ist ein reiner klassischer effekt.
     
  12. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    ...wie bei Korg und - autsch - Behringer :nihao:
     
  13. trouby

    trouby -

    so, platinen sind fertig gebaut, fronten sind unterwegs. kalkulation ergab folgende UVP:
    - moog: 149 euro. kann bis 129 runtergehn bei röhre weggefunden bzw. 109 ohne röhre.
    - eurorack: 139 euros. 119 bei röhre weggefunden bzw. 99 ohne röhre.

    soundbeispiele folgen.
    habe 10 ecc82 weggefunden vorrätig; mache bestellung-thread in kürze in 'biete'.
     
  14. trouby

    trouby -

  15. basiert das jetzt auf der Schaltung von Ken Stone? Das klingt irgendwie nach Halbwellengleichrichtung, je mehr Du aufdrehst
     
  16. trouby

    trouby -

    neeee - hab ich mir selber ausgedacht ^^
    yo, ist halbwellengleichrichtung.
     

Diese Seite empfehlen