Electribe Blau, Discobeleuchtung abschalten

Beitrag Nr. 4 wurde als (mich) weiterbringende hilfreiche Antwort markiert.

Neuankömmling
Neuankömmling
..
Nur eine Kurze Frage,

ob und wie man bei der Electribe 2 blau diese Discobeleuchtung unten abschalten kann. Ich möchte die LEDs nur ungern überkleben.

Dank e
 
klangsulfat
klangsulfat
format c: /y
Gab/gibt es nicht eine (Energiespar-)Einstellung, die das unterbindet? Ansonsten würde ich da schwarzes Isolierband drüberkleben und gut is.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
||||||||||
Echt...man kann die Bodenbeleuchtung ausschalten?
 
Neuankömmling
Neuankömmling
..
Echt...man kann die Bodenbeleuchtung ausschalten?

Schade das sowas nicht im Handbuch steht, naja ansonsten bin ich mit der Electribe sehr zufrieden.

Cool das man sogar sein analoges Modular einschleifen kann ohne zu sampeln. Die verschiedenen Filtertypen waren mir wichtiger als das Sampling. Gepitschte Samples sind nicht so mein Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:
O
otto auch
|
Vielen Dank für den Hinweis. Die Powersave Option im Global Menü hat das Problem gelöst. Es schaltet sich auch die Display Beleuchtung aus und man bekommt ein leicht beleuchtetes Display in Grün, so wie bei einigen alten VA Synth.
Ja der Kontrast geht dabei ziemlich flöten und ausserdem flackert das Display dann...
 
Neuankömmling
Neuankömmling
..
Ja der Kontrast geht dabei ziemlich flöten und ausserdem flackert das Display dann...

mich stört das Display nicht, ist so wie den alten Rack Synthis und die Wiederholrate des Display ist im Sync mit dem Beat. Auf der anderen Seite wäre die normale Displaybeleuchtung besser gewesen.

Vielleicht hätte man mit einem Firmware Update...
 
O
otto auch
|
Murks ist das trotzdem..

Und wegen Firmware update, die wurde ja von einigen laut herbeigerufen aber wirklich viel kam nicht. Und das sie die Teile aber noch immer vertreiben, macht das Ganze nicht wirklich besser...

War hier nicht noch ne Antwort? Also Diskoanschluß trennen - halte ich für ne gute Option.
 
Neuankömmling
Neuankömmling
..
Ich bin mit der Electribe sehr zufrieden weil ich mit dem Gerät innerhalb eines Handumdrehen ein Brett nach dem anderen raus hauen kann. Insbesondere für Psytrance und Goa einfach ein Super Gerät, 3 Raga Scales. Du brauchst keine Ahnung zu haben.

Also abschließend kann man jedem Anfänger sagen, daß wenn du nicht in der Lage bist mit der Electribe Techno zu produzieren, dann wirst du es auch mit keinem anderen Gerät schaffen.

Ein absolutes 1 Trick Pony, eine Zauberkiste deluxe :verliebt:

Am external Input hängt bei mir ein analoges Doepfer Modular zum abspeichern, nämlich der erica Synth Pico 3
 
Master Mix
Master Mix
Auf den Sandwichinseln...
Ich bin mit der Electribe sehr zufrieden weil ich mit dem Gerät innerhalb eines Handumdrehen ein Brett nach dem anderen raus hauen kann. Insbesondere für Psytrance und Goa einfach ein Super Gerät, 3 Raga Scales. Du brauchst keine Ahnung zu haben.

Also abschließend kann man jedem Anfänger sagen, daß wenn du nicht in der Lage bist mit der Electribe Techno zu produzieren, dann wirst du es auch mit keinem anderen Gerät schaffen.

Ein absolutes 1 Trick Pony, eine Zauberkiste deluxe :verliebt:

Am external Input hängt bei mir ein analoges Doepfer Modular zum abspeichern, nämlich der erica Synth Pico 3
Falls du dir den Sampler Tribe holen willst (oder hast du schon?) wäre meine Empfehlung, hol dir lieber einen gebrauchten Zoom Arq96. Das Sampeln ist viel besser als mit der ES2.
Du hast da namlich 32 Sample Slots und das Schneiden ist viel intuitiver. Allerdings kann man keine Looppoints setzen soweit ich weiß. Dafür gibt's ADSR und Reverb plus Delay einzeln dosierbar.

(Hat allerdings nur USB midi, aber theoretisch könnte man den Aufnahme Klick auf den Kopfhörer-Ausgang routen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Neuankömmling
Neuankömmling
..
Falls du dir den Sampler Tribe holen willst (oder hast du schon?) wäre meine Empfehlung, hol dir lieber einen gebrauchten Zoom Arq96. Das Sampeln ist viel besser als mit der ES2.

Zoom Arq96? Werde ich mir mal anschauen...

Nein die Electribe Sampler werde ich mir nicht kaufen. Ich hatte damals die Lachs-Farben Sample mit der Röhre vom Session in Frankfurt gekauft und innerhalb der selben Woche wieder zurück geschickt. Ich war doch schon enttäuscht, zumal ein Großteil der Leute damals behauptet hatten die Rosa Electribe wäre besser. Ich entschied mich dann für eine MPC 1000. Nun fast 12 Jahre später, die blaue Electribe.

Ich hatte mir nie wieder die Electribe angeschaut. Nun wollte ich wieder anfangen mehr Goa Trance und der gleichen zu machen. Ein Kollege hatte damals neben dem MS20 auch eine Roland MC505. Ich habe mich also noch einmal auf das Thema Groovebox eingelassen und bereue es nicht die blaue Electribe genommen zu haben. War genau richtig. Der Preis unschlagbar, ich hätte auch 499 € gezahlt.

Aber für das Sampling habe ich andere Lösungen.


Vielen Dank nochmals für die Tipps
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben