Ein paar neue Tracks von mir (Ambient/Electro)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von SvenSyn, 6. Juni 2014.

  1. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Ich möchte euch hiermit gerne 4 Tracks vorstellen, die ich nun endlich fertig gestellt habe, nach mehr als einer Woche intensiven Nachproduzierens.
    Ausgangsmaterial war eine Session mit einem befreundeten Musiker, der ein Rhodes-Preset auf meinem JV spielte :)

    Ich hab dann das Material sondiert und noch ein paar Spuren dazu gemacht damit daraus was annehmbares wird :)
    Hört doch mal rein... über Feedback freue ich mich :)

    Ambient / Düster
    src: http://soundcloud.com/wasserblau/irgendwo

    Ich nenns "Retro Electro"
    src: http://soundcloud.com/wasserblau/tag-und-nacht

    Chillout / Ambient
    src: http://soundcloud.com/wasserblau/melancholia

    Ein bisschen Jarre-Weltschmerz :D
    src: http://soundcloud.com/wasserblau/abschied

    Für wen's interessiert, verwendetes Gear:

    Korg microKORG, Arturia microBrute, Arturia BeatStep, Yamaha CS1x, Roland JV1010, Minipops & EKO Computerhythm Plugins by Elektrostudio
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gefällt mir alles gut, das lässt sich schon eine "musikalische Handschrift" erkennen. :supi:
     
  3. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Danke Dir :) ja, in der Tat... irgendwie kann ich mich davon auch nicht lösen, so oft ich das auch manchmal möchte.
    Es ist eben die EM der 70iger, die mich geprägt hat im Musizieren.. deswegen hört man immer wieder TD/KS-Like Sequenzen, Jarre-like EMS -Geblubber und einfach Flächen-Akkorde :)

    Aber durch den neuen Mitmusiker, den ich durch Zufall kennengelernt habe, wirds hoffentlich in Zukunft etwas abwechslungsreicher. Naja, ne Geige und virtuoses Spiel am Klavier sind ja schonmal gute Vorraussetzungen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hehe...ich löse mich gerade aus meinem üblichen Schema indem ich hier am Synth-Battle teilnehme...

    ...ich hör gerade, was ich gestern spät abends noch aufgenommen habe...man man man ist das eine schräge Scheiße... :selfhammer:


    Ansonsten: weitermachen!
     
  5. ASJ

    ASJ Tach

    Ich finde die Stücke gut. Was ich mich aber frage ist, warum die Limitierung der Tracklängen auf unter 5 Min?? Ambient und Chill-Sachen sollten meiner Meinung nach ja mind 20 Minuten dauern um mal in den flow zu kommen (ok, ich bin Schulzerine Dream Namlook - Geschädigter ;-) und von daher längeres "gewohnt")
     
  6. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Danke :)

    Naja prinzipiell sehe ich das genau wie du, die Ausgangsesions waren auch jeweils mind. 20min. Aber der Upload auf Soundcloud ist halt begrenzt.. hinzukommt, dass die Musik so schon wenig "Massenkompatibel" ist, ich möchte aber, dass wenigstens ein paar Leute sich das zeug auch wirklich anhören.

    Es wird dann dafür live ausufernd gespielt :)
     

Diese Seite empfehlen