EHX Deluxe Memory Boy

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von dub, 28. Mai 2010.

  1. dub

    dub -

    Hat den wer von euch?
    Bin grade übelst am gasen und finde aber nur Demos mit Gitarre davon.
    Frage mich wie der sich für Drums undso macht...
    [​IMG]

    Kann sogar Lauflicht :nihao:
     
  2. Ich hab den einfachen Memory Boy seit Kurzem hier und hatte den letzten Monat mal beim Liveact dabei und u.a. Drums durchgejagt.
    Ich würde sagen,die Hütte wackelte :mrgreen:

    (Aber mal Ernst: bestell doch im Zweifelsfall mit 30Tagemoneyback und teste das Teil mal ausgiebig :D)
     
  3. tripbeat

    tripbeat aktiviert

    habe auch einen da, empfehle dir aber für drums eher ein digitales format, da gibt es einige brauchbare vertreter.
    warum?
    der bbd chip frequenzgang ist sehr bescheiden und gereicht sogar der gitarre nur bedingt, sorgt für einen warmen, oberton armen klang.
    wenn du hh miteinander spielen lassen willst, klicks und cuts, dann kommt aus dem teil eher muddy raus, hat seinen charme, iss aber sehr eingeschränkt.
    tip: ein arion digital delay (klingt schön dreckig, trotzdem crisp) bei ebay, ähnliche modelle tuns auch, modelling teile klingen shit ..

    in eigener sache: genau für solche fälle wurde u.a. der megazwerg von mfb entwickelt, ringmod, step seq/lfo, vco/multi filter plus midi und cv spielbares digital delay mit 80' flair, sehr liebevoll und aufwendig mittels signalprocessor programmiert. demos folgen nächste woche, gelle
     
  4. schau dir mal das behringer em600 teil an.
     
  5. tripbeat

    tripbeat aktiviert

    genau das meine ich mit modelling pedalen. damit bekommt man nix charakteristisches hin .. es gibt einige vst plugs, wie audio damage, die brauchbare simulationen hinbekommen haben.
    aber pedale dieser art klingen definitiv tot, ohne jetzt jemand nahe treten zu wollen.
    davon abgesehen: von 5 behringer mischpulten hat nur eins lange gehalten, das erste nämlich .. lange ists her. alle anderen hatten bei guter behandlung ein paar wochen gelebt bzw waren gleich kaputt.
    eine firma wie yamaha bietet da für ähnliches geld zwar auch china ware (jede firma lässt da fertigen ab einer gewissen menge), aber in deutlich besserer qualität an.
    zudem kopiert behringer alles dagewesene ohne eigene innovation.
    leute, spart ein wenig mehr oder sucht auf ebay nach günstiges delays oder noch besser:
    wer hat lust auf ein delay diy projekt?

    wir bei mfb lassen uns sicher irgendwann noch was nettes einfallen zum thema delay, eines meiner meinung nach wichtigsten effekte im musikbereich neben filter und co ..
     
  6. dub

    dub -

    Das Behringer trifft an sich auch ins Schwarze.
    4tel tappen und Delay-Triolen bekommen ist genau was ich suche.
    Soll wohl eine Kopie von dem grünen Line6 sein, welches mich allerdings nicht überzeugen konnte.

    Ich habe ein recht sauberes Digitales hier, und bischen Schmutz darf ruhig sein.
    Werd einfach mal ordern...
     
  7. tom f

    tom f Moderator


    also ich kann nur dem obigen kollegemn zustimmen: habe ein ähnliches teil von mxr (analoges bbd) und das klingt eigentlich viel zu undifferenziert (würde es gar nicht "matsch" nennen) also mein ehx memory man hazarai kickt da weit geiler als das bbd pedal ....durch den begrenzten freq.gang klingen die delays irgedndwie immer gleich egal was man reinschickt :)
     
  8. tripbeat

    tripbeat aktiviert

    analog bbds sind klasse für kurze delayzeiten, wenn nicht unschlagbar.
    bei langen times sollte man versierter blueser sein und sowas wie ne gitarre in der hand halten können.
    für elektronik definitiv nicht sonderlich zu gebrauchen.
    schmutziges digital und kein billig VA/virtuell iss hier das mass der dinge.
    z.b.
    http://cgi.ebay.de/GITARREN-EFFEKTGERAT ... 518838f78e
    http://cgi.ebay.de/ARION-DIGITAL-DELAY- ... 3cad9edd9a

    letzteres scheint leider etwas geschrottet zu sein
    aber sowas iss klasse
    sehr gut (wenn auch zu teuer angeboten), hab hier eins stehen:
    http://cgi.ebay.de/Vesta-Kaza-Dig-411-D ... 3eff864009

    und wer auf boss steht, die sind leider etwas teuer, aber haben definitiv gute qualität, auch dort nicht cosm dingers sondern old fashion stuff
     
  9. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Ich hab vom kolegen frixion hier, das Boss DD6 gekauft. Kann ich nur empfehlen. Mach dich mal im netzt schlau, das kann einiges, auch tap und looper.

    Softwareseitig dürfte der Soundtoys echoboy wohl zu den besten gehören, verwende ich sehr gerne.
     
  10. orgo

    orgo -

    super finde ich die tap funktion! premiere bei einem analog delay!
     
  11. tom f

    tom f Moderator


    was ich schade finde ist daß es nicht möglich ist dezidiert werte einzugeben (ebenso bei meine digitalen memory man)
    wäre ja auch nicht soviel aufwand ... aber gut ehx ist nicht der weihnachstmann :)

    mfg


    ja hats nun schon wer - und wie klingst auf synths???
     
  12. claas

    claas -

    Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe hier ein Boss DD-5, auf das ich nicht verzichten mag. Eines der wenigen Hardware-Geräte, die bei mir im Einsatz sind, für das ich aber noch keine Software-Alternative gefunden habe (und wahrscheinlich auch nie finden werde).
     
  13. orgo

    orgo -

    ich bin selber dd6 besitzer. schönes gerät weil es klare undgefärbte delays macht und eben eine kleine kist und keine software für sich ist. was das mit analogen bbd delays zu tun haben soll verstehen ich überhaupt nicht. äpfel und birenen...
     
  14. tripbeat

    tripbeat aktiviert

    ja, boss ist standard und ein guter dazu!
    es gab eben tips für diejenigen, die weniger ausgeben wollen ..
    EH ist eine gute company, mit leider mittlerweile zuviel unnötigen produkten ..
    bbd und digital - bitte googeln dazu
     
  15. kann jemand bitte mal ne demo hochladen bezüglich memory boy (auch ohne deluxe)? wäre naiz.

    cheersen!
     
  16. was macht die kiste eigentlich im analogforum? :D
     
  17. dub

    dub -

    Kann ich doch nix für dass es kein Delayforum gibt :P
     
  18. tom f

    tom f Moderator

    is ja ein analog delay - also paßts doch :mrgreen:
     
  19. ich frag mich grad wie analog die kiste wirklich ist...
    ehx hat ja da in den letzten jahren einiges umgestellt

    btw:
    ich hab das boss RE20 und DL4 ... zufrieden.
    gibt aber besseres/teurerereres.
     
  20. tom f

    tom f Moderator


    naja ich denke nicht daß sie sich die blöße geben würden zu "lügen" :)
    ist ja ein bucket brigade delay - ne digitale steuereung für die paar parameter sollte da ja kein thema sein
    mfg
     
  21. werds auf jeden fall mal antesten :supi:
     
  22. orgo

    orgo -

    und hat ihn jemand schon gehört und getestet?
     
  23. :supi:

    das feine an dem Deluxe Memory Boy ist ja der Send/Return...ich hab mir jetzt das neue EHX Freeze zum einschleifen dazu bestellt

    http://www.ehx.com/products/freeze

    ..das wird bestimmt nett :)
     
  24. dub

    dub -

    Bei mir steht er jetzt auch ne Weile: Bin begeistert.
    Ist allerdings mein erstes analoges Delay, soll heißen ich weiß jetzt nicht genau was am Klang spezifisch für den DMB ist und was alle analogen gemeinsam auszeichnet.
    Von wegen Drums ists schon so wie oben einige angemerkt hatten: Es kann recht schnell matschig und dumpf werden, vor allem bei längerer Delayzeit und/oder mehr Feedback. Nen dezentes, kurzes Slapback auf den HiHats klingt dafür klasse.
    Die große Stärke liegt für mich bei Chords, melodiöse offbeat Skanks z.B. die als Triolen ins Selbstfeedback laufen - so Dub Krams halt...
    Riesen Spass macht auch den Tap auf 16tel zu stellen und während der Wiederholungen auf 4tel umzuschalten: Fällt dann wunderschön in die Tiefe "dring....dring....driong..dong..dong"

    Send und Return sind bei mir noch frei, mal sehen was da kommt.
    @Nico: Das mit dem Freeze verstehe ich irgendwie nicht. Wenn der gehaltene Ton dann durchs Delay geht tut sich doch nicht mehr viel, oder?
     
  25. Hi dub, ab 1:46 gibts ein schönes Beispiel.
    (Ist zwar alles mit Klampfe,stehe aber auf derartige Texturen. ;-)
    ...mal sehen was sich damit sonst noch machen lässt)
    Ansonsten gehe ich mal davon aus, dass der Freeze beim Spiel entsprechend getreten werden muss.
    Guggst du hier:
     
  26. dub

    dub -

    Ah ok. Der blockiert ja nicht am Input, sondern mischt mit dem gefreeeezten Signal - hier lag wohl mein Denkfehler.
    Da bekommt man ja glatt Lust auf Katzendarm bei dem Video, sehr schön!
     
  27. :) Ja,das ist der Sound vom alten Robert Fripp / Frippertronics... bzw. aktuell Harold Budd mit Clive Wright...find das sehr geil! (Katzedarm so gespielt ist keine Schande!)
    Allerdings bin ich auch gespannt, wie die Kombi Deluxe Memory Boy und Freeze mit Piano kommt...werde dann mal experimentieren (Jugend forscht :oops: ).
    Schöne Grüße!
     
  28. Hallo!

    Ich hab mir den DXMB gestern gekauft und kann es kaum glauben! - ein analoges delay mit diesem funktionsumfang um den preis!
    bin zwischendurch auch etwas mißtrauisch geworden, ob das teil eben nur so tut als ob...? aber ich glaube auch nicht, dass ehx so dreist sind. in der anleitung steht definitiv bucket brigade delay... wahrscheinlich ist es halt (teilweise) digital gesteuert.

    ich muss gleich vorewgnehmen, dass das mein erstes delay ist, nachdem ich schon lange auf der suche bin... zumindest hab ich den funktionsumfang/preis einiger produkte verglichen (und den sound halt wenigstens anhand von youtube clips) und mir das dann wirklich gut überlegt. und der memory boy war da der spitzenreiter!

    also ok:
    hab es jezt mit gitarre, orgel und bassgitarre probiert.
    von kurzen slapbackechos bis hin zu längeren echos (habs nicht gestoppt, aber es klingt fast nach 3/4 sekunden) ist alles drin.
    insgesamt würde ich sagen, dass es eher vintage artig klingt. (färbt die unteren mitten irgendwie so angenehm)
    und die funktionen kennt ihr wahrscheinlich eh alle!
    den send return modus hab ich mal mit meinem tremolo gemacht. hab das delay so mit den lautphasen des tremolos zum oszillieren gebracht ;-)
    ich glaube aber, dass das wie in dem demo video mit einem octaver viel geiler kommt...
    wenn man eine ganz kurze delayzeit einstellt und diese moduliert, kriegt man echt supergeile chorus/flangersounds!
    wenn ich da mein tremolo davorschalte klingz wie ein leslie
    und auch sehr cool mit fuzz factory klingz wie ein uraltes und kurz vor dem abwinkendes tape. macht echt spaß!
    mit gitarre und orgel ist das delay der hammer, mit bass find ich es nicht so berauschend.
    und was ich nicht gewusst hab:
    1. man kann eine statt expression pedal auch cv (0-5V) reinschicken!
    2. man kann die tap divides mit zwei sekunden knopf gedrückt halten in einen sequenzer modus verstetzen und die geschwindigkeit mit der rate steuern! (echt irre)
    3. man kann einen HiPass Filter setzen und die cutoff ebenfalls mit der rate setzen! (der filter ist allerdings meines erachtens jezt nicht das driftige verkaufsargument...)

    also alles in allem ein wahnsinns gerät wie ich finde! Durchaus empfehlenswert!
    Spitzen (vintage-) klang, viele viele features und ostereier und dafür wirklich billig!

    lg
    grazioso

    PS: ich weiß, ich weiß kein synthietest in diesem beitrag... wenn mein nanozwerg kommt lass ich euch wissen, wie der damit klingt, wenn das erwünscht ist.
     

Diese Seite empfehlen